Einigen von euch wird es vielleicht gestern Abend schon aufgefallen sein, anderen vielleicht noch nicht: Diablo 3 Patch 2.4.3 ist ab sofort in Europa verfügbar und ihr könnt euch das neueste Update via Battle.net Client herunterladen.

Patch 2.4.3 Patchnotes

Der Patch brachte passend zum 20. Geburtstag von Diablo das Jubiläumsereignis Finsternis in Tristram ins Spiel, Gegenstände und Große Nephalemportale wurden überarbeitet und es gibt einige Vereinfachungen wie beispielsweise einem neuen UI für Färbemittel.

Durch die Umstellung des Clients auf eine 64-Bit-Version kann es übrigens teilweise bei Spielern zu Standbildern kommen – vor allem wenn sie sich in den Ruinen unter Alt-Tristram aufhalten und am Jubiläumsevent teilnehmen. Falls ihr von dem Problem betroffen seid, hilft es – laut Aussagen der Spieler in den D3-Foren – die Communitychats im Spiel zu verlassen.

Am Freitag, dem 6. Januar 2017, startet übrigens um 17:00 Uhr die neunte Saison in Diablo 3. Eine Vorschau auf Saison 9 könnt ihr euch im entsprechenden Artikel auf unserer Seite anschauen.

Weiter mit näheren Informationen und Patchnotes zu Patch 2.4.3

Wie man uns im Battle.net mitteilt, feiert man das dritte Diablo 3-Jubiläum nun auch im Blizzard Gear-Shop, denn dort hat man zur Feier des Jahrestags die Preise für das gesamte Diablo-Merchandise um 20% reduziert.

Weiterhin hat man die drei bestverkauften Artikel gleich um 33% reduziert, hierbei handelt es sich um folgendes Merchandise:

Das komplette Diablo III-Merchandise im Gear-Store könnt ihr hier einsehen »

Wenn ihr euch mit schickem Diablo-Merchandise eindecken wollt, dann solltet ihr diese Gelegenheit auf keinen Fall verpassen, Zeit habt ihr noch bis einschliesslich 22.05., danach werden die Angebote wieder entfernt.

Quelle: Battle.net

Das dreijährige Jubiläum von Diablo III steht am 15. Mai an und darum zeigt sich Blizzard von seiner besten Seite. Auf der offiziellen Seite könnt ihr einen von zehn Spar-Schatzgoblins gewinnen. Wenn ihr diesen kleinen Freund mit euren Münzen füttert, dann spielt er einen von bis zu sechs Sounds ab.

3LHB2AXEOOCC1431124732112

Also macht mit und knackt im Fall des Gewinns euer Sparschwein, damit ihr dem wahren Spargoblin huldigen könnt. Die zehn Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ausgelost.

Zudem erhalten alle Teilnehmer einen einzigartigen Code, mit dem ihr einmalig bei eurer nächsten Bestellung im Blizzard Gear Shop eine weltweit kostenlose Lieferung erhaltet. Wenn das nicht allein schon Grund genug ist, um am Gewinnspiel teilzunehmen, dann weiß ich auch nicht mehr.

Wir wünschen euch viel Erfolg!

Das Video des Schatz-Spargoblins und das Gewinnspiel findet ihr hier »

Happy Birthday: Diablo 2 wird 14 Jahre jung!

von Norbert Raetz, Dienstag, 01.07.2014, 18:27 Uhr

Es ist kaum zu glauben, aber Blizzards erster grosser Meilenstein Diablo 2 feiert – je nachdem wo ihr lebt – heute bereits seinen 14. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch, und Danke für – bis zum heutigen Tag – unendlich viele Stunden tolle Unterhaltung in einer Zeit als das MMO Genre noch weit von der Mainstream-Unterhaltung entfernt war!

Diablo vs. WoW

Erst 2005 bekommt Platzhirsch Diablo echte Konkurrenz – durch WoW!


Aus Irvine gab's zum Jubiläum bisher nichts zu hören, aber einer der Diablo-Väter, David Brevik, liess es sich nicht nehmen, um uns an diesen wichtigen Tag in seinem Leben und ganz sicher auch für Blizzards Aufstieg zum Multimillionen-Dollar-Unternehmen zu erinnern:


Inspiriert durch Spiele wie NetHack, Moria und Angband und fasziniert von Tolkien und Might & Magic kamen David Brevik und die Schaefer-Brüder auf die Idee, ein Spiel zu entwickeln, das ihren an diesen Vorbildern orientierten Vorstellungen entsprach. Die Echtzeit-Abläufe und die Point & Click-Steuerung Diablos waren ursprünglich noch nicht vorgesehen. Stattdessen sollte Diablo ein rundenbasiertes DOS-Spiel werden. Erst durch die Zusammenarbeit mit Blizzard, unter dessen Führung sie ihr Projekt in Angriff nehmen konnten, wurde Diablo als Windows-Echtzeitspiel neu konzipiert. Der endgültige Durchbruch zum Millionen-Seller kam dann als der Nachfolger Diablo 2 aufgrund des kostenlosen Battle.net-Zugangs und letztlich auch der Ladder zu einem der populärsten Online-Spiele überhaupt wurde.

