Diablo 3 Reaper of Souls: Legendäre Edelsteine

Auf dieser Seite findet ihr Infos und Medien zu allen legendären Edelsteinen in Diablo 3 Reaper of Souls (RoS).

Hier gibt es mehr Infos zum Edelstein "Gabe des Sammlers".

Allgemeines

Der Diablo 3 Reaper of Souls Content Patch 2.1 führt erstmals sehr mächtige legendäre Edelsteine in das Spiel ein, die die Skillmöglichkeiten (Builds) nicht nur deutlich erweitern, sondern auf das nächsthöhere Niveau heben. Diese Hochkaräter von den Endbossen in den Großen Nephalemportalen (engl. Greater Rifts) können – anders als herkömmliche Edelsteine – ausschließlich in Schmuck (Amulette & Ringe) gesockelt und ihre Ränge beim Nephalemgeist Urshi in den Großen Nephalemportalen aufgewertet werden.

Legendäre Edelsteine besitzen zwei einzigartige Eigenschaften. Die erste kann, wie bereits erwähnt, beim Nephalemgeist Urshi in den Großen Nephalemportalen aufgewertet werden. Ist der 25. Rang erreicht, wird die zweite einzigartige Eigenschaft freigeschaltet. Die Steine sind wie alle anderen Legendaries einzigartig und daher nur einmal anlegbar. Das aktuelle Maximallevel für legendäre Edelsteine ist 50.

Droprate von legendären Edelsteinen


Legendäre Edelsteine können bei den Endbossen in den Großen Nephalemportalen erbeutet werden.

Die Droprate der legendären Edelsteine von den Endbossen in den Großen Nephalemportalen ist überraschend hoch. Sie liegt zum Zeitpunkt des Launches von Patch 2.1 bei 1-2 Steinen pro Run. Alle Steine fallen mit dem Ausgangsrang 0, und es wird immer nur ein Exemplar fallen gelassen, das der Spieler noch nicht besitzt – danach fallen keine weiteren mehr. Zum Release des Patches 2.1 können von den Endbossen in den Großen Nephalemportalen max. 13 verschiedene Edelsteine erbeutet werden (siehe den folgenden Katalog) und von Baroness Gier im Reich der Schätze einer (siehe den Abschnitt zur Gabe des Sammlers (engl. Boon of the Hoarder)).

Das Aufwerten von legendären Edelsteinen

Das optionale Aufwerten von legendären Edelsteinen beim Nephalemgeist Urshi am Ende des Großen Rifts funktioniert aktuell wie folgt: Ihr habt drei Aufwertungsversuche, die ihr alle für einen einzigen Edelstein verwenden oder auf mehrere Edelsteine aufteilen könnt. Die Chance auf einen erfolgreichen Aufwertungsversuch beruht auf einer Kombination aus der Qualitätsstufe des legendären Edelsteins, der aufgewertet werden soll, und der Stufe des absolvierten Großen Nephalemportals. Je höher die Stufe des Großen Nephalemportals ist, desto größer sind eure Erfolgschancen!

Tabelle: Aufwertungschancen für legendäre Edelsteine

Die folgende Tabelle gibt die Aufwertungschancen für legendäre Edelsteine nach Abschluß eines Großen Rifts an. Je größer der Unterschied (in positiver Richtung) zwischen dem Rift-Level und dem aktuellen Rang des aufzuwertenden Edelsteins ist, desto höher sind die Erfolgschancen auf ein Upgrade.

Da man immer 3 Versuche hat, liegt das Rift-Level im Idealfall (100% Upgrade-Chance für alle 3 Versuche) 12 Stufen über dem Rang des Edelsteins. Ein neuer Edelstein des Rangs 0 lässt sich also in einem Großen Rift Level 12 garantiert auf Rang 3 aufwerten. Für das nächste Upgrade hätte der Rift dann idealerweise Level 15, um den Edelstein garantiert von Rang 3 auf 6 aufwerten zu können, usw. usf.

Differenz zwischen Rift-Level und Edelstein-Rang Upgrade-Chance für den Edelstein
+10 100%
+9 90%
+8 80%
+7 70%
+6 60%
+5 60%
+4 60%
+3 60%
+2 60%
+1 60%
0 60%
-1 30%
-2 15%
-3 8%
-4 4%
-5 2%
-6 1%
-7 0%

Interaktive Tabelle: Aufwertungschancen für legendäre Edelsteine

Die folgende Tabelle gibt die Aufwertungschancen für legendäre Edelsteine bis Level 50 in interaktiver Form an. Hier kann man, abhängig vom jeweiligen Rift-Level, schön im voraus sehen wie die aktuellen Chancen für die Würfelversuche aussehen würden.

Nachfolgend sind drei Screenshots aus der Tabelle für Level 0-25, 0-50 und 10-35 zu sehen. Die originale interaktive Tabelle findet ihr hier.


Von links nach rechts: Level 0-25, Level 0-50, Level 10-35.

Die Gabe des Sammlers (Boon of the Hoarder): Goldsorgen ade!

Ein besonderes Augenmerk verdient hier der legendäre Edelstein Gabe des Sammlers (engl. Boon of the Hoarder), der zufällig bei Baroness Gier im Reich der Schätze, einem Spezialdungeon, erbeutet werden kann. Sockelt ihr den Stein in eurer Ausrüstung, explodieren getötete Monster mit einer hohen Chance in einem Goldregen. Goldprobleme gehören damit defintiv der Vergangenheit an.

Katalog der legendären Edelsteine im Diablo 3 RoS

Bane of the Powerful (Verderben der Mächtigen)

< /center>

Bane of the Trapped (Verderben der Gefangenen)

Boon of the Hoarder (Verderben der Gefangenen)

Enforcer (Vollstrecker)

Gem of Efficacious Toxin (Juwel des Wirksamen Gifts)

Gogok of Swiftness (Gogok der Schnelligkeit)

Invigorating Gemstone (Kräftigendes Juwel)

Mirinae, Teardrop of the Starweaver (Mirinae, Träne des Sternenwebers)

Moratorium (Moratorium)

Pain Enhancer (Schmerzverstärker)

Simplicity's Strength (Stärke der Schlichtheit)

Taeguk (Taeguk)

Wreath of Lightning (Lichtkranz)

Zei's Stone of Vengeance (Zeis Stein der Rache)

Hier gibt es mehr Infos zum Edelstein "Gabe des Sammlers".