Diablo 3 – Reaper of Souls Patch 2.2 wird u.a. auch einen InGame-Shop für den asiatischen Bereich mit sich bringen, in dem man u.a. kosmetische Gegenstände wird erstehen können.

Dort gibt es dann auch diverse kosmetische Flügel für unsere Charaktere, mit der wir diese noch weiter individualisieren können.

Wie das Ganze dann ausschauen wird, das könnt ihr in dem folgenden Video einsehen. Wir möchten aber nochmals betonen, dass es den Store und die Flügel aller Wahrscheinlichkeit nach nur in Asien geben wird.

Zum Video mit den kosmetischen Flügeln aus Patch 2.2 »

Ein Spieler hat nun in Saison 2 mit seinem Charakter Paragonlevel 1000 erreicht. Auf den ersten Blick ist dies einen runden Monat nach dem Start durchaus sehr beeindruckend.

progressladder

Doch es gibt ein paar Fragezeichen über der Leistung, denn zusammen mit anderen scheint er einen Bug ausgenutzt zu haben. Mit diesem Bug ist es möglich, dass Gruppen sehr hohe Stufen der Großen Nephalemportale absolvieren können und die Portalbosse dabei teilweise mit einem Schlag erledigen. Dies kann den Aufstieg natürlich extrem beschleunigen.

Die Vermutung liegt zumindest auch nahe, weil gleich fünf Spieler vom Clan in den Top 10 zu finden sind.

Quelle: diabloprogress.com

Neues Diablo-Merchandise bei J!NX

von Olaf Schmitt, Dienstag, 17.03.2015, 12:55 Uhr

Wir dürfen uns mal wieder über viele Merchandise-Neuzugänge bei J!NX freuen, neben World of Warcraft, Hearthstone und Starcraft, werden natürlich auch die Diablo-Fans beglückt.

NewLoot

Sehr farbenfroh kommen z.B. die Lucky Loot T-Shirts für Frauen daher, die Männer dürfen sich dann mit Diablo III Slice- oder Wings T-Shirts eindecken.

Neben den vielen neuen Merchandise-Artikeln zu den Blizzard-Spielen, gibt es auch einige interessante Angebote bei J!NX, am besten ihr schaut auch das Ganze mal selbst an, vielleicht findet ihr ja das eine oder andere interessante Stück.

Zum Blizzard-Merchandise bei J!NX »

Quelle: Twitter

Während auf dem Live-Server Saison 2 läuft, ist auf dem aktuellen PTR zu Patch 2.2.0 bereits Saison 3 gestartet und kann dort ausführlich getestet werden. In der dritten Saison könnt ihr euch auch wieder tolle Belohnungen sichern.

Screenshot000

So warten auf euch neue Transmogrifikationen (Brust und Handschuhe), neue Errungenschaften, ein exklusiver Porträtrahmen und eine Flagge, sowie legendäre Gegenstände und Edelsteine. Community Manager Nevalistis hat nun eine Liste mit den Items veröffentlicht, die zum Start exklusiv sein werden. Natürlich kann sich hierbei bis zum Start noch einiges ändern.

Die Liste und noch mehr findet ihr hier »

Als Kreuzritter seid ihr ein unbeugsamer Verfechter eures Glaubens und der Gerechtigkeit. Ihr seid mit der Aufgabe gesegnet, eure Kameraden im Kampf zu schützen, aber auch Angriffen mächtiger Gegner standzuhalten. Damit das in den ersten Qualstufen ohne Probleme klappt, möchten wir euch heute unseren Kreuzritter-Qual-Einsteiger-Klassenguide ans Herz legen!

Seid ihr frisch auf Stufe 70 angekommen, beginnt die Hatz nach ordentlichen Legendaries und Setteilen für euren edlen Ritter. Um einige dieser Teile erbeuten zu können, solltet ihr euch allein oder gemeinsam mit Freunden durch die ersten Qual-Stufen kämpfen. Aber kein Problem! Mit unserem Kreuzritter-Klassenguide verliert ihr nicht so schnell eure Hosen!

Wir zeigen euch, welche Fähigkeiten dieser Build beinhaltet, wie und in welcher Rotation ihr diese nutzt und auf welche Punkte ihr im Paragon wert legen solltet. Befolgt ihr die Tipps unseres Guides, sollten die ersten großen Erfolge schon bald euer Antlitz noch heller erstrahlen lassen!

Hier findet ihr unseren Kreuzritter-Einsteiger-Klassenguide »
Ihr sucht eine andere Klasse oder mehr Diablo-Guides? Dann hier entlang »

Im offiziellen Diablo-Forum sind wir über einen interessanten Thread eines Spielers gestolpert, in welchem er Blizzard darum bittet, die Möglichkeit des Verblassens / Ausblendens unseres Diablo 3-Interfaces einzubauen. Da nicht wenige dem Threadersteller zustimmten, fragten wir uns: Wäre das wirklich nützlich(er)?

Betrachten wir zum Beispiel Szenario Nummer 1: Screenshots. Die sind ohne Interface gar nicht zu machen. Egal, wie oft man die Tastaturbelegungen durchforstet, das Interface lässt sich nicht ausblenden. Das bedeutet, dass jeder eurer Screenshots mit allen Gruppenmitgliedern und eurem UI gebrandmarkt, und damit alles andere als neutral ist.

