Diablo 3 Zauberer Guide: Einsteiger (2.2.0)

In diesem Diablo 3 Zauberer Guide stellen wir euch einen Build vor, mit dem ihr euren Zauberer in Patch 2.2.0 ohne Item-Voraussetzungen spielen könnt, sobald ihr auf Stufe 70 angekommen seid und euch auf die Suche nach stärkeren Items macht. Dieser Guide richtet sich vor allem an Spieler, die den Zauberer zum ersten Mal in Diablo 3 im Endgame spielen und nach einer Idee suchen, wie man die ersten Rifts am besten überstehen kann. Nutzt eure Blitzfertigkeiten und schickt die Gegnerhorden mit Hilfe von Arkanflut und eurer Hydra zurück in die Höllen, denen sie entstiegen sind.


Die Vorteile auf einen Blick:
Für diesen Build sind keine Item-Voraussetzungen zu erfüllen. Er funktioniert bereits sehr gut mit seltenen (gelben) Gegenständen in Qual 1 oder 2. Ihr könnt sowohl gegen Einzel- als auch Gruppengegner erfolgreich bestehen.


Diablo 3 Zauberer: Fertigkeiten

D3_Fertigkeiten.Zauberer

Folgende Fertigkeiten sind zu wählen:

Aktive Fertigkeiten

    Arkanflut mit der Glyphe Statische Entladung
    Vertrauter mit der Glyphe Arkannot
    Hydra mit der Glyphe Blitzhydra
    Teleportation mit der Glyphe Wurmloch
    Magische Waffe mit der Glyphe Mächtige Waffe
    Energierüstung mit der Glyphe Prismatische Rüstung

Arkanflut und Hydra sind eure zwei hauptsächlichen Schadensfertigkeiten. Vertrauter, Magische Waffe und Energierüstung verstärken euren Schaden bzw. eure Widerstände. Der Vertraute regeneriert zusätzlich eure Arkankraft um 4,5 pro Sekunde und ist somit die einzige Fertigkeit, die euch bei der Ressourcenregeneration hilft. Teleportation lässt euch zügig aus Gefahrenzonen verschwinden, wobei die Glyphe Wurmloch dafür sorgt, dass ihr Teleportation zweimal nutzen könnt, bevor die Abklingzeit beginnt.

Passive Fertigkeiten

    Paralyse
    Standhafter Wille
    Verschwimmen
    Glaskanone

Die passiven Fertigkeiten können von euch recht frei kombiniert werden. Wir schlagen an dieser Stelle Paralyse vor, da eure Blitzfertigkeiten eine Chance haben, eure Gegner zu betäuben und euch somit zusätzlich Zeit geben können. Standhafter Wille erhöht eure Widerstände, Rüstung und den Schaden und ist somit eigentlich ein Muss. Verschwimmen ist sehr wertvoll, da ebenfalls der einkommende Schaden reduziert wird, während Glaskanone euren verursachten Schaden stärkt. Alternativ zu Glaskanone kann auch Verwegenheit genutzt werden. Ebenso kann Instabile Anomalie euch eine gute Hilfe sein, da ihr qausi einmal sterben frei habt.


Ausrüstung

Wie bereits erwähnt, benötigt ihr keine Pflicht-Items für das Funktionieren des Builds. Dennoch gibt es einige nützliche Gegenstände, die eure gewählten Fertigkeiten sehr gut ergänzen, so dass ihr euch mit immer besserer Ausrüstung in höherstufige Rifts wagen könnt. Hier zeigen wir euch vier Gegenstände, die sehr hilfreich sein können:

    Waffe

    Distanzwaffe

    Rüstung

    Nebenhand

      Der Oculus – Ihr habt eine Chance von 15-20%, dass die Abklingzeit von Teleportation zurückgesetzt wird, wenn ihr Schaden erleidet.

    Ring

      Wyrdschutz – Durch euren verursachten Blitzschaden habt ihr eine Chance von 13-17%, eure Gegner zu betäuben.

