Heute stellen wir euch ein besonderes Tool vor, das auch immer mehr Spieler in seinen Bann zieht. Auf der Seite d3planner.com findet ihr nun einen ausführlichen Charakterplaner.

d3calc

Mit diesem könnt ihr sehr umfangreich die Ausrüstung und den Schaden eures Charakters planen, sowie kalkulieren. Dabei geht die Bedienung denkbar einfach von der Hand und ist extrem nutzerfreundlich. Zudem gibt es den Planer in zwei Varianten. Eine für die Live-Server und eine für den PTR. Somit könnt ihr also immer passend den Fortschritt oder den Umbau eures Charakters planen.

Außerdem seht ihr auf diese Art sehr schnell, wie sich die PTR Änderungen auf euren Live-Charakter auswirken. Ihr könnt dabei eure Profile über den Battle-Tag importieren und speichern. Paragonpunkte müssen allerdings manuell eingegeben werden. Insgesamt ein wirklich tolles Tool und ihr solltet der Seite auf jeden Fall einen Besuch abstatten.

Zum Charakterplaner für Diablo III gelangt ihr hier »

Die Server sind wieder online. Patch 2.2.0 ist da. Wir wünschen euch viel Spaß mit den neuen Inhalten. Damit ihr auch einen aktuellen Überblick zu diesen habt, präsentieren wir euch am Ende der News die offiziellen Patchnotes.

D3_Patch2.2.0.ist.da

Für alle Barbarenfreunde gibt es allerdings auch eine schlechte Nachricht. So wurde in letzter Sekunde vor dem Aufspielen des Patches die Entscheidung getroffen, 'Morticks Armschützer' nicht auf die Live-Server zu bringen. Wir sind gespannt, wie sich dies auf die Beliebheit des neuen Barbaren-Sets Zorn der Ödlande auswirken wird. Wir wünschen euch viel Spaß mit Patch 2.2.0.

Das Update der Diablo 3 Patch 2.2.0 PTR-Patchnotes findet ihr hier »

Die zweite Saison ist nach knapp zwei Monaten am Sonntag zu Ende gegangen. Wir hoffen, ihr habt alle den Saisonübergang genutzt und eure Errungenschaften, Gold und Beute gesichert und freut euch schon auf die kommenden Herausforderungen und neuen Sets in Saison 3. Bevor nun die dritte Saison am Freitag, den 10.April startet, steht Patch 2.2.0 in den Startlöchern.

D3_Patch.2.2.0 Kopie

Sehr wahrscheinlich heute Nacht, wird der Patch auf die Live-Server aufgespielt. Der PTR ist bereits heruntergefahren und für den morgigen 08. April sind Wartungsarbeiten von 5:00 bis 11:00 Uhr angekündigt. Wie von den Entwicklern angekündigt erwarten wir mit diesen Wartungsarbeiten Patch 2.2.0. Mit dem Patch werden viele neue Legendaries, neue und überarbeitete Sets, Karten, Goblins und vieles mehr ins Spiel implementiert. Saison 3 kann kommen.

Eine ausführliche Übersicht über die Inhalte von Patch 2.2.0 könnt ihr hier finden »
Die aktuellen Patchnotes vom PTR findet ihr hier »

Gamer und Youtuber Monstrous3D gibt uns eine ganz neue Perspektive. In seinem Youtube-Video hat er zwei Dinge zusammengefügt, die so für uns komplett neu sind und bislang auch nicht vorgesehen waren: Diablo 3 mit einer modifizierten MMO-Kamera Perspektive.

In seinem Video zeigt uns Monstrous3D wie Diablo 3 in Third-Person-Perspektive aussehen würde. Hierzu hat er keinen Mod genutzt, sondern die Kamera manuell bedient und zusätzlich Mechaniken genutzt, die auch in Machinima-Videos Verwendung finden. Das Ergebnis gewährt uns nun einen ganz neuen Blick auf Diablo 3. Wir finden, dass dies recht ungewohnt, aber doch durchaus interessant wirkt.

Wäre für euch eine solche Kameraperspektive in Diablo 3 vorstellbar? Oder würde es euch, wie uns hier im Büro, aus diesem Kamerawinkel an Übersicht fehlen? Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Video.

Der Dämonenjäger ist eine der stärksten Klassen in Diablo 3. Für diejenigen unter euch, die noch nie einen Dämonenjäger gespielt haben, dies aber schon immer einmal tun wollten, bietet der bevorstehenden Start der 3. Saison eine exzellente Gelegenheit hierzu. Allen angehenden Dämonjägern geben wir heute unseren Dämonenjäger-Einsteigerguide (Patch 2.1.2) an die Hand.

Klassenguide-Dämonenjäger_560x250

Der Build kommt komplett ohne Itemvorgaben aus und eignet sich daher hervorragend, um in die ersten Qualstufen und Rifts einzusteigen. Nutzt eure Geschütztürme und Kältefähigkeiten, um euch die Gegnerhorden vom Leib zu halten und euch auf die Jagd nach Legendaries zu machen. Wir wünschen euch viel Spaß und freuen uns auch über eurer Feedback.