Zur Feier des Tages könnt ihr auf der folgenden Seite die komplette Diablo-Story von Teil 1 bis 3 in einer umfassenden 2-teiligen Video-Retrospektive von Gametrailers nochmal Revue passieren lassen. Viel Spass mit dieser Entstehung einer Legende!

Zur Diablo-Retrospektive – Von den Ursprüngen bis Teil 3 »

Derzeit laufen sowohl im europäischen als auch im US Forum interessante Diskussionen um den "Loot XXL"-Buff, den Blizzard den Spielern anlässlich des 2. Geburtstages von Diablo 3 eine Woche lang spendiert: Sollte die Legendary-Droprate in Reaper of Souls ab jetzt permanent um 100% erhöht werden, weil sie sich "genau richtig anfühlt"?


Diablo 3: Jubiläumsbuff zum 2. Geburtstag

Viele Fans fordern: Dieser Buff sollte der neue Standard sein


Das ist in der Tat eine berechtigte Frage wie Forderung, denn sie berührt ein Kernproblem: Während sich die Dauerzocker, Split Bounty-Farmer und Power-Rifter wahrscheinlich nicht beklagen können, findet der "echte" Casual Gamer eine reichlich zähe Itemisierung vor. Es droppen vergleichsweise wenig Legendaries und noch weniger Sets, und falls doch, ist es nicht selten "Edelschrott", der nur zum Schreddern in Forgotten Souls taugt. Hier fehlt einfach die viel beschworene "treibende Kraft", die zum ständigen Weiterzocken animiert.

Bei dieser Gelegenheit wollen wir die Frage daher doch gleich mal an euch weiterreichen: Sollte die aktuelle +100% Legendary-Droprate durch den Jubiläumsbuff der neue Standard werden? Diskutiert mit uns im Forum!

Zum aktuellen Bluepost zu diesem Thema »

"Better late than never" möchte man angesichts der Meldung sagen, dass Blizzard gestern den 15. Geburtstag von Diablo mit der Belegschaft in Irvine feierte. Oder traut man sich vielleicht erst jetzt, wo wirklich alles in trockenen Tüchern zu sein scheint?


Diablo 3 Jubiläumsfeier


Wie dem auch sei, offenbar hatte man eine Menge Spass, und CM Bashiok tweetete aus diesem Anlass das obige Foto mit einem schmucken Samwise-Artwork des Druiden aus der Diablo Erweiterung "Lord of Destruction" (der übrigens der Favorit des Autors dieser News ist):

Diablo 15 anniversary celebration today at Blizzard. BBQ, beer, bears, beets… Battlestar Galactica. — Quelle

Richtig Grund zum Feiern dürften wir haben, wenn am kommenden Montag nach der 8-stündigen Battle.net-Wartung das Guthaben live gehen sollte, das direkt mit dem
Diablo Wiki(Echtgeld-)Auktionshaus verbunden ist. Damit wäre dann das letzte Hindernis auf dem Weg zur Veröffentlichung von Diablo 3 ausgeräumt. Ob Blizzard – wenn das Guthaben am Montag live gehen sollte – auch gleich den Releasetermin verkündet, kann man nur spekulieren. Die Activision Blizzard Aktionärsversammlung am 9. Februar rückt unaufhaltsam näher, und bis dahin sollte sich in dieser Hinsicht etwas tun.

Die Zeichen stehen sehr gut, denn nach der gestrigen Wartung, wo u.a. von einem Speicher-Update für die Datenbank die Rede gewesen ist, strahlte uns am heutigen Mittag beim ersten Einloggen ein auf Hochglanz polierter Login Screen entgegen. Vorzeichen für den letzten, umfassenden Pre-Launch-Test mit vielen Einladungen? Das Bild vom neuen Einlogg-Bildschirm und – aus gegebenem Anlass – auch nochmal die "Uncut" Diablo Retrospektive featuring Diablo, Imperius & Tyrael in ihrer Cinematic-Version könnt ihr euch auf der nächsten Seite anschauen. Viel Spass!

