Mit dem kommenden Diablo 3 Patch 2.3.0 wird auch ein neues Feature eingeführt, das vor allem die Erfolgsjäger im Spiel erfreuen wird: die Saisonreise. Bislang war noch nicht wirklich viel zu dieser Fortschrittsanzeige bekannt, doch Youtuber MeatHead Mikhail hat sich nun die Zeit genommen und eine kurze Vorschau erstellt.

Saisonjourney Vorschau

Mit Saison 4 wird die Saisonreise eingeführt und ihr könnt diese über einen Mausklick auf eurer Portrait aufrufen. Dort könnt ihr dann eure Fortschritte, die ihr eben in der entsprechenden Saison freigespielt habt, einsehen. Es gibt unter anderem Erfolge für Akt I bis IV und im Anschluss dann für schwierigere Aufgaben.

Als Belohnung erwarten euch zum Beispiel neue Portraits, Begleiter und andere Dinge, die euren Mitspielern zeigen, wie weit ihr in den Saisons schon gekommen seid.

Zum Video geht es hier entlang

Diablo 3 Patch 2.3.0 steht in den Startlöchern. Auch wenn die dritte Saison für Diablo 3 noch im vollen Gange ist, wurde diese aus Testzwecken bereits auf dem öffentlichen Testserver für den kommenden Patch beendet. Damit das ganze auch einen Sinn hat, wird am Freitag, den 10. Juli 2015, um 02:00 Uhr schon die vierte Saison auf dem PTR beginnen.

PTR Saison 4

Somit ist es dann schon möglich, alle Neuheiten aus Patch 2.3.0 auszuprobieren und für die kommende Saison das Beste für seinen Helden zu testen. Dies erklärte Community Manager Ulvareth im offiziellen Forum. Ab Freitag könnt ihr dann beispielsweise mit Kanais Würfel rumprobieren und für euren saisonalen Helden die besten Gegenstände kreieren und auch die neuen Saison-4-Items können ab dann erbeutet werden. Dies war bislang noch nicht möglich.

Auch auf dem PTR müsst ihr saisonale Helden übrigens hochspielen. Weitere Informationen dazu könnt ihr dem Bluepost entnehmen.

Hier kommt ihr zum Bluepost zum PTR-Start von Saison 4

Am 30. Juni 2015 wurde der öffentliche Testserver für Diablo 3 Patch 2.3.0 für alle interessierten Spieler online gestellt. Seitdem könnt ihr munter alle Änderungen und Neuheiten ausprobieren. Natürlich gehören dazu auch die Klassenänderungen und die neuen Sets für diese. Der Youtuber QuinC hat sich das neue Mönchset 'Uliana's Stratagem' nun einmal genauer angeschaut und für euch im Video erklärt.

Neues Mönchset

So zeigt er euch, wie das Set funktioniert und welche Boni euch erwarten. Des Weiteren werden mit Diablo 3 Patch 2.3.0 die beiden Faustwaffen aus dem Set Shenlongs Geist mit zu den besten Waffen, die ihr als Mönch tragen könnt. Auch hier erklärt euch QuinC, warum das so ist und welche Änderungen jene Waffen erwarten.

'Uliana's Stratagem' kommt mit folgenden Boni ins Spiel:

  • Zweisetbonus: Jeder dritte Schlag eurer Geisteskrafterzeuger löst Explodierende Hand aus.
  • Viersetbonus: Euer Schlag des Sieben Fäuste verursacht nun seinen totalen Schaden mit jedem Schlag.
  • Sechssetbonus: Jeder Schlag der Sieben Fäuste verursacht, dass Explodierende Hand auf dem Gegner explodiert.
  • Hier geht’s zum Video zu Uliana's Stratagem und Shenlongs Geist

    In Diablo 3 geht es vor allem darum, seinen Helden möglichst gut auszustatten, viel einstecken und austeilen und dadurch die großen Nephalemportale effektiv spielen zu können. Doch genau hier gibt es seit einiger Zeit ein Problem, zu dem sich nun auch Community Manager Tyvalir im offiziellen Diablo 3-Forum geäußert hat.

    Massenkontrolleffekte

    So gäbe es sogenannte 'Support-Builds', die lediglich darauf ausgelegt seien, Gegner in den Portalen dauerhaft außer Gefecht zu setzen. Hier spielten dann Betäubungseffekte eine ganz große Rolle und die Helden, die jene Builds auswählten, könnten so gut wie keinen Schaden austeilen. Sie dienten schlichtweg dazu, die Monster mit Kontrolleffekten angriffsunfähig zu machen.

    Wie Blizzard dieses Problem beheben möchte, erfahrt ihr nach dem Newsumbruch »

    In Diablo 3 gibt es neben den Spielercharakteren auch drei verschiedene Begleiter, die den Gegnern im Sanktuario das Leben erschweren. Heute wollen wir euch den Guide eines Spielers vorstellen, der sich mit dem Templer beschäftigt. Eigentlich dient dieser als Beschützer für euren eigenen Helden, kann jedoch, mit der richtigen Ausrüstung, auch hervorragenden Schaden ausrichten.

