Auktionshaus (Diablo 3)

Aus Diablo Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Archiv-Artikel, da das vorgestellte Feature entweder entfernt oder zum grössten Teil geändert wurde.

* Am 18. September 2013 gab Blizzard bekannt, dass das Auktionshaus am 18. März 2014 geschlossen wird, da es dem Spiel wegen der viel zu leichten Zugänglichkeit zu den allerbesten Items mehr geschadet als genutzt hat. Im Video in der Media-Sektion unten auf dieser Seite erklären der neue Game Director Josh Mosqueira und Production Director John Hight die Gründe und wie es künftig weitergehen wird. [1]


Diablo 3 - Auktionshaus: AllgemeinesFAQ


Mit Diablo 3 wurde das Auktionshaus eingeführt, welches den aus Diablo 2 bekannten Fremd-Handel unterbinden sollte. Man unterscheidet beim Auktionshaus zwischen dem Hardcore und dem Softcore Auktionshaus, denn diese sind gänzlich voneinander getrennt. So könnt ihr z.B. im Softcore-Auktionshaus auch die Option wahrnehmen mit Geld statt Gold zu zahlen. Diese Option ist im Hardcore-Auktionshaus (derzeit) nicht verfügbar. Hier ist euch nur die Nutzung des normalen Auktionshauses gestattet.

Inhaltsverzeichnis

Die Nutzung des Auktionshauses

Das Interface des Auktionshauses


Gold-Auktionshaus

Wie bereits oben beschrieben, könnt ihr in diesem Auktionshaus Gegenstände gegen eure Ingame-Währung, in diesem Falle Gold, erwerben oder aber auch verkaufen. Hierfür ist das Auktionshaus in mehrere Kategorien unterteilt. Zunächst wären da die vier Reiter oberhalb des Interfaces. Hier findet ihr die Optionen Suchen, Verkauf, Auktionen und Abgeschlossen.

Das Interface zum verkaufen von Gegenständen
  • Unter dem Reiter "Suchen" könnt ihr, wie der Name vermuten lässt, Gegenstände suchen. Dieser Reiter bietet zum einen ein empfohlene Gegenstände Fenster, in welchem euch die für euch passenden Gegenstände vorgeschlagen werden. Zum anderen werdet ihr am linken Bildschirmrand ein Fenster mit Kategorien finden. Zunächst könnt ihr hier zwischen Ausrüstung, Juwelen, Handwerk & Farben und Seiten & Rezepten wählen.
  • Im Reiter "Verkauf" findet ihr unter anderem euer eigenes Inventar, euer Bankfach, sowie die Inventare aller verfügbaren Charaktere. Von dort aus könnt ihr eure Gegenstände im Auktionshaus verkaufen.
  • Der Reiter "Auktionen" zeigt euch alle von euch erstellten Auktionen, deren Gebote und verbleibende Auktionszeit an. Außerdem könnt ihr unter diesem Reiter eure Auktionen nach dem Erstellen abbrechen.
  • Im letzten Reiter "Abgeschlossen" könnt ihr all eure abgeschlossenen Auktionen einsehen. So werden euch alle verkauften, nicht verkauften und gekauften Gegenstände in einer praktischen Liste inkl. Datum und Kaufpreis angezeigt.

Die Suche - Funktion

Das Suche Fenster ist mitunter der wichtigste Part des Auktionshauses. In diesem könnt ihr euch die erwerbbaren Gegenstände anzeigen lassen. Kernaspekt hierfür ist das Menü im linken Bildschirmrand. Hier könnt ihr euch die verschiedenen Rüstungsplätze, Waffen und sonstige Ausrüstung anzeigen lassen. Dazu kommt ein durchdachtes Filtersystem, welches euch die Suche erleichtern soll.

So könnt ihr das erforderliche Stufe des Gegenstandes eingrenzen und bestimmte Attribute der Gegenstände in einem Filter einstellen. Weiterhin gibt es eine Funktion die es euch ermöglicht nach Set-Gegenständen zu suchen, welche über ein Textfenster dargestellt werden. Des Weiteren ist es euch auch möglich euren maximal gewünschten Preis des gesuchten Gegenstand festzulegen.


Unter der Option Juwelen könnt ihr nach erforderlichen Juwelen zum sockeln eurer Gegenstände suchen. Über einen zusätzliches Dropdown-Menü könnt ihr Qualität und Quantiät einstellen und bekomment den derzeitigen Preis der Steine aufgelistet und deren Kurs innerhalb der letzten zehn Verkäufe.


Handwerk & Farben unter diesem Reiter bekommt ihr die benötigten Materialien für das Handwerk, oder aber begehrte Farben. Auch hier könnt ihr durch ein Dropdown-Menü sämtliche Suchparameter anpassen.


Seiten & Rezepte in diesem Reiter könnt ihr Rezepte für euer Handwerk erwerben. Hier findet ihr unter anderem Rezepte für Set-Gegenstände oder die begehrten Inferno-Gegenstände.


Gold diese Option steht euch nur im Echtgeld-Auktionshaus zur Verfügung. Unter diesem Reiter könnt ihr Gold für echtes Geld erwerben. Diese Funktion scheint jedoch momentan noch nicht freigeschaltet (Stand Patch 1.03).


