Talisman (Diablo 3)

Aus Diablo Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Archiv-Artikel, da betreffende Features entweder entfernt oder zum grössten Teil geändert wurden.

* Sowohl Zauber als auch der Talisman wurden wegen der zusätzlichen Komplexität vorerst aus dem Spiel entfernt. Sie kommen möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt nach der Veröffentlichung wieder.




Der Talisman (oder auch Talismann) ist ein neues Charakterindividualisierungs-Feature, das mit Diablo 3 eingeführt wird. Seine Aufgabe ist es, die gefundenen Zauber aufzunehmen, ohne dass dafür wie beim Vorgänger Diablo 2 wertvoller Inventarplatz verbraucht wird. In Diablo 2 musste der Spieler die Zauber im Inventar bei sich tragen, damit deren Boni wirksam wurden. Die Absicht dahinter war sicherlich dass man sich entscheiden sollte, ob man einen bestimmten Zauber zu Lasten wertvollen Inventarplatzes mitnimmt. In Wirklichkeit waren die besseren Zauber in ihrer Summe aber so mächtig, dass viele Spieler ohne lange zu überlegen (fast) das gesamte Inventar damit füllte.

Künftig werden Spieler mit zunächst nur einem Talisman-Slot starten. Je höher der Charakter im Level aufsteigt, desto mehr Slots werden verfügbar bis schliesslich insgesamt 13 Slots mit Zaubern bestückt werden können. Bislang ist nicht bekannt, ob die Zauber alle dieselbe Grösse besitzen oder ob es noch andere Einschränkungen ausser der maximalen Kapazität des Talismans gibt.

Ende Mai 2011 gab Blizzard bekannt, dass sowohl der Talisman als auch die Zauber wegen der zusätzlichen Komplexität (siehe auch die ähnlichen Runensteine) vorerst aus dem Spiel entfernt wurden, aber zu einem späteren Zeitpunkt nach der Veröffentlichung wieder kommen könnten.

 
 
Database Error

Error establishing a database connection