    Edelsteine

    Frisch auf Level 70 angekommen, werdet ihr sehr wahrscheinlich noch keinen legendären Edelstein besitzen. Dennoch ist es ratsam, auf möglichst vielen Gegenständen Sockel zu haben, in welche ihr Edelsteine einsetzen könnt. Achtet darauf, den möglichst besten verfügbaren Edelstein einzusetzen. Hier eine kurze Prioritätenliste für das Einsetzen von Edelsteinen:

    Kopf
    Waffe

    In alle weiteren Sockelplätze platziert ihr einen Imperialen Topas oder sofern möglich den Makellosen Königlichen Topas.

    Um mit diesem Build euer favorisiertes Set zu farmen, lohnt es sich auf dem Weg dorthin eure Ausrüstung durch das Herstellen von Sets, wie z.B. Aughilds Herrschaft, zu verbessern und somit höhere Qualstufen meistern zu können. Ein momentan besonders beliebtes Set für den Zauberer ist die Pracht des Feuervogels.

D3_Wizard.by.rocketeer

Quelle Artwork: Rocketeer – diablo.incgamers.com


Attribute

Primärattribute:

  • Intelligenz – Erhöht den Schaden und eure Widerstände.
  • Vitalität – Jeder Punkt Vitalität erhöht euer Leben.

Sekundärattribute:

  • + Blitzschaden
  • + Widerstände gegen alle Schadensarten


Paragonpunkte

Ab Stufe 70 wird euer Spielfortschritt durch das Paragonsystem angezeigt. Für jede neue Erfahrungsstufe erhaltet ihr einen Skillpunkt. Nutzt diese in einer von vier verschiedenen Kategorien, um einzelne Attribute zu steigern. Auf folgende Reihenfolge solltet ihr dabei achten:

Basis:

  1. Intelligenz, um euren Schaden zu steigern. Gefolgt von
  2. Vitalität, um euer Leben zu steigern. Je nach Bedarf können diese beiden Werte auch variiert werden.

Achtet allerdings darauf zunächst 25% Bewegungsgeschwindigkeit zu haben.

Offensiv:

  1. Kritische Trefferchance Steiger diese bis auf 45% und geht dann auf
  2. kritischer Trefferschaden.

Defensiv:

  1. Widerstand auf alle Schadensarten, zur Steigerung eurer Überlebensfähigkeit, gefolgt von
  2. Lebensregeneration und

Abenteuer:

  1. Leben pro Treffer ist hier euer wichtigster Stat, damit ihr eine möglichst hohe Lebensregenration habt und nicht bei jedem Treffer umfallt.

Die weiteren Punkte verteilt ihr nach Belieben.


Spielweise

Aktiviert zunächst Magische Waffe und eure Energierüstung. Achtet darauf, dass diese immer auf Cooldown gehalten werden, damit ihr von den Schadens- und Widerstandsboni dauerhaft profitiert. Die Abklingzeit von 10 Minuten ist hierbei allerdings groß genug. Aktiviert zusätzlich Vertrauter, der euch nun dauerhaft (ebenfalls für 10 Minuten) folgt und euch stetig mit Arkankraft versorgt sowie zusätzlich Schaden auf eure Gegner verursacht. Trefft ihr nun auf Gegner, egal ob Einzelgegner, Gegnergruppen oder Elitgegner, stellt eure Hydra auf und spammt Arkanflut. Die meisten Gegner sollten recht schnell vor euch im Staub liegen. Falls ihr den Funkenstab der Schlange tragt, vergesst nicht auch die zweite Hydra zu aktivieren, um euren Schaden sginifikant zu erhöhen. Um euch aus Gefahrenzonen zu befreien nutzt Teleportation. So solltet ihr auch brenzlige Situationen ganz gut überstehen.


Wir wünschen euch viel Spaß beim Erproben der Skillung und beim Farmen immer stärkerer Ausrüstung.

Mehr Builds und andere Guides findet ihr in unserer Diablo 3 Guide Übersicht »