Diablo 3: Reaper of Souls – Content Patch 2.2.0

Für Diablo 3: Reaper of Souls wurde der Diablo 3 Patch 2.2 von Blizzard angekündigt. Er soll in Kürze auf dem PTR zum ausgiebigen Testen bereitstehen. Auf dieser Seite findet ihr immer die aktuellsten Infos rund um den Patch sowie einen ausführlichen Überblick zu den kommenden Inhalten, die mit dem Patch 2.2.0 kommen werden.

Für alle Neueinsteiger: Hier findet ihr alle Infos zum Diablo 3 Download.


Diablo 3 Patch 2.2.0 Release

Patch 2.2.0 soll am 08. April 2015 live gehen.


Features

Blizzard hat in einer ersten Vorschau zum Diablo 3 Patch 2.2.0 einen Einblick in die kommenden Inhalte gegeben. So sollen drei neue Sets eingeführt und bestehende Sets angepasst werden. Der Abenteuermodus wird ebenfalls einige neue Features spendiert bekommen und wir dürfen uns auf weitere Schatzgoblins freuen, die mehr Abwechslung bei der Jagd auf diese Versprechen. Darüber hinaus soll es ein neues Interface für unsere kosmetischen Updates geben und auf der technischen Seite wird ein neues Dateisystem für die Komprimierung und Speicherung unserer Spieldaten aufgespielt. All dies stellen wir euch im Folgenden kurz vor.

Updates für legendäre Ausrüstung

Es sind drei neue Sets mit je sechs Setteilen und eine Überarbeitung von bestehenden Sets angekündigt worden.

Neue Sets

Im Folgenden zeigen wir euch in einer kurzen Übersicht die bislang bekannten Boni der neuen Sets.

  • Unheilige Essenz (Dämonenjäger)
    • Setbonus (2 Teile)
      • Ressourcenerzeuger generieren außerdem 1 Disziplin.
    • Setbonus (4 Teile)
      • Gewährt 4 Sek. lang eine Schadensreduktion von 40 %, wenn sich im Umkreis von 10 Metern kein Gegner befindet.
    • Setbonus (6 Teile)
      • Ressourcenerzeuger und 'Mehrfachschuss' verursachen für jeden verfügbaren Disziplinpunkt 10 % mehr Schaden.

  • Delseres Opus Magnum (Zauberer)
    • Setbonus (2 Teile)
      • Der Einsatz von 'Arkane Kugel', 'Energiewirbel', 'Magisches Geschoss' oder 'Schockimpuls' verringert die Abklingzeit von 'Zeit verlangsamen' um 1 Sek.
    • Setbonus (4 Teile)
      • Gegner, die von 'Zeit verlangsamen' betroffen sind, erleiden pro Sekunde 1250 % Waffenschaden. Dieser Schadenstyp wird durch euren höchsten ausgerüsteten Elementarschadensbonus bestimmt.
    • Setbonus (6 Teile)
      • Gegner, die von 'Zeit verlangsamen' betroffen sind, erleiden um 500 % erhöhten Schaden durch 'Arkane Kugel', 'Energiewirbel', 'Magisches Geschoss' und 'Schockimpuls'.

  • Zorn der Ödländer (Barbar)
    • Der Schaden von 'Zerfleischen' wird um 500% und die Dauer auf 15 Sek. erhöht.
  • Setbonus (4 Teile)
    • Während des Einsatzes von 'Wirbelsturm' wird der erlittene Schaden um 40% reduziert.
  • Setbonus (6 Teile)
    • 'Wirbelwind' erhält den Effekt der Rune 'Staubteufel'. Der Schaden der Wirbelstürme wird auf 2500% des Waffenschadens erhöht.

Diablo_3_Patch_2.2.0_Set_Unheilige Essenz Diablo_3_Patch_2.2.0_Set_Zorn_der_Oedlaender Diablo_3_Patch_2.2.0_Set_Delseres_Opus_Magnum

Folgende Sets erfahren eine Überarbeitung

Eine Übersicht zu den geänderten Boni der bereits bekannten Sets findet ihr in den PTR-Patchnotes.


Legendäre Gegenstände

Neben den neuen Sets und der Überarbeitung der oben genannten alten Sets, wird es auch einige neue legendäre Gegenstände geben. So werden neue legendäre Waffen, Ringe, Edelsteine und Rüstungen den Weg ins Spiel finden.

Hinweis: Die folgenden saisonalen Gegenstände werden Spielern der PC-Version nicht zur Verfügung stehen, bis Saison 3 beginnt. Sie werden außerdem bis zum Ende von Saison 3 ausschließlich saisonalen Charakteren zur Verfügung stehen.

  • Neuer legendärer Trank
  • Neue legendäre Edelsteine wurden hinzugefügt.

    Mehrere bereits vorhandene legendäre Gegenstände wurden aktualisiert und enthalten jetzt eine einzigartige legendäre Eigenschaft.

    Hinweis: Bereits erbeutete Gegenstände sind nicht von den folgenden Änderungen betroffen. Nur neue Versionen der Gegenstände werden mit den hinzugefügten legendären Eigenschaften ausgewürfelt.

    Klassenspezifische Gegenstände

    Mehrere bereits vorhandene klassenspezifische legendäre Gegenstände wurden aktualisiert und haben nun eine einzigartige legendäre Eigenschaft.

    Hinweis: Bereits erbeutete Gegenstände sind nicht von den folgenden Änderungen betroffen. Nur neue Versionen der Gegenstände werden mit den hinzugefügten legendären Eigenschaften ausgewürfelt.