    Templer Guide

    Im Video von MeFrisky könnt ihr sehen, wie viel Schaden euer Templer mit eher nicht so optimaler Ausrüstung, besseren Alternativen und dem besten Equip verursacht. Diese Verbesserungen sollen vor allem Spielern helfen, deren Klasse nicht so hohen Einzelzielschaden austeilt. Hier kann der Templer dann die Rolle eines weiteren Schadensausteilers einnehmen, anstatt euch nur zu beschützen.

    Ihr erfahrt übrigens auch, welche Gegenstände sich hier besonders eignen und welche Eigenschaften der Templer mitbringt, um sich als Weggefährte zu beweisen. Unter anderem profitiert der Templer seit Patch 2.2 auch von Gegenständen mit prozentualer Erhöhung des Elite- sowie physischen Schadens.

    Das ganze Video könnt ihr euch hier anschauen »

    Anthony Rivero, der bis Anfang 2012 bei Blizzard und mit an Diablo 3 werkelte, hat nach langer Zeit des Wartens eine seiner früheren Konzeptzeichnungen des Hexendoktors veröffentlicht und das Werk kann sich wirklich, wirklich sehen lassen!

    Es st erstaunlich zu sehen, wie sich eine Klasse im Laufe der Zeit entwickelt, wie detailliert die Zeichnungen schon sind, bevor die endgültige Fassung überhaupt existiert.

    Anthony hat auf reddit übrigens erklärt, dass dieses Concept Art nur das erste von vielen sein wird, die er in nächster Zeit veröffentlichen möchte. Wir sind gespannt und wollen definitiv mehr davon!

    An dieser Stelle findet ihr das volle Concept Art »
    In den offiziellen und inoffiziellen Foren tauchen immer wieder die gleichen Fragen auf, auf die es bisher noch keine Antwort des Diablo 3 Entwicklerteams gab. Das Blizzard Community Management hat diese Fragen noch einmal aufgegriffen und konnte doch einige Antworten erhaschen. Wir haben den englischen Originaltext für euch übersetzt:
    F: Wird das Chat Interface noch weiteren Änderungen unterzogen, oder wird es so, wie wir es in der Beta kennen, live gehen? Wenn nicht, was wird geändert?

    A: Das Chatsystem ist ein System, an dem wir Verbesserungen vornehmen wollen. Wir schauen uns das an und werden nach Release des Spieles die ganze (Battle.net)-Plattform als solches verbessern und nachjustieren.

    F: Es gibt einige Befürchtungen, dass das soziale Miteinander dramatisch reduziert wird aufgrund der Spielmechanik mit Auktionshaus, Matchmaking und kleiner Spielergröße in Spielen.

    A: Es gibt eine große Anzahl von Leuten, die es nicht mögen in bestimmte Arten von sozialen Situationen gezwungen zu werden – nur um das Spiel zu spielen. Diese Leute wollen das tun, was sie tun wollen. Es gibt außerdem Spieler, die sehr gerne sozialisieren, aber es nicht mögen, eine Gruppe von Fremden zusammen zu bekommen. Wir haben nichts entfernt, was es Leuten erlaubt, Gruppen zu bilden, Freunde zu finden, zu handeln oder zusammen zu spielen. Wir haben das Spiel allerdings komfortabler gemacht, klar.

    F: Gibt es Pläne, zusätzliche zufällige Events ins Spiel zu patchen oder sogar irgendeine Art von Endgame-Inhalten? (außer PvP)

    A: Nein, und es ist wichtig zu verstehen, dass Diablo nicht World of Warcraft ist. Wir werden PvP reinpatchen, aber abgesehen davon dürfte der einzige "Inhalt", den wir patchen würden, vermutlich neue Items sein – aber auch das ist nicht sicher. Wir werden keine neue Dungeons, Bosse oder Gegner hinzufügen. Diablo 3 wird sicherlich einige Patches bekommen, um die Spielbalance und das System selber zu verbessern, aber neue Inhalte solltet ihr nicht erwarten. Der Zweck von zufällig generierten Dungeons und Items ist es, einen quasi endlosen Inhalt "out of the box" bieten zu können.

    F: Einige Spieler würden gerne in der Lage sein, die Mini-Map zu minimieren oder zu verstecken. Ist so etwas geplant?

    A: Derzeit planen wir keine weiteren Änderungen am UI.

    Battle.net:

    F: Wird es bald nach Launch des Spieles eine mobile Version des Auktionshauses geben? Oder müssen wir dafür auf die erste Expansion warten?

    A: Derzeit haben wir keine Pläne, etwas derartiges anzukündigen. Aber wir glauben, dass die Webbasierten und mobilen Auktionshäuser für World of Warcraft gut funktionieren, und daher können wir uns das für Diablo 3 durchaus auch vorstellen.

    Quelle: Email

    Diablo 3 – Patch 2.4.2

    Umfrage

    Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

    Kommentieren

    Ergebnis anzeigen

    Loading ... Loading ...

    D3 Reaper of Souls

    Diablo 3 Klassenguides

    Social Box

    • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
    • Empfehle uns bei Google
    • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
    • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

    mySigs

    Book of Tyrael Bestellung

    Livestreams

    Teamspeak

    Hack ‘n’ Slay Foren

    D2 Classic Mod

    Link us

    Link us

    diii.de