Diablo 3 Patch 2.4.0: Ab sofort verfügbar!

von Janine Dörfer, Mittwoch, 13.01.2016, 13:23 Uhr

Lange haben wir darauf gewartet und nun ist es endlich so weit: Patch 2.4.0 für Diablo 3 ist in Europa für alle Plattformen live. Dieser brachte nun vor dem neuen Saisonstart am Freitag, den 15. Januar 2016, noch einige Neuheiten für das Sanktuario.

Diablo 3 Patch 2.4.0

Unter anderem könnt ihr die Grautiefeninsel als neues Gebiet erkunden und zwei bereits bestehende Zonen wurden erweitert. So habt ihr nun auch Zutritt zu den ewigen Wäldern und den königlichen Gemächern.

Des Weiteren könnt ihr mit dem neuesten Patch Große Nephalemportale für Gold aufwerten, um einen legendären Edelstein zu verbessern. Nicht saisonale Helden können ab sofort wieder in neue Saisons einsteigen und dort auf Stufe 1 mit demselben Namen und der gespielten Zeit weitermachen, wo ihr in der letzten Saison aufgehört habt.

Hier geht's zu den Patchnotes, weiteren Details und offiziellen Patch-Video

Nur noch wenige Stunden… Dann verabschiedet sich das Jahr 2015 und wir begrüßen ganz feierlich das neue Jahr, das uns hoffentlich mit neuen Abenteuern überschütten wird.

Zurückblickend war 2015 sicher nicht das spannendste und zufriedenstellendste Jahr für Diablo 3. Und egal, wie IHR auf das Jahr zurückschaut… ob ihr zufrieden seid oder auf bessere Zeiten hofft, wir wünschen euch auf jeden Fall einen guten und gesunden Rutsch heute Nacht!

Lasst die Sektkorken und ein paar Raketen knallen, lacht und feiert – ob mit Freunden oder der Familie!

Abschließend möchten wir euch an dieser Stelle noch für eure Treue und eure vielen Beiträge danken! Wir freuen uns auf ein neues Jahr mit mächtig viel Diablo-Kram mit euch!

Kommt gut, gesund und munter rein und passt auf euch auf! Wir sehen und lesen uns wieder im Jahr 2016!

Happy New Year, Euer Diii.de Team!

Saison 4: Ein Rückblick

von Marco Dehner, Samstag, 26.12.2015, 13:00 Uhr

Die vierte Saison in Diablo 3 Reaper of Souls endet am 30. Dezember 2015, also einen Tag vor Silvester. Nach vier Monaten ist nun die erneute Jagd nach legendären Gegenständen und Platzierungen in den Bestenlisten geschafft. Zeit für einen kurzen Rückblick.

Saison 4 Ende

Doch was hat uns Saison 4 eigentlich gebracht? Haben die zahlreichen neuen Features, die mit Patch 2.3.0 Einzug gehalten haben, dazu geführt, dass Diablo 3 mehr Abwechslung für uns parat gehalten hat? Hat sich die nun auslaufende Saison im Gegensatz zu den vorherigen anders angefühlt?

Hier findet ihr unseren Rückblick auf Saison Nummer 4.

Zeit für Ruhe und Besinnlichkeit: Merry X-Mas!

von Bianca Zimmer, Donnerstag, 24.12.2015, 14:00 Uhr

Ho ho ho! – Es weihnachtet sehr! Heute ist Heiligabend und das bedeutet: Zeit für Ruhe und Besinnlichkeit!

In diesem Sinne möchten wir euch an dieser Stelle ein wunderbares und ruhiges sowie erholsames Weihnachtsfest wünschen! Nehmt euch Zeit für Freunde und Familie und lasst den Stress des vergangenen Jahres abfallen und erholt euch gut!

Habt viel Spaß beim Beschenken und Auspacken und lasst euch das gute Essen und den einen oder anderen Glühwein oder Eierpunsch schmecken!

