Was hält die Zukunft für Diablo bereit?

Dieses Thema im Forum "Eure News-Kommentare" wurde erstellt von Keks, 8. September 2016.

  1. 8. September 2016 um 19:03 Uhr #1
    Keks

    Keks diii.de News Team

    Beiträge:
    791
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nachdem sich unter den Diablo-Fans nach der diesjährigen Gamescom Enttäuschung breitmachte, weil Blizzard nichts Neues anzukündigen hatte, ist die Hoffnung groß, dass die nächste Blizzcon etwas Großes für Hack & Slay-Freunde bereithält. Was das sein könnte, darüber sinniert YouTuber Rhykker und hat die passenden Argumente für jegliche möglichen Ankündigungen parat. Diablo 2 Enhanced Edition, Diablo […] ... zum Beitrag auf dem Portal
  2. 10. September 2016 um 19:44 Uhr #2
    Minemic

    Minemic King Leorics Diener

    Beiträge:
    212
    Punkte für Erfolge:
    18
    BattleTag:
    Minemic#2946
    Die Entwickler könnten uns ja mal an deren Gedankenspielchen teilhaben lassen und theoretische Möglichkeiten aufzeigen. Zum Beispiel in welche Richtung Diablo künftig gehen wird (MMO usw.). Nichts zu sagen bedeutet für mich mangelndes Interesse an einer Fortsetzung oder an der 'gemeinen' Community.

    Wir als Spieler brauchen uns diesbezüglich überhaupt keine Gedanken machen (Stichwort: Wunschdenken), denn: 1. kommt es anders und 2. als man denkt.
  3. 11. September 2016 um 13:41 Uhr #3
    Listandira

    Listandira Kultist

    Beiträge:
    589
    Punkte für Erfolge:
    18
    BattleTag:
    Silvercircle#2880
    Glaube kaum das sich Blizz in Bezug auf Diablo um die gemeine Community schert.
    es gibt sein Wochen wenn nicht Monaten nix neues in Sachen Diablo,mit Wow lässt sich geld verdienen hier nicht.

    Ausser langweiligen Season gibts nicht wirklich was neues,mal schauen was die Blizzcon bringt,aber ich denke mal das sie das Ding komplett verbockt haben,Diablo3 war und ist ein Reinfall.
    Ich hoffe Blizz kommt nicht mit irgendeinem neuen Addon ,die meisten Leute sind weg und werden ach nicht wieder kommen ausser die Hardcoregamer.

    Das beste wär ein Schlusstrich unter D3 und einer neuer Anfang in Form von D4.
    lubi gefällt das.
  4. 30. September 2016 um 14:00 Uhr #4
    CaptainBounty

    CaptainBounty Parasit

    Beiträge:
    78
    Punkte für Erfolge:
    8
    deswegen wird auf der blizzcojn auch d4 vorgestellt
  5. 1. Oktober 2016 um 16:51 Uhr #5
    Minemic

    Minemic King Leorics Diener

    Beiträge:
    212
    Punkte für Erfolge:
    18
    BattleTag:
    Minemic#2946
    Hoffen? - ja. Realistisch? - nein.
  6. 1. Oktober 2016 um 19:01 Uhr #6
    ollimann

    ollimann King Leorics Diener

    Beiträge:
    237
    Punkte für Erfolge:
    18
    BattleTag:
    ollimann#2542
    ich geb dir ja recht, dass aus spielersicht diablo 3 seit addon release eigentlich nichts zu bieten hat. potential war da, aber es kam einfach kein guter content mehr. ABER diablo 3 als reinfall zu bezeichnen ist ja wohl mal so falsch.. diablo 3 ist neben WoW wohl der größte erfolg den blizz je hatte. über 30 millionen verkaufte exemplare, PLATZ 10 der meistverkauften videospiele ALLER ZEITEN, häufiger verkauft als jedes GTA außer 5 und jedes Call of duty etc. fast so oft verkauft wie das originale tetris. natürlich kommt da ein diablo 4, das ist ja wohl so klar.