Die Itemjagd in den Wiki icon Diablo 3: Legenden wie der Windmacht Bogen kehren zurückDiablo-Spielen lebt von mächtigen, wohlklingenden "Über"-Items wie etwa die "Arkaines Heldenmut"-Rüstung oder der superbe Wiki icon Diablo 3: Legenden wie der Windmacht Bogen kehren zurück"Windmacht"-Bogen. Da sich diese grossen Namen bereits in den beiden Vorgängern fanden, darf man gespannt sein, welche in Wiki icon Diablo 3: Legenden wie der Windmacht Bogen kehren zurückDiablo III wieder mit von der Partie sind.


D1 item windmacht 01 Diablo 3: Legenden wie der Windmacht Bogen kehren zurück

Der "Windmacht"-Bogen in Wiki icon Diablo 3: Legenden wie der Windmacht Bogen kehren zurückDiablo I


Die Kollegen von JudgeHype hatten daher versucht, Game Director Jay Wilson während eines gamescom-Interviews Namen von legendären Gegenständen, wie sie in Diablo 3 jetzt heissen, zu entlocken. Auf die Frage welche einzigartigen Gegenstände aus Diablo I zurückkehren werden, konnte bzw. wollte Jay zwar keine genaue Antwort geben, sagte aber dass es mittlerweile über 200 legendäre Items in Diablo 3 gibt und dass von den "mythischen" Items u.a. der "Windmacht"-Bogen wiederkommen wird.

Das hört sich doch schon mal richtig vielversprechend an, oder? Welchen der legendären Klassiker würdet ihr eigentlich gerne wiedersehen?

Quelle: JudgeHype

In den beiden älteren Teilen der Diablo-Reihe erfüllte der sog. Lichtradius eine wichtige spieltechnische Funktion. Bei Wiki icon Diablo 3: Die Funktion des Lichtradius im dritten TeilDiablo I bestimmte diese "Aura", wie schnell einen die Monster bemerkten, weshalb z.B. Krieger ihn oft klein gehalten haben, um nicht zu viele Mobs auf einmal handhaben zu müssen.


D2 light radius tainted sun 01 Diablo 3: Die Funktion des Lichtradius im dritten Teil

Lichtradius extrem während der Quest Verdunkelte Sonne in Akt 2


Dasselbe gilt auch für Wiki icon Diablo 3: Die Funktion des Lichtradius im dritten TeilDiablo II, nur war der Effekt hier wesentlich weniger dramatisch, denn man konnte ohne Rückzug Dutzende von Monstern gefahrlos niedermetzeln. Der Lichtradius trug eher zur Atmosphäre und Spannung als zum Gameplay bei.

In Wiki icon Diablo 3: Die Funktion des Lichtradius im dritten TeilDiablo III wird der Lichtradius endgültig nur noch atmosphärische bzw. künstlerische Bedeutung haben und keine allgemeingültige Spielmechanik mehr sein. Dementsprechend entfällt auch der bekannte Wiki icon Diablo 3: Die Funktion des Lichtradius im dritten Teil+Lichtradius-Affix, wie CM Bashiok im offiziellen Forum erklärte:

Bashiok: We use lighting to add flavor and distinction to each dungeon. A lot of the bigger dungeons tend to be well lit with a specific palette to add to the feel and separate it from other locations. It's about visual variety. And the absence of light is included in that variety. We do change the amount of light from dungeon to dungeon, cave to cave, and there are specific areas where it's much, much darker, and the light radius comes into play. But it's used as a tool to create that visual distinction, and not a rule that applies to the entire game. (We don't have any intent to add a +light radius affix, just because it'd be less useful than it was in Diablo II.)

We try to keep the visuals changing from area to area, even within the same Act. It keeps the game interesting, and is its own reward when a player makes it to that next area and the color palette does a complete shift and the area changes from a dark and foggy moor with blues and greens to a starkly clear dungeon with reds and purples. It's a very powerful way of reinforcing progression. Most people don't think about it as a gameplay mechanic, but it absolutely is. — Quelle

Wie genau die Monster in Diablo 3 auf sich nähernde Spieler reagieren werden, ist indes noch nicht bekannt. Denkbar wäre z.B. ein ausgefeiltes "Aggro"-System à la World of WarCraft. Um fehlende Spannung wird man sich aber wohl nicht sorgen müssen, denn wie bereits in den Gameplay-Videos zu sehen ist, hat die neue "echte" 3D-Umgebung eine Vielzahl unterschiedlich beleuchteter Ecken und Winkel. Ausserdem werden die Monster mit einer zeitgemässen, deutlich besseren KI (Künstliche Intelligenz) ausgestattet sein, und sie können diesmal wirklich aus alle Richtungen kommen und z.B. Wände hochklettern – mehr als genug Gelegenheiten also, um allzu resolute Spieler in die Schranken zu weisen.