Weiterlesen »

Blizzard hat das Geburtstagskind doch nicht vergessen und heute Abend anlässlich des 15. Jubiläums von Diablo eine Featurette mit weiterem Material zu dem Spiel veröffentlicht.


15. Jahrestag von Diablo


Neben einem einleitenden Artikel könnt ihr euch in 3 Videos ein ausführliches Review zu dem Spiel ansehen, das die Firma einst gross gemacht hat. Viel Spass!

Zur Jubiläums-Featurette »
Zum "Uncut" Retrospektive-Video mit Diablo, Imperius & Tyrael »

Am heutigen Tag, den 30. November 2011, feiert Blizzard ein ganz besonderes Jubiläum: Diablo WikiDiablo, der Herr des Schreckens, wird 15 Jahre alt und steht kurz vor der Veröffentlichung des dritten Teils!


Diablo-Retrospektive

15 Jahre Diablo – Ein interessanter Video-Rückblick von Blizzard


Eigentlich sollten wir laut einer ominösen "geleakten" Email bereits seit dem 24. November Diablo WikiDiablo 3 spielen, aber leider hat es aus Gründen, über die nur spekuliert werden kann, eine Verschiebung auf das kommende Jahr gegeben. So hoffen wir nun, dass der Verfasser der Mail mit dem dort genannten Backup-Datum 17. Januar 2012 Recht hat und wir am heutigen Geburtstag von Diablo endlich den genauen Veröffentlichungstermin erfahren. Sowohl der Anlass als auch das Zeitfenster wären perfekt. Am heutigen Abend ab ca. 19 Uhr europäischer Zeit werden wir daher die offizielle Webseite stets im Auge behalten. 😉


Bastion's Keep - Akt 3 Bastion's Keep - Akt 3

Bastion's Keep - Akt 3


Wir gratulieren auf jeden Fall schon mal recht herzlich zum Jubiläum und haben in der Zwischenzeit 3 Top-Screenshots aus der "Bastion's Keep" im 3. Akt für euch, die das US-Magazin PC Gamer heute im Rahmen eines Diablo 3 Online-Specials freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat!

Update 31.12.2011

Heute wird Diablo laut Blizzard-Historie "offiziell" 15 Jahre alt. Der 31. Dezember ist allerdings nur ein Platzhalterdatum, das uns sagen soll, dass Diablo "irgendwann" bis zu diesem Tag im Jahr 1996 erschienen ist. Aus diesem Anlass ziehen wir unseren Glückwunsch vom November nochmal nach oben und sind nun gespannt, was uns Blizzard heute bietet! :)

… mit diesen Worten verabschiedete sich CM Bashiok in der gestrigen Nacht bei Twitter:

And the Heavens shall tremble …Bashiok@Twitter

Schau'n wir also mal, was Blizzard uns heute Abend (europäischer Zeit) anlässlich des 15. Geburtstages von Diablo WikiDiablo präsentiert. :)

Update:

Viel wackeln wird heute bei Blizzard anscheinend wohl doch nicht, ausser diesem neuen Diablo Promotion Splash-Screen vielleicht. Denn wie Bashiok heute twitterte, feiert man erst am 31. Dezember das 15-Jährige, da es ein "offizielles" Releasedatum scheinbar nie gegeben hat:

We maintain that the first Diablo was officially released on December 31, 1996.Bashiok@Twitter

Warten wir also auf die Spike Video Games Awards am 10. Dezember. 😉

Tja, das pünktliche Release von Diablo WikiDiablo 3 zum 15. Geburtstag des Herrn des Schreckens hat man bei Blizzard nun leider doch nicht einhalten können (böser Jay! ;)), aber das Geschenk ist dann doch noch eingetrudelt.


Diablo-Retrospektive


Zur Feier des Tages gab es auf der Diablo WikiBlizzCon eine schön gemachte Video-Retrospektive zu Diablo, in der man die vergangenen 15 Jahre seit dem Erscheinen des ersten Teils von Diablo WikiDiablo nochmal hat Revue passieren lassen. Viel Spass beim Zuschauen und Schwelgen in den Tagen als Blizzard noch eine Garagenfirma war!

Das Video findet ihr wie immer auf unserer BlizzCon 2011 Diablo 3 Coverage Wikiseite.

Hier geht's zur Diablo-Retrospektive »
Hier geht's zu unserer BlizzCon 2011 Diablo 3 Coverage »

Seiten: 1 2 Vorwärts

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de