Anniversary-Patch und Totenbeschwörer für Diablo 3 angekündigt

Dieses Thema im Forum "Eure News-Kommentare" wurde erstellt von Keks, 4. November 2016.

  1. 4. November 2016 um 21:24 Uhr #1
    Keks

    Keks diii.de News Team

    Beiträge:
    791
    Punkte für Erfolge:
    18
    Im Rahmen der derzeit stattfindenden BlizzCon hatte Blizzards Chief Development Officer Frank Pearce einiges für Diablo 3 anzukündigen. Unter anderem wird es in Kürze einen Jubiläums-Patch zur Feier des 20. Geburtstags der Diablo-Serie geben, bei dem Diablo 1 in Diablo 3 nachgebildet werden soll. Der Patch namens The Darkening of Tristram soll euch dabei das […] ... zum Beitrag auf dem Portal
  2. 4. November 2016 um 21:31 Uhr #2
    CologneSteve

    CologneSteve Newbie

    Beiträge:
    38
    Punkte für Erfolge:
    6
    Die Katze ist (erstmal) aus dem Sack.
    Wie war der Spruch nochmal... achja... "Diablo Fans will gonna lose their shit…“

    2 neue Gebiete (in max. 20 Minuten durchgespielt) und den Necro (als DLC) irgendwann in 2017... wow... damit wäre das zweite Addon in der Summe dann wohl abgefrühstückt. Ob mit oder ohne Necro, Diablo 3 ist und bleibt tot, und Blizzard weiß das.

    Diablo 1 im Retrolook als Dungeon spielbar in Diablo 3... was soll der Müll. Wenn ich Diablo 1 spielen will, dann installiere ich es mir.

    Für ein Spiel was sein 20jähriges Jubiläum hat, ist das mehr als beschämend. Ich denke heute Nacht muss nochwas kommen, ansonsten war das für Diablo der Untergang. Im Netz tobt schon der Shitstorm.
  3. 4. November 2016 um 21:32 Uhr #3
    Tom Stroeken

    Tom Stroeken Newbie

    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Cool neue klasse. Bin gespannt. Hoffe PTR kommt bald
  4. 4. November 2016 um 21:45 Uhr #4
    BlackMonk

    BlackMonk Moderator

    Beiträge:
    556
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der PTR kommt nächste Woche.....

    @CologneSteve Copy/Paste ? tze tze tze....

    Zwischen 1:15 und 2:15 gibt es neue Infos zu dem Anniversary Patch. "Laut Plan"

    Bis jetzt finde ich alles so ziemlich ernüchternd und wenn man nachher wirklich nur für den WD bezahlen muss dann schafft sich Diablo selbst ab.
  5. 4. November 2016 um 22:29 Uhr #5
    CologneSteve

    CologneSteve Newbie

    Beiträge:
    38
    Punkte für Erfolge:
    6
    @BlackMonk fast Copy/Paste, nicht ganz ^^. Hatte sich überschnitten mit diesem neuen Thread hier, kommt nicht wieder vor.

    Also ich geb die Hoffnung immer noch nicht auf das nicht doch noch was großes kommt. Diablo 4 wäre für mich der logische Schritt, auch wenn eine Veröffentlichung noch lange dauern würde. Diablo 3 liegt schon länger auf dem Sterbebett, und alles was jetzt noch so kommt sieht eher nach lebensverlängernden Maßnahmen aus. Am Endgame ist nix mehr zu retten, da hilft auch kein Necro mehr, weil es so nach so ca. 3 Std. und Level 70 erreicht, wieder nur darum geht Paragon zu Leveln um ein paar GR höher zu kommen... gähn.
  6. 5. November 2016 um 02:35 Uhr #6
    Klabuster_Kaputtnik

    Klabuster_Kaputtnik Parasit

    Beiträge:
    93
    Punkte für Erfolge:
    8
    Diablo 1 ? Prima! Am besten noch in der Auflösung 800*600,damit man ja Augenkrebs bekommt.
    Da muß schon mehr kommen. Das kommt für mich ungefähr so,wie abgestandener fünf mal aufgewärmter Kamillentee.:mad:
  7. 5. November 2016 um 09:35 Uhr #7
    Listandira