Seit dem RTL Explosiv-Bericht über die kürzlich zu Ende gegangene gamescom 2011 wissen wir, dass Computer-Spieler stinken, ungepflegt und unrasiert sind, die männlichen Zocker sowieso nie eine Freundin abbekommen, mit Maschinengewehren und komischen Masken herumlaufende tickende Zeitbomben sind, und überhaupt wohl irgendwie in ein abgesperrtes Reservat ausquartiert werden sollten.


d3 cosplay 01 Cosplay Explosiv! Christina Estrada & Svetlana Quindt

2x Diablo III Cosplay: Links Zauberin (mit Barbarin-Partner) und rechts Mönch mit exklusiver Movement-Lightshow


Dass aber genau diese stinkenden, ungepflegten und verklemmten Typen mitunter sehr hübsche Freundinnen wie die beiden Mädel oben im Foto haben, weiss man bei dem Sender mit BILD-ungsauftrag offenbar noch nicht. Wir haben aber ein Herz und irgendwie auch ein bisschen Mitleid mit den Redakteuren, und deshalb gibt's zwecks Horizont-Erweiterung in unserem Wiki icon Cosplay Explosiv! Christina Estrada & Svetlana QuindtDiablo-Wiki nun eine erhellende Sonderseite zum Thema Cosplay im Blizzard-Universum, die ein paar der attraktivsten Kostüme und ihre Schöpfer(innen) vorstellt. Wer mit diesem Begriff so garnichts anfangen kann, hier eine kurze Erläuterung:

Cosplay (jap. コスプレ kosupure) bezeichnet einen japanischen Verkleidungstrend, der im Laufe der Neunziger Jahre des 20. Jahrhunderts mit dem Manga- und Anime-Boom auch in die USA und nach Europa kam. Es wird überwiegend zum eigenen Vergnügen und für Wettbewerbe auf Anime-Conventions oder Videospiel-Messen betrieben. Dabei stellt der Teilnehmer eine Figur durch Kostüm und Verhalten möglichst originalgetreu dar. Der Charakter kann dabei aus einem Manga, einem Anime, einem Videospiel oder einem Spielfilm stammen.

Die beiden derzeit auf unserer Wiki-Seite vorgestellten jungen Damen – Christina Estrada und Svetlana Quindt – haben bereits mehrfach durch ihre wunderschönen Darbietungen und ihre nicht minder attraktive Erscheinung auf sich aufmerksam gemacht. Da auch die BlizzCon 2011 mit ihrem grossen Kostümwettbewerb näher rückt, könnt ihr euch hier schon mal anschauen, wie hoch die Messlatte für "Sieger-Typen" mittlerweile liegt. Viel Spass!

Hier geht's zur Cosplay-Seite in unserem Wiki »

Diablo 3 Beta: Erste Bilder aus der Testversion

von nobbie, Freitag, 02.09.2011, 12:56 Uhr

D3 beta cellar of the damned 001 Diablo 3 Beta: Erste Bilder aus der TestversionEin aufmerksamer Leser unserer US-Schwesterseite Diii.net hat heute erste Bilder von der Diablo 3 Beta ausfindig gemacht, die offenbar von einem frühen Tester gepostet wurden.

Die Qualität ist nicht die Beste, aber sie zeigen einige interessante Details des Wiki icon Diablo 3 Beta: Erste Bilder aus der TestversionInterface sowie mehrere Szenen aus der Wiki icon Diablo 3 Beta: Erste Bilder aus der TestversionStadt "Neu Tristram" in Akt I inklusive NPC-Dialogen und Quests.

Bemerkenswert ist das Bild, das offensichtlich einen 20-Sekunden-Logout-Timer zeigt. Wenn euch die Gegner zu sehr auf die Pelle rücken, könnt ihr künftig nicht mehr einfach ausloggen, sondern müsst 20 Sekunden warten. Das ist vor allem für die Hardcore-Spieler wichtig. Ob es auch eine zusätzliche "In Combat"-Restriktion gibt, die ein Ausloggen im Kampf generell verbietet, ist aus dem Screenshot nicht ersichtlich.