Wir wünschen euch frohe Weihnachten und erholsame Feiertage!

Euer Diii.de-Team!

Diablo 3: Saison 4 endet bald!

von Janine Dörfer, Donnerstag, 17.12.2015, 13:54 Uhr

Kurz vorm Wochenende gibt es noch einmal eine freudige Nachricht, für alle, die auf das Ende der vierten Saison und somit den Start der fünften in Diablo 3 warten. So hat Blizzard beide Daten nämlich nun bekannt gegeben und allzu lange wird es nicht mehr dauern, bis die neue Saison beginnt!

Saison 4 Ende

So endet die vierte Saison am 30. Dezember 2015 um 17:00 Uhr und die neue Saison 5 beginnt zwei Wochen später am 15. Januar 2016 um ebenfalls 17:00 Uhr.

Im offiziellen Artikel auf der Diablo 3-Seite wird euch noch einmal erklärt, was euch zum Saisonende alles erwartet. So werden beispielsweise saisonale Helden in nicht saisonale Helden umgewandelt und alle Gegenstände auf diese übertragen.

Den kompletten Artikel zum Ende von Saison 4 gibt’s nach dem Umbruch

Eine mysteriöse Insel vor der Küste Westmarks, dessen Geheimnis es zu lüften gilt – das ist die Grautiefeninsel, die mit Diablo 3 Patch 2.4.0 ins Spiel kommt. Blizzard hat zu dieser neuen Zone nun eine ausführliche Vorschau erstellt.

Grautiefeninsel

In dieser Vorschau erfahrt ihr einiges zur Hintergrundgeschichte und zur Entstehung der Grautiefeninsel. Ihr könnt euch die ersten Konzeptzeichnungen der Artists anschauen und euch durchlesen, wie man im Abenteuermodus eine Geschichte erzählt.

Schließlich gehört die Grautiefeninsel zu einem der neuen Gebiete, die es nicht im Kampagnenmodus geben wird.

Zur offiziellen Vorschau auf die Grautiefeninsel gelangt ihr nach dem Newsumbruch

Diablo 3 Patch 2.4.0 steht in den Startlöchern und kann seit geraumer Zeit auf dem PTR ausprobiert werden. Um auf den Release des kommenden Patches vorzubereiten, hat Blizzard nun einen neuen technischen Patch auf den Diablo-3-Server gebracht: Patch 2.3.0b.

Patch 2.3.0b

Dieser beinhaltet lediglich technische Anpassungen und wird sich in keiner Weise auf das Gameplay, die Balance oder den Content auswirken.

Auch wenn es im Bluepost von Community Manager Kauza heißt, dass der gestern aufgespielte Patch auf 2.4.0 vorbereiten soll, ist bislang immer noch kein Release-Datum für das Inhaltsupdate bekannt.

Falls euer Battle.net-Client nun also etwas für Diablo 3 herunterladen möchte, so ist dies noch nicht Patch 2.4.0, sondern lediglich der Vorbereitungspatch. Im Spiel wird sich nach Download nichts ändern.

Sobald es hier Neuigkeiten gibt, werden wir natürlich darüber informieren. In der Zwischenzeit könnt ihr die neuen Features von D3-Patch 2.4.0 weiterhin auf dem Testserver anschauen und euch unsere umfangreiche Übersicht durchlesen.

Zum Bluepost von Kauza geht es hier entlang

Der Dezember ist da und damit hat die Vorweihnachtszeit offiziell begonnen! Viele von euch haben sicherlich heute bereits das erstes Türchen ihres Adventskalenders geöffnet. Da wollen wir natürlich nicht zurückstehen, der gamona-Adventskalender ist da und wir hauen ab heute fette Geschenke an euch raus!

