Patch 2.4.0: Hotfixes für den PTR-Server

von Janine Dörfer, Freitag, 27.11.2015, 13:44 Uhr

Seit knapp zwei Wochen ist Diablo 3 Patch 2.4.0 auf dem öffentlichen Testserver verfügbar. In der Zwischenzeit wurde fleißig getestet und die ganzen Änderungen und Neuheiten, die mit dem Patch kommen werden, ausprobiert. Unter anderem gibt es beispielsweise die Grautiefeninsel als neues Gebiet und die Nephalemportale können aufgewertet werden.

Hotfixes Patch 2.4.0

Nun hat Community Manager Ulvareth im offiziellen Diablo 3 Forum erklärt, dass neue Hotfixes für den neuesten PTR-Build vorgenommen wurden. Dabei läuft das Ganze aber etwas anders, als auf dem Live-Server:

Hier ist es übrigens so, dass ihr nicht immer, wenn neue Hotfixes für den PTR kommen, auch einen neuen Patch für euren Client herunterladen müsst. Eine Änderungen werden nur auf Serverseite vorgenommen und benötigen somit keine Aktualisierung des Spielclients über die Battle.net-Software.

Des Weiteren kann es dadurch, dass eben nur am Server Dinge geändert werden, dazu kommen, dass euch falsche Tooltips angezeigt werden. Diese könnten dann nicht mit den Anpassungen an Fähigkeiten oder anderen Dingen im Spiel übereinstimmen.

Die beiden angesprochenen Dinge dienen dazu, dass Updates und Tests etwas flexibler gestaltet werden können.

Hier geht’s nun zu den entsprechenden Patch 2.4.0 Hotfixes

Wir hatten euch letzte Woche erst darüber berichtet, dass ein Spieler aus den Daten des PTR-Servers für Diablo 3 Patch 2.4.0 die ganzen neuen Flügel und Begleiter gefischt und in zwei Vorschauen präsentiert hat. Nun gibt es nicht nur ein paar der neuen Flügel inklusive Animationen zu bestaunen, sondern gleich alle, die in den Daten aufgetaucht sind.

Dieses Mal könnt ihr die Flügel auch direkt im Ladebildschirm und somit in größerer Ausführung anschauen. Im ersten Video war es noch ingame-Material, weswegen manche Dinge nicht ganz so gut zu erkennen waren.

Wie es diese Flügel im kommenden Patch 2.4.0 zu bekommen gibt, ist noch nicht bekannt. Außerdem kann es sein, dass gar nicht all diese kosmetischen Dinge ins Spiel kommen werden und die Entwickler sich manch ein paar Flügel für spätere Zeiten aufheben.

In der Vergangenheit gab es des Öfteren schon Diskussion um sogenannte Snapshot-Mechaniken in Diablo 3. Denn ab und wurden jene von Spielern zu deren Vorteil ausgenutzt und aus diesem Grunde glauben zahlreiche Spieler, dass es Snapshots in unserem Lieblings-Hack'n'slay eigentlich gar nicht gibt und diese Mechaniken lediglich Bugs darstellen.

Snapshotting in Diablo 3

Snapshotting bedeutet übrigens, dass eine Fähigkeit, in dem Moment, wenn sie eingesetzt wird, bestimmte schadenserhöhende Effekte oder sonstige Boni von anderen Verstärkungszaubern (wie Lebensraub) eures Helden übernimmt. Das gilt sowohl für Schaden-über-Zeit-Effekte, als auch kanalisierte Fähigkeiten. Diese Spells berechnen nicht dauerhaft den Schaden neu, der durch Buffs beeinflusst wird, sondern nehmen eben nur stärkende Effekte vom direkten Moment des Castbeginns mit.

Senior Technical Game Designer Wyatt Cheng hat sich zu diesem Thema nun ausführlich im offiziellen Forum geäußert und erklärt, wieso Snapshot-Mechaniken in Diablo 3 durchaus wichtig für das Spielerlebnis ist.

Es handele sich hierbei nicht um einen Bug, wie von Spielern angenommen, sondern um eine gewollte Spielmechanik. Diese diene auch dazu, festzustellen, ob Fähigkeiten der Klassen sich so verhalten, wie sie sollen.

