Kuh-Puzzle in Alt-Tristram – So bekommt ihr das Kronkalb

Diablo 3 Patch 2.4.3 brachte eine pixelige Variante eines der bekanntesten Diablo-Dungeons zurück ins Spiel. Die Finsternis in Tristram wartet seither mit 16 Ebenen auf euch und ihr könnt dort neben schicken Ausrüstungsgegenständen auch ganz schön viele Erfahrungspunkte abstauben.

Wer die „neue“ Version der Kathedrale schon ausprobiert hat, dem wird aufgefallen sein, dass immer wieder Gegenstände auf dem Boden rumliegen oder aber auch Leichen, mit denen ihr nichts anfangen könnt. Das Ganze hat eine Bedeutung, die wir uns heute einmal genauer anschauen wollen.

So gehören die Gegenstände und toten Körper nämlich zu einem Puzzle, welches euch am Ende mit einem neuen Begleiter – einem Kronkalb – belohnt. Wir wollen euch nachfolgend in unserem kurzen Guide erklären, wie ihr das Puzzle lösen und den neuen Begleiter freispielen könnt.

Das geheime Kuh-Puzzle in der Finsternis in Tristram

Als erstes müsst ihr den Verrotteten Pilz finden. Dafür teleportiert ihr euch in die alten Ruinen und betretet das Dungeon Finsternis in Tristram. Kämpft euch dort bis Ebene 9 und haltet dann Ausschau nach Pilzen, die in einer Ecke stehen. Klickt ihr diese an, werdet ihr danach einen fauligen Pilz aufheben können.

Verrotteter Pilz

Bild 1 von 2

Findet in Ebene 9 den Verrotteten Pilz

Danach müsst ihr nach Alt-Tristram zurück. Am einfachsten ist es, ihr teleportiert euch in die Stadt, um zum Beispiel Sachen zu verkaufen und zu reparieren. Danach geht’s in die alten Ruinen zurück, durch das Portal zum Dungeon. Rennt dort den Weg in den Norden hoch und biegt bei der ersten Gelegenheit rechts ab. Folgt dem Weg über die Brücke und ihr findet ein Haus, in dem sich ein Kessel befindet. Benutzt den Kessel – ihr werft den Pilz hinein und bekommt dafür ein Hexenelixier.

Östlich des Hauses liegen ein paar tote Kuhkadaver herum. Wichtig ist, dass ihr diese NICHT BENUTZT! Noch nicht zumindest, denn wir werden später noch einmal zu diesen zurückkehren.

Hexenelixier

Bild 1 von 2

Benutzt den Pilz mit dem Kessel

Nun rennt ihr wieder zur Stadt zurück, wo all die Häuser brennen und überall Leichen am Boden zu finden sind. Begebt euch in die südlichste Ecke der Stadt und ihr findet einen Körper, der in seinem eigenen Blut am Boden liegt. Ihr gebt Farnham – so hieß der Gute – das Hexenelixier und ihr erhaltet dafür den Gegenstand Schulden eines Trunkenbolds.

Geht nun zu Odgen, der direkt nördlich des Dungeon-Portals zu finden ist, und gebt ihm die Trinkschulden. Im Gegenzug erhaltet ihr Gards Brief, der nun zu Pepin gebracht werden will. Den findet ihr übrigens auch direkt beim Portal. Für den Brief bekommt ihr nun das Rezept eines Heilers, eine detaillierte Bauanleitung für das Holzbein eines Kindes.

Die Bauanleitung übergebt ihr dem Schmied, der rechts vom Portal liegt. Als Dank lässt euch der Geist des Handwerkers den Plan für Wirts Bein fallen!

Geister wiederbeleben

Bild 1 von 2

Belebt die alten Stadtbewohner wieder...

Kehrt daraufhin in die Stadt zurück und stattet dort ebenfalls dem Schmied einen Besuch ab. Gebt ihm den Plan und stellt daraufhin Wirts Bein her (einen Streitkolben). Dieser benötigt übrigens keine großartig tollen Materialien, aber 1.000.000 Goldmünzen! Ihr solltet also das nötige Kleingold beisammen haben. Der Streitkolben ist nicht wirklich toll und sicherlich fragt sich der ein oder andere, wieso man nun so viel Gold für solch ein doofes Item ausgegeben hat.

Doch dieses verbirgt ein Geheimnis, von dem euch der Schmied bislang noch nichts erzählt hat! Geht zu ihm und lasst ihn Wirts Bein wiederverwerten. Ihr bekommt die Karte des Sternenhimmels, deren Tooltip euch erklärt, dass etwas auf ihr gestempelt wurde, nämlich ein Hufabdruck. Außerdem lassen sich die Zahlen „2, 1, 3“ deutlich auf der Karte erkennen.

Wirts Bein

Bild 1 von 2

Stellt den Gegenstand beim Schmied her

Jetzt kehrt ihr nach Alt-Tristram in die Finsternis zurück und in die Pixel-Variante von Diablo. Erinnert ihr euch an die drei Kühe, die ihr zuvor schon einmal gesehen habt, aber nicht anklicken solltet? Zu diesen kehrt ihr nun zurück. Nun dürft ihr sie in der entsprechenden Reihenfolge – also erst die mittlere, dann die links und danach die rechte – wiederbeleben.

Durch diese Aktion öffnet sich der Zugang zu einem Verlassenen Bauernhaus. Dort findet ihr, wenn ihr dem Weg folgt, viele Kühe und Wirts Schatz auf einer Weide. Plündert diesen und nennt das Kronkalb euer Eigen. Dieses könnt ihr ab sofort in euren Gefährten finden.

Verlassenes Bauernhaus

Bild 1 von 2

Eine Kuh, die macht Kuh - viele Kühe, machen Mühe.

Der Weg zum Kronkalb in Kurzform

Nachfolgend noch einmal der Weg zu eurem eigenen Kronkalb in Kurzform.

  • Betretet das Dungeon Finsternis in Tristram.
  • Kämpft euch bis Ebene 9 durch.
  • Findet den Verrotteten Pilz am Boden und hebt ihn auf.
  • Nehmt das Portal nach Tristram und folgt dem Weg in den Norden.
  • Biegt bei der ersten Möglichkeit rechts ab (östlicher Weg).
  • Rennt über die Brücke bis ihr ein verlassenes Haus findet.
  • Betretet das Haus und nutzt den Kessel.
  • Hebt das Hexenelixier auf.
  • Kehrt zurück zum Portal.
  • Rennt in den Süden.
  • Gebt Farnham das Elixier.
  • Gebt Odgen die Schulden des Trunkenbolds.
  • Gebt Pepin Gards Brief.
  • Gebt dem Schmied das Rezept eines Heilers.
  • Kehrt in die Stadt zurück und gebt eurem Schmied die Bauanleitung für das Holzbein eines Kindes.
  • Stellt Wirts Bein her.
  • Nutzt die Wiederverwertung mit Wirts Bein.
  • Erhaltet die Karte des Sternenhimmels.
  • Kehrt zum Haus mit dem Hexenkessel zurück.
  • Belebt die Kühe in folgender Reihenfolge wieder: Mitte, Links, Rechts.
  • Betretet den Verlassenen Bauernhof.
  • Folgt dem Weg bis zum Feld mit den Kühen.
  • Öffnet Wirts Schatz und erhaltet euer Kronkalb.

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de