Hier findet ihr unseren Dämonenjäger-Einsteiger-Klassenguide »
Zu unserer allgemeinen Guideübersicht gelangt ihr hier »

Jeder von uns kennt ihn, den Schlüsselstein der Prüfungen. Mit Hilfe dieses Schlüsselsteins erlaubt uns Orek das Reich der Prüfungen zu betreten, um eine geeignete Schwierigkeitsstufe für unseren Charakter in den großen Nephalemportalen zu finden. Besonders zu Beginn einer Karriere in den großen Nephalemportalen sind diese Prüfungen sehr sinnvoll, kann man doch bei vernünftigen Schaden, gleich in höhere Portalstufen einsteigen. Mit der Zeit kann es jedoch zunehmend unmotivierend werden, immer wieder neue Schlüsselsteine einer hohen Stufe freizuspielen. Dies ist ein viel diskutiertes Thema in den verschiedenen Foren und wir möchten dieses an dieser Stelle gern als Frage der Woche an euch weitergeben.

<D3_Schlüsselstein.der.Prüfungen

Gerne wird in den Diskussionen darauf hingewiesen, dass der Zeitaufwand und die erhaltenen Belohnungen in keinem Verhältnis zu einander stehen und das letztlich das Reich der Prüfungen dazu führe, sich unnötig lange mit Content aufzuhalten, der sich nicht belohnend anfühle. Desweiteren wird kritisiert, dass das Abschneiden in den Prüfungen, nicht unbedingt der Performance in den großen Nephalemportalen entspricht und man durchaus höherstufige Portale abschließen könnte. Vorschläge aus der Spielerschaft, das System zu ändern gibt es viele. Aber wie seht ihr die Problematik?

Ist das Reich der Prüfungen für euch Motivation oder eine lästige Pflichtaufgabe? Ist das Absolvieren dieser Prüfungen mit einem zu großen Zeitaufwand verbunden? Steht die verbrachte Zeit in den Prüfungen für euch in einem guten Verhältnis zur erhaltenen Belohnung? Habt ihr gar Änderungsvorschläge am momentan existierenden System? Schreibt uns eure Meinung zu den Prüfungen. Wir freuen über eure Diskussionsbeiträge und wünschen euch allen ein schönes Osterfest.

Fanart: Diablo trifft Disney

von Marco Dehner, Samstag, 04.04.2015, 12:00 Uhr

Fanart ist sehr beliebt und in den letzten Jahren ist eine regelrechte Fanart-Kultur entstanden, in welcher Spieler ihren Lieblingsspielen, Charakteren oder Klassen in eigenen Kunstwerken huldigen. Heute möchten wir euch eine besondere Galerie der Künstlerin Naekole präsentieren, in der es zu einer Verschmelzung von Diablo-Klassen mit Disney-Charakteren kommt.

Was passiert, wenn Disney-Prinzessinnen Einzug in Sanktuario halten? Welche Klasse können sie verkörpern? Findet es heraus, indem ihr euch durch unsere Galerie klickt. Lasst uns wissen, wie euch die Artworks von Naekole gefallen und ob ihr eventuell weitere, treffende Vorschläge hättet, welche Prinzessin, zu welcher Klasse passen könnte.

Hier geht es Galerie »
Hier geht es zur Website von Naekole »

Zugegeben, Diablo 3 ist nicht WoW. Doch eventuell gibt es ja dennoch jemanden, der neben Diablo 3 auch ganz gerne WoW spielt oder einfach nur Interesse an einem wirklich coolen Gaming-Headset hat. Vor allem, wenn man dieses gewinnen kann. Deswegen möchten wir euch an dieser Stelle auf ein Gewinnspiel auf unserer Mutterseite gamona.de aufmerksam machen. Gewinnt ein original Steelseries Siberia Elite WoW Gaming Headset.

WoW_Gewinnspiel

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr nur die Gewinnspielseite besuchen, auf gamona.de registriert sein und dann auf den Button "Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen!" klicken. Schon habt ihr die Chance, auf das Headset, welches sich durch einen hohen Tragekomfort, ein individuelles Design und seinen exzellenten Sound auszeichnet. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Teilnahmeschluss ist der 06. April 2015.

Das Gewinnspiel auf gamona.de findet ihr hier »

Mit Saison 3 wird es wieder für die Dauer der Saison neue exklusive Legendary-Items geben. Nun hat Community Manager Tyvalir im offiziellen Forum eine Liste mit den Legendarys veröffentlicht.

Screenshot000

Dabei wurden sogar die aktualisierten oder neu gestalteten Affixes der einzelnen Items ebenfalls angegeben. Somit könnt ihr euch schon jetzt ein Bild von den Änderungen, sowie den Items mit Saison 3 machen. Wie schon bei vorherigen Saisons werden die aufgelisteten Items mit Erscheinen von Patch 2.2.0 nicht mehr in Non-Season Games droppen.

Die entsprechende Liste findet ihr hier »

Zum ersten Geburtstag von Diablo 3 – Reaper of Souls hatten uns die Entwickler einen 100% Goldfund- und Erfahrungsbonus spendiert, den wir seit letztem Montag auf den Servern genießen durften.

Wer sich noch mehr Bonus-XP und Gold sichern möchte, der muss sich nun aber sputen, denn wie uns Blizzard per Tweet erinnert, endet dieses Event heute Nacht um 23:59 Uhr.

Bis dahin ist aber sicherlich noch das eine oder andere Level drin, wir wünschen viel Erfolg!

Quelle: Twitter
Seiten: Zurück 1 2 ... 5 6 7 8 9 ... 262 263 Vorwärts

3 Jahre Diablo 3 Gewinnspiel

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Umfrage

Season 2 hat begonnen! Welche Klasse(n) spielt ihr hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de