Im Anschluss kommt Cheng zu zwei Beispielen. Zum einen beschreibt er die Fähigkeit Zerfleischen, die kurz vor Ende der Laufzeit von Zorn des Berserkers aktiviert würde. Hier ginge man als Spiel davon aus, dass der Effekt des Buffs auch auf die Fähigkeit übertragen würde und das Zerfleischen demnach höhere Blutungen hervorriefe.

Hier geht es zum zweiten Beispiel, weiteren Details und zum Bluepost

Diablo 3 Patch 2.4.0 kann seit letzter Woche auf dem öffentlichen Testserver ausprobiert werden. Kurz bevor der Patch auf den PTR gespielt wurde, gab es schon ein paar Datamines, in denen neue Dinge aufgetaucht sind, die anscheinend mit dem kommenden Patch Einzug ins Spiel erhalten.

Pet & Fluegel Vorschau Patch 2.4.0

Unter anderem wurden einige neue Flügel für eure Helden im Sanktuario gefunden und auch neue Begleiter. Wie und ob diese tatsächlich mit Patch 2.4.0 implementiert werden, ist noch nicht bekannt.

Jedoch könnt ihr euch nun zum einen einige der Flügel und zum anderen auch die neuen Pets in zwei Videos anschauen.

Youtuber Mads Lund hat sich diese nämlich mal genauer angeschaut und zwei Vorschauen erstellt. Welches paar Flügel und welches Pet gefällt euch bislang am besten? Viel Spaß beim Anschauen!

Hier geht's zu beiden Videos

Erst gestern hatten wir darüber berichtet, dass die Tests für Diablo Patch 2.4.0 in Kürze beginnen sollen und heute ist es so weit: die offizielle Testphase für das kommende Update hat begonnen. Der PTR-Server ist öffentlich für alle interessierten Spieler verfügbar.

PTR Patch 2.4.0

Teilnehmen am Test für Patch 2.4.0 kann jeder, der Interesse daran hat. Ihr müsst euch lediglich in eurer Battle.net Accountverwaltung eine PTR-Lizenz anlegen. Dafür klickt ihr in der Accountverwaltung auf Diablo 3 und schon könnt ihr einen „PTR Account anlegen“.

Falls ihr das in der Vergangenheit schon einmal getan habt, wird dieser Punkt für den jetzigen Test und auch in Zukunft nicht mehr auftauchen.

Details zur PTR-Kopie und die PTR Patchnotes gibt's hier

Am Wochenende fand die BlizzCon 2015 statt und diese hielt auch für alle Diablo-Fans ein paar Neuheiten bereits. So wurde im Blood and Treasures Panel über den kommenden Diablo 3 Patch 2.4 gesprochen, der einige Änderungen und auch neue Dinge ins Spiel bringen soll.

Patch 2.4.0

Die Testphase für den kommenden Patch soll laut dem BlizzCon-Panel „später nächste Woche“ anlaufen und nun scheint dieser Zeitpunkt nicht mehr allzu weit entfernt zu sein. Zwar läuft auf dem PTR-Server noch Patch 2.3.0b, dieser soll jedoch als Brücke zwischen Patch 2.3.0 und Patch 2.4.0 dienen.

Der kommende Patch hingegen soll laut Community Managerin Nevalistis ebenfalls noch diese Woche auf den PTR-Server gespielt werden, so dass alle Dinge, die der Patch mit sich bringen wird – wie die neuen Sets, Gegenstände, Set Dungeons und Änderungen an schon vorhandenen Features – ausprobiert werden können.

Nun geht’s zu den ersten Datamines

BlizzCon 2015: Blood and Treasures Panel

von Marco Dehner, Samstag, 07.11.2015, 00:20 Uhr

Das war das Diablo 3 Panel auf der BlilzzCon 2015. Es hat uns jede Menge Neuerungen für Reapers of Soul gebracht. Wir haben es für euch gecovert und die wichtigsten Neuerungen, die uns mit Patch 2.4.0 erwarten, im Ticker zusammengefasst.

D3_Panel

Es gab jede Menge Infos zum bevorstehenden Patch 2.4. Anscheinend dürfen wir nach den zahlreiche Informationen heute, bereits Ende des Jahres bzw. Anfang 2015 mit Patch 2.4.0 rechnen. Es gibt zwar kein neues Addon, aber wir dennoch haben uns die Entwickler viel Neues präsentiert. Reicht dies aus, um uns wieder dauerhaft zu fesseln? Zumindest ein wenig Skepsis darf angebracht sein. Wir sind gespannt auf den PTR und unsere ersten Erfahrungen.