    Listandira Kultist

    Beiträge:
    589
    Punkte für Erfolge:
    18
    BattleTag:
    Silvercircle#2880
    ja Kamillentee ist pfui,dann lieber ein frisch gezapftes Bier in Form von Dialo4 (lol das kling gut :)).
    D1 als Rerto im Design von heute klingt für mich reizvoller als der olle vergammelte und selbstrichende verwesende Necro,aber auf Dauer auch wieder nix neues,wie oben schon beschreiben.
    Neue Klasse lvln un d wieder Para lvln und sich ärgern weil man wieder nix neues erlebt.
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2016
  8. 5. November 2016 um 17:03 Uhr #8
    Teddybeer

    Teddybeer Horadrim Vorfahr

    Beiträge:
    1.221
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich weiß nicht bin bissher entäuscht, hätte auf D4 und auf das zweite Addon gehofft -.-
  9. 5. November 2016 um 17:20 Uhr #9
    Listandira

    Listandira Kultist

    Beiträge:
    589
    Punkte für Erfolge:
    18
    BattleTag:
    Silvercircle#2880
    ja geht mir auchso,so ist weder ein D4 noch ein Addon gewurden,eher ein Versuch ein Patch zu bringen un noch weitere 375677986540906 Season den Leuten zu verkaufen,wenn angeblich das D1 Retroevent jedes Jahr im Januar wiederkommen soll,wird wohl auch 2018 nix werden.
  10. 5. November 2016 um 18:00 Uhr #10
    Klabuster_Kaputtnik

    Klabuster_Kaputtnik Parasit

    Beiträge:
    93
    Punkte für Erfolge:
    8
    Diablo 4 wäre gut,aber nur,wenn man sich nicht dafür einen neuen Rechner kaufen muß.:)
  11. 6. November 2016 um 09:51 Uhr #11
    Supermissy

    Supermissy Dunkelläuferin

    Beiträge:
    1.315
    Punkte für Erfolge:
    38
    BattleTag:
    Supermissy #2685
    Naja. Dann hält man sich wenigstens nicht jahrelang daran auf, anstatt schön draußen spielen zu gehen. Das ist ohnehin gesünder.
  12. 6. November 2016 um 12:24 Uhr #12
    Minemic

    Minemic King Leorics Diener

    Beiträge:
    212
    Punkte für Erfolge:
    18
    BattleTag:
    Minemic#2946
    Bin mal gespannt, wie viel Blizzard dafür haben will (grenzt schon am Sarkasmus, wenn es nicht wahr wäre). Bislang absolut enttäuschend.
  13. 7. November 2016 um 09:32 Uhr #13
    BlackMonk

    BlackMonk Moderator

    Beiträge:
    556
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich tippe mal auf 15 bis 20 Euronen....
    Ich bin aber im allgemeinen Enttäuscht, es werden wieder Dinge integriert die schon hätten drin sein müssen. Es gibt kein Add-On, nur einen Necro-"Patch" den man bezahlen muss...

    Selbst wenn der neue Patch draußen ist, wird alles innerhalb einer Season wieder langweilig sein. Es wurde nichts an der Langzeitmotivation, Skillung oder Balance geschraubt.

    Diablo I wird sicherlich auch sehr anstrengend wenn man ein paar Setteile hat.

    Alles in allem eine peinliche Ausbeute. Wenn man bedenkt das seit 4 Monaten nichts neues kam und der Patch und alles rund um den Necro im nächsten Jahr kommt (gehe mal von Anfang Quartal 2 aus) dann ist das lächerlich was in einem Jahr geschaffen wurde.

    Bei der Blizzcon standen um die 4-5 Leute auf der Bühne, so viele scheinen zur zeit auch an Diablo zu arbeiten.:wand:
    Minemic gefällt das.
  14. 7. November 2016 um 10:44 Uhr #14
    Bloodping

    Bloodping Dark Elder

    Beiträge:
    1.584
    Punkte für Erfolge:
    38
    Huch hier lebt ja noch wer ^^