Ihr findet diese Fotos und alle zukünftigen wie immer auf unserer Wiki icon Diablo 3 Beta: Erste Bilder aus der TestversionDiablo 3 Beta-Wikiseite. Die Tabelleneinträge, die dort mit roter Schrift und Datumsangabe gekennzeichnet sind, führen zu den aktuellsten Galerie-Seiten. In diesem Fall sind das die Galerien Features – Interface (13 neue Bilder) und Zonen – Akt I (8 neue Bilder).

Update:

Zu den o.g. Beta-"Leaks" gibt's jetzt eine interessante Info unseres Kollegen Flux von Diii.net:

Seiner Quelle zufolge, die angeblich in einer WoW Topgilde ist, soll der interne Friends & Family Betatest begonnen haben. Die offizielle Beta ist noch nicht gestartet. Er hat zwar keine genauen Teilnehmerzahlen, aber da es Tausende Blizzard-Mitarbeiter gibt, dürften schon so einige in der Beta unterwegs sein, denn jeder Mitarbeiter darf bis zu 5 Personen einladen. Dieser letzte Schritt dient dem Vorabtest der Battle.net-Server, bevor der grosse öffentliche Ansturm losgeht. Wenn der Versand der öffentlichen Beta-Einladungen beginnt, wird es auf jeden Fall vorher angekündigt.

Zu unseren Diablo 3 Beta – Galerien »
Quelle: Diii.net

Alle warten auf die Wiki icon Blizzard sagt: Es sind noch keine Beta Einladungen raus!Beta von Diablo 3 und es geistern immer wieder Gerüchte durch die Presse, dass es schon Einladungswellen gegeben habe. Und natürlich machen sich das auch zwielichtige Gestalten zu Nutze, welche nichts weiter wollen, als euren Battle.net-Account zu übernehmen und damit ihr Unwesen zu treiben. Wir haben es schon öfter getan, aber aus aktuellem Anlass möchten wir euch nochmals davor warnen, dass solche Phishing-Mails im Umlauf sind.

Der aktuelle Anlass ist, dass ein User im offiziellen Forum sagte, er habe eine Einladungsmail bekommen. Darauf hin antwortete Bashiok mit einem einfachen und kurzen Satz, der eigentlich alles zum Thema sagt:

No invites have been sent. When we are sending invites we'll let you know.

Also: Lasst die Finger von solchen Mails und vor allem von den Links, die darin angegeben sind. Blizzard wird den Start der Beta ankündigen und wir werden wissen, wann wir mit Einladungen zu rechnen haben. Solange ihr hier nichts davon lest, dass die Beta startet, will euch vermutlich nur jemand ans digitale Leder.

Quelle: Bashiok im offiziellen Forum

Wann immer Blizzard den Besen zur Hand nimmt und die Bug- bzw. Beta-Foren auskehrt – das wissen wir von World of WarCraft – steht eine Beta kurz bevor. So geschehen auch in dieser Nacht, und Kehrmeister Vasadan wies uns dabei freundlich auf das Löschen aller bisherigen Posts dort hin:

Hey guys, we need to do some maintenance on this forum. Please don't be upset if your posts are deleted.

Doch das ist noch nicht alles. Wenn man jetzt versucht, dort zu posten, wird man nach der Beta-Lizenz gefragt. Interessant, oder?

Quelle: Diablo Bug Report Forum

thumbs gold Gold in Diablo 3: Ein Portemonnaie für alle CharaktereDas Verschieben von Gegenständen zwischen den eigenen Charakteren wird in Wiki icon Gold in Diablo 3: Ein Portemonnaie für alle CharaktereDiablo 3 so einfach sein, wie nie zuvor. Dank der gemeinsamen Truhe könnt ihr all eure Gegenstände von einem Charakter an die anderen weitergeben. Doch wie wird sich das Ganze mit dem Gold verhalten? Wir wussten bisher, dass das Gold in Diablo 3 kein stapelbarer Gegenstand ist, man kann es also nicht einfach aus dem Inventar ziehen und somit auch nicht in die gemeinsame Truhe legen.