Nach dem Newsumbruch findet ihr unseren Ticker, zu den Änderungen mit reichlich Bildmaterial.

Schon lange wünschen sich Fans von Blizzard Neuauflagen von verschiedenen Klassikern, wie Warcraft 3, StarCraft oder auch Diablo 2. Schließlich wurden in diesen Spielen zahlreiche Stunden verbracht und man hängt doch irgendwie noch an ihnen. Manch einer startet die alten Lieblinge vielleicht auch heute noch, wenn die Lust auf die Vergangenheit mal wieder zurückkehrt.

Diablo 2 Remake

Eine neue Jobannonce auf der Blizzard Entertainment Seite lässt nun hoffen, dass das Unternehmen diese Wünsche in Erfüllung gehen lässt. So wird nämlich seit Kurzem ein Senior Software Engineer für Classic Games gesucht.

In der Anzeige wird beschrieben, dass es sich um Arbeiten am Gameplay von Warcraft 3, StarCraft sowie Diablo 2 handeln würde, so dass diese Titel auch auf aktuellen PC-System vernünftig laufen können. Des Weiteren sollen alte und neue Featueres miteinander verknüpft werden und an einem System gegen Hacker gearbeitet werden.

Ob es sich bei diesen Ideen um komplette Remakes oder doch „nur“ um HD-Versionen dreht, ist noch nicht bekannt. Eventuell erfahren wir auf der BlizzCon 2015, die am heutigen Abend startet, mehr dazu!

Hier könnt ihr alle wichtigen Details von der BlizzCon 2015 im Liveticker mitverfolgen

Quelle: Blizzard Entertainment

BlizzCon 2015: Diablo Panel im Live-Ticker

von Marco Dehner, Freitag, 06.11.2015, 11:30 Uhr

Der Countdown läuft! Heute Abend startet um 20 Uhr die BlizzCon 2015. Ab der Eröffnungszeremonie werden wir für euch live dabei sein. Alle Diablo 3 relevanten News werdet ihr umgehend auf dieser Seite finden. Sofern ihr nicht über ein virtuelles Ticket verfügt, seid ihr hier also richtig

blizzcon

Zusätzlich werden wir das Diablo 3 Panel 'Blood and Treasures' für euch Live verfolgen und euch umgehend mit allen Infos versorgen, die wir zwischen 0:30 und 1:30 Uhr in der Nacht von Freitag auf Samstag erfahren. Wir sind gespannt, was wir alles Neues zu den kommenden Inhalten und Features erfahren werden.

Natürlich sind wir auch bei allen anderen Panels dabei und werden auch die World of Warcraft Panels auf worldofwar.de featuren. Und nicht zu vergessen: Der Warcraft Film steht ins Haus. Falls ihr Interesse am Trailer habt, der heute Abend Weltpremiere feiert, schaut ebenfalls auf worldofwar.de vorbei. Ansonsten sehen wir uns um 0:30 Uhr beim Diablo-Panel auf der BlizzCon 2015!

Also folgt uns hier, auf Facebook und Twitter! Wir freuen uns darauf, wieder einmal ein sehr episches Blizzard-Wochenende mit euch zu verbringen!

Kommendes Wochenende ist es so weit und die BlizzCon 2015 öffnet im Anaheim Convention Center ihre Pforten. Eingeladen sind alle Fans der Blizzardtitel, von Freitag, den 6. November, bis Sonntag, den 8. November, mit dabei zu sein, wenn neue Informationen zu World of Warcraft, Hearthstone, Heroes of the Storm, Overwatch, StarCraft und auch Diablo 3 präsentiert werden.

D3 auf der BlizzCon

Damit ihr wisst, was euch auf der BlizzCon 2015 in Sachen Diablo 3 erwartet, hat Blizzard einen neuen Blog veröffentlicht, der jene Informationen enthält.

Apropos BlizzCon: Bis zum 15. November 2015 habt ihr noch Zeit, an unserem No One Can Stop Hope Diablo 3 Gewinnspiel teilzunehmen. Es gibt drei dicke Gewinnpakete abzusahnen also schaut doch mal rein!

Hier geht es weiter zu den Details für die BlizzCon 2015

Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 ... 281 282 Vorwärts

Diablo 3 – Patch 2.4.1

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de