151127_AdventFacebook_600x315_v2

Unsere Mutterseite gamona.de hat heute das erste Türchen des Adventskalenders geöffnet und der erste Tag hat es schon einmal ordentlich in sich! Darin wartet ein dickes Razer-Hardware-Paket bestehend aus einer Razer Mamba, Razer Firefly, Razer Kraken 7.1, Razer Black Widow Chroma TE und eine Razer Nabu! Die ideale Grundausstattung, um Diablo und seinen Schergen auf den Pelz zu rücken.

Was für ein Auftakt und in den kommenden Tagen gibt es noch viel mehr grandiose Geschenke im gamona-Adventskalender. Spielerherz was willst du mehr. Die nächsten 23 Tage habt ihr die Chance auf wirklich fantastische Preise. Natürlich wollen wir an dieser Stelle nicht zuviel verraten. Schaut einfach jeden Tag vorbei und nehmt an der Verlosung der Preise teil.

Hier gehts zum gamona.de Adventskalender!

Patch 2.4.0: Hotfixes für den PTR-Server

von Janine Dörfer, Freitag, 27.11.2015, 13:44 Uhr

Seit knapp zwei Wochen ist Diablo 3 Patch 2.4.0 auf dem öffentlichen Testserver verfügbar. In der Zwischenzeit wurde fleißig getestet und die ganzen Änderungen und Neuheiten, die mit dem Patch kommen werden, ausprobiert. Unter anderem gibt es beispielsweise die Grautiefeninsel als neues Gebiet und die Nephalemportale können aufgewertet werden.

Hotfixes Patch 2.4.0

Nun hat Community Manager Ulvareth im offiziellen Diablo 3 Forum erklärt, dass neue Hotfixes für den neuesten PTR-Build vorgenommen wurden. Dabei läuft das Ganze aber etwas anders, als auf dem Live-Server:

Hier ist es übrigens so, dass ihr nicht immer, wenn neue Hotfixes für den PTR kommen, auch einen neuen Patch für euren Client herunterladen müsst. Eine Änderungen werden nur auf Serverseite vorgenommen und benötigen somit keine Aktualisierung des Spielclients über die Battle.net-Software.

Des Weiteren kann es dadurch, dass eben nur am Server Dinge geändert werden, dazu kommen, dass euch falsche Tooltips angezeigt werden. Diese könnten dann nicht mit den Anpassungen an Fähigkeiten oder anderen Dingen im Spiel übereinstimmen.

Die beiden angesprochenen Dinge dienen dazu, dass Updates und Tests etwas flexibler gestaltet werden können.

Hier geht’s nun zu den entsprechenden Patch 2.4.0 Hotfixes

Wir hatten euch letzte Woche erst darüber berichtet, dass ein Spieler aus den Daten des PTR-Servers für Diablo 3 Patch 2.4.0 die ganzen neuen Flügel und Begleiter gefischt und in zwei Vorschauen präsentiert hat. Nun gibt es nicht nur ein paar der neuen Flügel inklusive Animationen zu bestaunen, sondern gleich alle, die in den Daten aufgetaucht sind.

Dieses Mal könnt ihr die Flügel auch direkt im Ladebildschirm und somit in größerer Ausführung anschauen. Im ersten Video war es noch ingame-Material, weswegen manche Dinge nicht ganz so gut zu erkennen waren.

Wie es diese Flügel im kommenden Patch 2.4.0 zu bekommen gibt, ist noch nicht bekannt. Außerdem kann es sein, dass gar nicht all diese kosmetischen Dinge ins Spiel kommen werden und die Entwickler sich manch ein paar Flügel für spätere Zeiten aufheben.

Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 ... 283 284 Vorwärts

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de

 
 
ERROR: The requested URL could not be retrieved

ERROR

The requested URL could not be retrieved


The following error was encountered while trying to retrieve the URL: http://diablo3.gamona.de/wp-content/themes/diablo_2011/infoticker_new.php

Connection to 46.253.113.162 failed.

The system returned: (110) Connection timed out

The remote host or network may be down. Please try the request again.

Your cache administrator is webmaster.