Diablo 3 Guide: Kanais Würfel

Kanais Würfel ist ein Artefakt, das mit Patch 2.3.0 Einzug in Diablo 3 gehalten hat und euch die Möglichkeit gibt, eure Ausrüstung nahezu komplett euren Bedürfnissen anzupassen. Es ist ein sehr mächtiges Artefakt, welches euch sehr viel Freiheit beim Anpassen eurer Ausrüstung gibt und somit die Buildvielfalt erhöht. Mit Erhalt des Items werden euch eine Vielzahl von Rezepten zur Verfügung stehen, die euch die Anpassung eurer Ausrüstung in vielfältiger Weise erlauben. Zusätzlich könnt ihr Portale in das Reich der Schätze und das Kuhlevel öffnen. Im Folgenden zeigen wir euch, wo ihr Kanais Würfel findet und welche Möglichkeiten dieser bietet.


Allgemeines zu Kanais Würfel

Mit dem Artefakt bringt Blizzard nicht nur eine neue Möglichkeit für den Spieler ins Spiel, seine Ausrüstung weiter zu optimieren, sondern es wird auch auf besondere Weise einem ehemaligen Mitarbeiter der Firma gedacht. Kevin 'Kanai' Griffith ist ein ehemaligen Zeichner aus dem Haus Blizzard, der im Oktober 2014 den langen Kampf gegen eine seltene Form des Krebs namens ASPS verlor. Mit Kanais Würfel ehren die Entwickler den Verstorbenen und sie drücken auf diese Weise ihm gegenüber ihre besondere Wertschätzung aus.


Wo ist Kanais Würfel zu finden?

Das Artefakt werdet ihr ohne große Probleme finden können. Sofern ihr im Abenteuermodus unterwegs seid, wird euch Zoltun Kull eine Quest geben, die euch in die Ruinen von Sescheron führen wird. Die Ruinen von Sescheron sind ein neues Gebiet das auf der Karte von Akt 3 ganz im Nordosten zu finden ist. Das Gebiet wurde ebenfalls mit Patch 2.3.0 in Diablo 3 eingefügt wurde. Hier erfahrt ihr so einiges über die Geschichte der Barbaren und ihren Kampf gegen Baal.

Auf der zweiten Ebene, dem Sanktum der Ältesten findet ihr den Altar, auf dem sich Kanais Würfel befindet. Nehmt das Artfakt an euch und sprecht anschließend mit Zoltun Kull. Nun steht euch nichts mehr im Wege, die Möglichkeiten des Artefakts zu nutzen.


Eigenschaften des Artefakts

Kanais Würfel stellt euch insgesamt sieben Rezepte zur Verfügung, mit deren Hilfe ihr eure Gegenstände modifizieren, teilweise komplett neu auswürfeln und Edelsteine sowie Handwerksmaterialien umwandeln könnt. Um den Würfel nutzen zu können benötigt ihr neben den normalen Handwerksmaterialien wie Atem des Todes, Wiederverwertbaren Teilen, Arkanstaub und Trüben Kristallen weitere Materialien, die ihr nur über das Abschließen der einzelnen Akte im Abenteuermodus erhaltet. Habt ihr alle Kopfgelder pro Akt erledigt, werdet ihr ein zusätzliches horadrisches Würfelchen erhalten, welche die neuen Handwerksmaterialien Rune aus Khanduras (Akt I), Nachtschatten aus Caldeum (Akt II), Wandteppich aus Arreat (Akt III), Verderbtes Engelsfleisch und Heiliges Wasser aus Westmark enthalten.


01_Tal.Rashas.Archiv-legendaere.Gegenstaende.extrahieren 02_Kulls.Gesetz_Legendären.Gegenstaene.umschmieden 03_Cains.Hoffnung_Seltenen.Gegenstand.aufwerten 04_Nilfurs.Fertigkeit_Setgegenstand.umwandeln

Tal Rashas Archiv – Extrahiere legendäre Eigenschaften

Durch das Zerstören von Items könnt ihr deren legendäre Eigenschaften extrahieren und in einen Katalog gesammelter Eigenschaften aufnehmen. Diese können dann unabhängig vom Item ausgerüstet werden. Die Eigenschaften werden in der Folge zusätzlich zu den bereits vorhandenen Eigenschaften auf einen Gegenstand übertragen.