Nun sorgt Blueposter Kaivax im offiziellen Forum für Klärung und die Lösung des Problems ist einfacher, als gedacht. Alle Charaktere nutzen einfach das selbe Gold, haben also alle das gleiche Portemonnaie. So wird es kein lästiges hin uns her Schicken von Gold geben und ihr müsst euch auch bei Shopping-Touren mit euren Twinks nicht vorher mit Gold der großen Geschwister versorgen. Wir finden, dass dies eigentlich eine wirklich tolle Idee ist, die eine immense Komfortsteigerung bringt. Was haltet ihr davon? Sagt es uns in den Kommentaren!

Quelle: Kaivax im offiziellen Forum

Diablo 2: Die 10 unbenutzen Super-Unique Monster

von nobbie, Dienstag, 30.08.2011, 23:10 Uhr

Während wir auf die Diablo 3 Beta warten, gehen die Arbeiten an unserem Wiki icon Diablo 2: Die 10 unbenutzen Super Unique MonsterDiablo 2 Wiki ständig weiter, denn wir möchten euch künftig ja für alle bisher erschienenen Diablo-Titel ein umfangreiches Nachschlagewerk bieten.

Das letzte grössere Update gab es beim Wiki icon Diablo 2: Die 10 unbenutzen Super Unique MonsterDiablo II Bestiarium, wo ihr jetzt alle sog. Super-Unique und "Über"-Monster mit den wichtigsten Infos findet.


D2 su mon blaze ripper 01 Diablo 2: Die 10 unbenutzen Super Unique Monster

"Blaze Ripper" – Einer der Unbekannten, die es nie ins Spiel schafften


Super-Unique Monster sind den Diablo II-Veteranen unter euch sicher geläufig. Neben den Akt-Bossen und deren "Über"-Versionen, die allesamt zu diesen einzigartigen Monstern zählen, gibt es eine Vielzahl "Mini-Bosse", die primäre Ziele für das Farmen von wertvollen Gegenständen sind. Die vollständigen Listen für jeden Akt findet ihr einmal hier auf der Bestiarium-Hauptseite und zum anderen hier auf der Super-Unique Monster Wiki-Seite. Auf Letzterer wird auch beschrieben, was diese Monster auszeichnet und welche Boni sie besitzen.

Als besonderes Schmankerl findet ihr dort die 10 unbenutzen Super-Unique Monster aus Diablo II inklusive genauen Beschreibungen und Bildern, die es bis auf einen leider nie ins Spiel geschafft haben. Diesen einen dürften sicher noch einige Hardcore-Spieler gut in Erinnerung haben: Flammenstoß der Kriecher a.k.a. Flamespike the Crawler (in Englisch). Dieser mit "Feuer-Verzauberung" und "Verflucht" ausgestattete Klingenrücken lauerte mit seinen Dienern sehr nah am Wegpunkt des "Inneren Klosters" und hat infolgedessen zahlreiche Spieler in die ewigen Jagdgründe geschickt, die gerade dabei waren, die Zone zu laden. Er wurde schliesslich mit Erscheinen der Expansion "Lord of Destruction" entfernt.

Die anderen 9 "unbekannten" Super-Unique Monster haben wir mit ein bisschen Modding-Mojo direkt aus den Brennenden Höllen an die Oberfläche von Sanktuario gezaubert. Sie waren alle mal für Akt 4 bzw. 5 vorgesehen, wurden aber – aus welchen Gründen auch immer – nie freigeschaltet. In einem vollständigen Diablo-Wiki dürfen sie aber natürlich nicht fehlen, und so könnt ihr sie nun bei uns anschauen. Viel Spass beim Stöbern durch die Crème de la Crème der Diablo II-Monster, von denen wir sicher das eine oder andere um der Nostalgie willen noch in Diablo 3 wiedersehen werden! icon smile Diablo 2: Die 10 unbenutzen Super Unique Monster

PS: Die normalen Monsterklassen folgen demnächst, stay tuned.

Hier geht's zu den Super-Unique Monstern in Diablo II »

Diablo 3: Die Ressourcen-Systeme im Überblick

von nobbie, Dienstag, 30.08.2011, 04:54 Uhr

D3 resource life 01 Diablo 3: Die Ressourcen Systeme im Überblick D3 resource wd mana 01 Diablo 3: Die Ressourcen Systeme im Überblick Wer sich noch garnicht mit der Wiki icon Diablo 3: Die Ressourcen Systeme im ÜberblickDiablo 3-Materie beschäftigt hat, findet ab sofort auf der offiziellen Diablo-Webseite Blizzards neuen Artikel zu den Ressourcen-Systemen, aus denen die einzelnen Klassen ihre verschiedenen aktiven und passiven Fertigkeiten speisen.