    Diablo_3_Patch_2.2.0_legendaere_Fuesse Diablo_3_Patch_2.2.0_legendaere_Schuhe

    Updates zum Abenteuermodus

    Im Abenteuermodus erwarten uns ebenfalls einige Neuerungen. So wird es neue Gebiete in den Nephalemportale geben. Diese werden auf den Feldern des Elends und den schwärenden Wäldern (Akt I), den stechenden Winden (Akt II) und den Feldern des Gemetzels (Akt III) basieren und für mehr Abwechslung in den Portalen sorgen. Die Kartenlayouts der neuen Gebiete werden zufällig sein.

    Außerdem ist neben neuen Kopfgeldern in den Akten II, IV und V eine neue Art von Kopfgeld angekündigt. Bei diesen soll es darum gehen, Gebiete zu erkunden und NPC's zu finden, die ihr retten oder erledigen dürft. Näheres ist hierzu noch nicht bekanntgegeben worden.

    Diablo_3_Patch_2.2.0_Abenteuermodus_Karte.1 Diablo_3_Patch_2.2.0_Abenteuermodus_Karte.2

    Updates zu den Klassen

    Im Gegensatz zu früheren Patches wird es nur minimale Anpassungen bei den einzelnen Klassen geben. Diese sollen die Spielbalance verbessern, vor allem im Zusammenhang mit den neuen Eigenschaften legendärer Gegenstände. Eine Übersicht der bisher geplanten Änderungen findet ihr ebenfalls in den PTR-Patchnotes.


    Weitere Updates


    Heiltränke

    Normale Heiltränke wurden auf dem PTR aus dem Spiel entfernt. Anstelle der Heiltränke gibt es jetzt einen unerschöpflichen Heiltrank der euch für 60% eures maximalen Lebens heilt. Damit braucht ihr in Zukunft keine Heiltränke mehr aufzusammeln. Legendäre unerschöpfliche Heiltränke bleiben in ihrer Funktionsweise unverändert. Einige Werte der legendären Heiltränke werden allerdings angepasst.


    Neue Schatzgoblins

    Leidenschaftliche Goblinjäger dürfen sich freuen. Es sind drei neue Schatzgoblins für Patch 2.2.0 angekündigt:

    • Graf von Gallert – Der Goblin teilt sich in drei kleine Goblins auf, die ihr jagen dürft.
    • Goldener Baron – Der Goblin trägt jede Menge Gold mit sich herum, welches es zu erbeuten gilt.
    • Unausstehlicher Fiesling – Dieser Goblin wird Begleiter bei sich haben, die euch von ihm fernhalten wollen.

    Diablo_3_Patch_2.2.0_der_gallertartige_Goblin Diablo_3_Patch_2.2.0_der_goldene_Baron Diablo_3_Patch_2.2.0_der_Gauner


    Neues Interface für Kosmetische Gegenstände

    Neben diesen ganzen Neuerungen spendiert uns Blizzard noch ein neues Interface für Kosmetische Gegenstände, so dass für den ein oder anderen wieder mehr Platz in den Taschen sein sollte.

    Diablo_3_Patch_2.2.0_Neues_Interface


    Neues Dateisystem: CASC

    Zusätzlich zu den inhaltlichen Neuerungen mit Patch 2.2.0 wird Blizzard auch eine technische Veränderung vornehmen. Blizzard wird das hauseigene Dateiformat CASC zur Komprimierung und Speicherung der Spieldaten einführen und somit das alte Dateisystem Mo'PaQ (MPQ) ablösen, da dieses einige technische Limitierungen aufweist. Vorteile des neuen Dateiformats sind:

    • eine selbsterhaltende Dateistruktur – Fehler während der Installation werden vermieden.
    • Patchvorgänge können schneller und verlässlicher durchgeführt werden.
    • Möglichkeit des Einspielens von Hotfixes für Client-Daten.


    Mikrotransaktionen? Nicht bei uns!

    Durch Datamining wurde es aufgedeckt, aber gleich wieder von Blizzard entzaubert: Mit Patch 2.2 werden Mikrotransaktionen in Diablo 3 Einzug halten – doch nicht in Europa. Dabei soll zunächst auf dem PTR das System getestet werden, ehe es eventuell in einigen Bereichen dieser Welt mit dem Patch kommen soll. Viele Spieler spekulieren, dass das System zunächst in Asien eingeführt wird, doch Blizzard nennt hier keine Details.

    Mit dabei sollen in diesem Shop unter anderem neue Charakterportraits, Pets, Flügel, mehr Charakterslots und XP-Boosts sein, vermutlich ist aber noch mehr Inhalt in Arbeit. Bezahlt wird dort mit Platinum, einer neuen Währung, die wir dann sicher bald im Battle.net gegen hartes Geld kaufen können.

    Wie CM Ulvareth aber in einem Forenpost klar sagte, ist eine Einführung in Europe in nächster Zeit nicht geplant. So müssen wir also noch länger auf den Shop warten bzw. bleiben noch länger von ihm verschont, je nachdem, wie man zu diesem Thema steht.

    Hier findet ihr den Post dazu von Ulvareth »

    Patchnotes

    Diablo 3 Patch 2.2.0 kann nun auf dem PTR getestet werden. Hier findet ihr immer die aktuellsten Patchnotes sowie eine Anleitung zum Freischalten des PTR und dem Kopieren von Charakteren.

    Hier gehts zu den Patchnotes von Patch 2.2.0 »
    Und hier erfahrt ihr, wie ihr den PTR betretet und euren Charakter kopiert »

    Über alle weiteren Neuerungen werden wir euch auf diesen Seiten auf dem Laufenden halten.

  •