Szenario Nummer 2: Das Interface "stört" in gewisser Weise das Gameplay. Denn wenn wir uns bewusst unser UI einmal anschauen, ist es doch ganz schön vollgepackt, oder? Oben Links die Portraits, unten der Chat und das nicht gerade kleine HUD, rechts unsere laufenden Aufgaben sowie die doch recht ausladende Map.

So passiert es auch schon mal im Eifer des Gefechts, dass man, statt den Gegner anzugreifen, in den Chat klickt und in der Eile versehentlich hektische "211312qqq"-Nachrichten an ahnungslose Gruppenmitglieder verschickt. Oder aber man "trifft" das eigene Portrait und, und, und… Und wer ist nicht beim Kiten schon einmal an Teilen des Interfaces hängengeblieben?

Persönlich fände ich es toll, wenn man das Interface auf den Schlachtfeldern Sanktuarios ausblenden könnte, denn ehrlich: Brauchen tut man es ja nicht, die Shortcuts hat man eh im Kopf. Alternativ würde ich auch ein "durchklickbares" Interface befürworten, sodass die UI während der Kämpfe "immun" gegen Mausklicke wird und so lästig aufploppende Erfolge-/Portrait- oder ähnliche Fenster vermieden werden.

Was sagt ihr dazu? Stört euch das Interface, wünscht ihr es euch manchmal auch zum Diablo Teufel oder passieren euch solche Missetaten gar nicht erst?

Blizzard hat in der vergangenen Nacht mal wieder die Hotfix-Brigade durch Diablo 3 turnen und einige Änderungen vornehmen lassen. Und so hat man zum einen Änderungen für den aktuellen Patch 2.1.2 veröffentlicht, als auch einige Hotfixes für den PTR zu Diablo 3 Patch 2.2.0 aufgespielt.

Diablo 3 Patch 2.1.2 Hotfix vom 12.03.2015:

The below hotfixes are now live:

Items:
  • Fixed an issue where Bul-Kathos' Wedding Band would snapshot certain damage attributes (3/11)


Demon Hunter
  • Fixed an issue where Marked for Death (Grim Reaper) would spread the effect of Sever's on-kill affix (3/11)


Quelle: offizielles Forum

Hier findet ihr die Diablo 3 Patch 2.2.0 PTR Hotfixes »

Laut dem Youtuber Mads Lund wird die Collectors Edition von StarCraft II Legacy of the Void ein Haustier für Diablo III beinhalten. Dieses heißt Protoss Drone und kann im eingebetteten Video angeschaut werden.

StarCraft_II_Legacy_of_the_Void_Logo

Man muss hierbei noch bemerken, dass das Haustier im Video etwas größer ist, als in der Realität. So soll es im eigentlich Spiel am Ende ungefähr 50% kleiner sein. Werdet ihr euch die StarCraft II CE kaufen? Oder würdet ihr sie nur für dieses Haustier kaufen?

Zum Video des Haustieres gelangt ihr hier »

Blizzard hat nun endlich die BlizzCon 2015 angekündigt. Diese wird am 6. und 7. November stattfinden und erneut im Anaheim Convention Center sein Zuhause finden. Man darf gespannt sein, ob wir auf der BlizzCon in diesem Jahr vielleicht etwas zu einer möglichen zweiten Erweiterung für Diablo III erfahren. Ziemlich sicher dagegen scheint die Ankündigung der nächsten Erweiterung für World of Warcraft.

4I66B3WAYMMA1426155466116

Sicherlich werden wir auch einige Neuigkeiten zu Hearthstone, Heroes of the Storm, StarCraft II und Overwatch bekommen. Der Kartenverkauf findet am Donnerstag, den 16. April um 4 Uhr MESZ und am Samstag, den 18. April, um 19 Uhr MESZ statt. Ein Ticket für die BlizzCon kostet in diesem Jahr 199 Dollar. Erneut wird es ein Benefit-Dinner geben, dessen Erlös an das Children's Hospital of Orange County geht. Hierzu werden wir bald mehr Informationen bekommen.

Auch zum Virtuellen Ticket, das natürlich auch dieses Jahr wieder angeboten wird, werden wir bald mehr hören.

Zur offiziellen Ankündigung der BlizzCon 2015 gelangt ihr hier »

Community Manager Nevalistis hat im offiziellen Forum von Diablo III nun ein paar weitere Erläuterungen zu den Blutsplittern und dessen neues Cap mit Patch 2.2.0 bekannt gegeben. So wird der Boost für das Cap nicht rückwirkend aktiv werden. Ihr müsst also weitere Große Nephalemportal Runs machen, wenn der Patch live geht, um euer Blutsplitter-Cap zu aktualisieren.

D3-Bloodshards Kopie

Euer Cap wird um 10 pro Solo-Run eines Großen Nephalemportals erhöht. Als Beispiel wird folgendes angegeben: Wenn ihr nach dem Patch einen Level 20 Großen Nephalemportal Run Solo erledigt, dann wird euer Blutsplitter-Cap auf 700 erhöht (Bonus von 200). Macht ihr dann das gleiche mit Level 21 erhöht sich euer Cap um 10 und so weiter. Somit ist euer persönliches Cap davon abhängig wie hoch das maximale Level des Großen Nephalemportal ist, das ihr alleine bewältigen könnt.

Den entsprechenden Bluepost findet ihr hier »
Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 ... 258 259 Vorwärts

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Umfrage

Season 2 hat begonnen! Welche Klasse(n) spielt ihr hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de