Neben der Ressource Leben, die alle Charaktere teilen, werden die grundlegenden Funktionen von Wut des Wiki icon Diablo 3: Die Ressourcen Systeme im ÜberblickBarbaren, Hass & Disziplin des Wiki icon Diablo 3: Die Ressourcen Systeme im ÜberblickDämonenjägers, Geisteskraft des Wiki icon Diablo 3: Die Ressourcen Systeme im ÜberblickMönchs, Mana des Wiki icon Diablo 3: Die Ressourcen Systeme im ÜberblickHexendoktors sowie Arkankraft des Wiki icon Diablo 3: Die Ressourcen Systeme im ÜberblickZauberers leicht verständlich erklärt:

Maximale Verwüstung

Die Grundregeln für jede Ressource mögen zwar unumstößlich in Stein gemeißelt sein, aber wie sie strategisch geschickt eingesetzt werden, kann durch passive Fertigkeiten beeinflusst werden. So könnt ihr drastisch verändern, wie schnell und effizient sich eure Ressourcen aufbauen oder auffüllen. Nutzt bestimmte Zauber und die fast unzähligen Kombinationen aus Runensteinen, um die Macht eures Charakters mit intelligentem Ressourcenmanagement zu erhöhen. Jetzt habt ihr die Wahl. Entscheidet euch für eure Lieblingsklasse und lernt, wie ihr die Vorteile der euch zur Verfügung stehenden Ressourcen optimal ausnutzen könnt, um zu einem unglaublich mächtigen Helden und tödlichen Feind der Mächte der Dunkelheit zu werden. [...]

Das wahrscheinlich Beste für diejenigen, die mittlerweile mit den Systemen vertraut sind, sind die qualitativ hochwertigen Grafiken aller Kugeln, die absolut grossartig aussehen.

D3 resource barbarian rage 01 Diablo 3: Die Ressourcen Systeme im Überblick D3 resource dh hate discipline 01 Diablo 3: Die Ressourcen Systeme im Überblick D3 resource monk spirit 01 Diablo 3: Die Ressourcen Systeme im Überblick D3 resource wizard arcane power 01 Diablo 3: Die Ressourcen Systeme im Überblick

Zur offiziellen Beschreibung der Ressourcen-Systeme »

Nachdem Blizzard nun mit der neuen Community-Webseite und den Foren im neuen "Blog"-Stil online gegangen ist, gibt's auch bei Diii.de ab sofort den Bluepost-Tracker, der euch stets über die wichtigsten offiziellen Blizzard-Blogs und -Forenposts auf dem Laufenden hält.

diiide bluetracker 01 440x Diii.de hat den Blues: Offizielle Blogs & Posts immer topaktuell!


Natürlich werdet ihr von unserer Redaktion auch weiterhin aus erster Hand und ausführlich mit den aktuellsten News rund um Wiki icon Diii.de hat den Blues: Offizielle Blogs & Posts immer topaktuell!Diablo 3 versorgt. Der "Bluetracker" ist hier eine Ergänzung, die euch einen schnellen Überblick über die Blizzard-eigenen Blogs sowie die "Hot Topics" in den offiziellen Diablo-(Beta-)Foren, in die sich Blizzard-Poster einschalten, verschafft. Im Tracker enthalten sind sowohl die deutschen und englischen (EU) sowie die US-Beiträge, die man über die Filter auf der Seite ein- und ausschalten kann.

Zu erreichen ist der Tracker entweder über die rechte Seitenleiste unseres Portals (das schöne blaue Buch mit Kerze) oder über den Link oben in der "Highlights"-Leiste. Derzeit warten wir noch darauf, dass Blizzard die Blogs über den RSS-Feed zur Verfügung stellt. Sobald das geschehen ist, sind auch diese in unserem Bluetracker drin.

Hier geht's zum Diablo 3 Bluetracker »

Seiten: Zurück 1 2 ... 158 159 160 161 162 ... 230 231 Vorwärts

D3 Reaper of Souls

Umfrage

Reaper of Souls ist endlich da - wie findet ihr das Addon?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Storm of Light Vorbestellung

Livestreams

Book of Tyrael Bestellung

Diablo 3 Klassenguides

Hack ‘n’ Slay Foren

Teamspeak

mySigs

D2 Classic Mod

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

Link us

Link us

diii.de