Eine Auflistung all eurer verkauften und gekauften Gegenstände.


  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

Offizielle Beschreibung der Features

Autor: Blizzard

Nachfolgend lest ihr Blizzards Kurzbeschreibung des neuen Features. Alle Details findet ihr in den umfangreichen Auktionshaus - FAQ .

Eine einfachere Art, zu handeln

Klar, Monster, Dämonen und Kultisten zu töten ist eine absolut sichere Art, in Diablo 3 an jede Menge neue Zufallsbeute zu kommen, aber mit der neuen Auktionshaus-Funktion ist es nun einfacher denn je, eure Charaktere mit genau der Ausrüstung auszustatten, nach der ihr sucht. Ihr könnt auch Teile eurer nicht benötigten Beute Spielern anbieten, die verzweifelt nach genau dem Gegenstand suchen, den ihr habt!

Ihr braucht es nicht? Ab ins Auktionshaus!

Neue Handelswege: Das Auktionshaus in Diablo 3

Beinahe alle im Spiel auffindbaren Dinge, einschließlich Gold, können mit anderen Spielern direkt oder über das Auktionshaus gehandelt werden. Da ist also dieser Hexendoktor, der gerade diese unglaublich seltene, unglaublich mächtige Axt gefunden hat, die nur Barbaren nutzen können. In früheren Diablo-Spielen wäre es seine beste Option gewesen, die Axt an einen NSC-Händler zu verkaufen. In Diablo 3 aber besteht nun die Möglichkeit, diese Axt ins Auktionshaus zu stellen, damit Barbaren-Spieler darauf bieten können. Und es ist jedem klar, dass ein anderer Spieler den wahren Wert dieser Axt mehr zu schätzen weiß, als irgendein herzloser Händler, der sie einschmilzt, um an Rohmetall zu kommen ...

Ausgeklügelte Suchmöglichkeiten

Die "intelligente Suchfunktion" des Auktionshauses ist in der Lage, angebotene Gegenstände automatisch nach den Werten zu sortieren, die dem suchenden Charakter die größten Vorteile verschaffen würden. Zusätzlich ist es möglich, von ein und derselben Benutzeroberfläche aus nach der besten Ausrüstung für mehrere Charaktere auf einem einzigen Battle.net-Account zu suchen, ohne umloggen zu müssen.

Euer Wunsch zählt

Die Entscheidung, ob echtes Geld oder Ingame-Gold genutzt wird, liegt bei jedem Spieler selbst -- sie kann auch auf Basis einzelner Gegenstände gemacht werden. Beide Versionen des Auktionshauses sind funktional identisch. Zusätzlich haben Spieler die Option, erbeutete Gegenstände einfach für Gold an NSC-Händler zu verkaufen. Unabhängig davon ist es auch möglich, Gegenstände direkt von Charakter zu Charakter zu handeln, gegen Gold, andere Gegenstände oder einfach aus überschäumendem Wohlwollen.

Nur für Spieler

Es ist nicht geplant, dass Blizzard selbst Gegenstände im Auktionshaus zum Verkauf anbietet. Die treibende Kraft des Auktionshauses ist es, Spielern im Spiel eine angenehme, zusätzliche Option zu geben, was sie mit den Gegenständen machen, die sie im Spiel erbeuten. Im Auktionshaus vertriebene Gegenstände werden von Spielern angeboten und von Spielern gekauft.

Sicher und genehmigt

Das Auktionshaus, das mit echtem Geld handelt, bietet Spielern einen simplen und von Blizzard genehmigten Handelsweg, Geld für Gegenstände zu erhalten, die sie beim Spielen von Diablo 3 sammeln. Somit hilft das Auktionshaus dabei, Spieler vor Scam- und Diebstahlfällen zu schützen, die oft von fragwürdigen Drittanbieter-Webseiten ausgehen, indem es eine sichere und komplett ins Spiel integrierte Methode bietet, gewünschte Gegenstände zu finden und zu erwerben.

Schneller als der Schlag der Sieben Fäuste

Verkäufer können Gegenstände von jedem der Diablo 3-Charaktere ihres Battle.net-Accounts oder von ihrem geteilten Schatz aus (zusätzlicher Inventarplatz, auf den jeder Charakter des Accounts Zugriff hat) ins Auktionshaus stellen, ohne umzuloggen. Nachdem ein Spieler eine Auktion gewonnen hat, wird der Gegenstand sofort verfügbar und kann ausgerüstet werden, um im andauernden Kampf gegen die Streitkräfte der Brennenden Höllen formidable Dienste zu leisten.


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wegen des grossen Umfangs sind alle Fragen und Antworten auf dieser Extra-Seite zu finden: Auktionshaus - FAQ .


Media

Screenshots

Allgemein


Beispiel: Kauf eines Hexendoktor-Mojos


Videos

Blizzard über die Schliessung des Diablo 3 Auktionshauses

Spieldauer: 02:03 Min.

Im folgenden Video erklären der neue Game Director Josh Mosqueira und Production Director John Hight die Gründe für die Schliessung des Diablo 3 Auktionshauses am 18. März 2014 und wie es künftig weitergehen wird.