  • Um die Transmutation durchzuführen, müssen alle benötigten Gegenstände und Handwerksmaterialien in den Würfel gelegt werden. Es reicht nicht, diese im Inventar zu haben.
  • Betätigt ihr nun den Transmutierenbutton werden die Handwerksmaterialien verbraucht und der legendäre Gegenstand zerstört. Ihr könnt diesen also nicht mehr ausrüsten und müsstet ein neues Exemplar finden, falls ihr den Gegenstand später doch noch nutzen wollt.
  • Die extrahierten legendären Eigenschaften werden in verschiedenen Kategorien gespeichert. So könnt ihr Eigenschaften von Rüstungen, Schmuck und Waffen extrahieren und sammeln.
  • Ihr könnt immer nur je eine legendäre Eigenschaft pro Kategorie nutzen und auf eure Ausrüstung übertragen. Hierfür habt ihr eine separate Benutzeroberfläche im Würfel, in denen nicht verfügbare Eigenschaften ausgegraut sind.
  • Extrahierte legendäre Eigenschaften können von allen Chars eures Accounts genutzt werden. Natürlich unter Beachtung der normalen und der saisonalen Charaktere.
  • Eine Einschränkung gibt es allerdings: Es ist nicht möglich, legendäre Eigenschaften zu nutzen, die von klassenspezifischen Gegenständen stammen, die ausschließlich für spezielle Klassen zur Verfügung stehen.

Kulls Gesetz – Legendäre Gegenstände umschmieden

Ihr könnt eure gefundenen legendären Items komplett neu auswürfeln. Solltet ihr mit einem eurer legendären Gegenstände nicht zufrieden sein und euch die Werte auf diesem nicht gefallen, habt ihr die Möglichkeiten, diesen quasi neu zu schmieden.

  • Beim umschmieden werden alle bisherigen Stats gelöscht und komplett neu ausgewürfelt.
  • Es ist möglich, dass eine normale Versione eines legendären Gegenstandes zu einer uralten Version umgeschmiedet wird. Allerdings kann dies auch genauso gut anders herum passieren, als ein Downgrade ist genauso gut möglich wie ein Upgrade!
  • Zum Umschmieden eurer legendären Gegenstände legt ihr alle notwendigen Zutaten sowie den legendären Gegenstand in den Würfel und klickt auf Transmutieren.
  • In der Folge wird der neugeschmiedeten Gegenstand in eurem Inventar abgelegt.
  • Da dieser Vorgang relativ viele Handwerksmaterialien verbraucht, solltet ihr euch gut überlegen, ob das Umschmieden eures Gegenstandes unbedingt nowendig ist.

Cains Hoffnung – Seltene Gegenstände aufwerten

Dies ist wohl eines der Highlights des Würfels, da es euch ermöglicht relativ schnell an legendäre Gegenstände zu gelangen und auch verschiedene Versionen eines legendären Gegenstandes zu erhalten.

  • Seltene Gegenstände aufwerten ist eine recht einfache und vor allem günstige Methode unter Verwendung herkömmlicher Handwerksmaterialien, wie Atem des Todes, Wiederverwertbaren Teilen, Arkanstaub und Trüben Kristallen, legendäre Gegenstände zu erhalten.
  • Diese können auch als Uralte Version ausgewürfelt werden, was das ganze natürlich noch interessanter macht.
  • Die Möglichkeit, dass der von euch gewünschte Gegenstand droppt, ist doch recht hoch. Habt ihr also genügend Handwerksmaterialien gesammelt, probiert euer Glück, eventuell ist ja doch der legendäre Gegenstand dabei, den ihr sucht oder der noch bessere Werte hat.
  • Legt einfach alle benötigten Handwerksmaterialien plus den seltenen Gegenstand in den Würfel.
  • Klickt ihr auf Transmutieren, wird ein legendärer Gegenstand des gleichen Typs in eurem Inventar abgelegt.
  • Dieser Gegenstand wird zufällig unter allen verfügbaren legendären Gegenständen des gleichen Typs (z.B. Kopf) ausgewürfelt.
  • Es ist zu beachten, dass Klassenspezifische seltene Gegenstände auch nur zu klassenspezifische legendären Gegenständen aufgewertet werden können. Andersherum ist es allerdings möglich, dass eine normale seltene Waffe auch zu einer klassenspezifischen Waffe aufgwertet werden kann.

Nilfurs Fertigkeit – Setgegestände umwandeln

Nilfurs Fertigkeit gibt euch die Möglichkeit Setgegenstände zu transformieren und in andere, eventuell noch fehlende Setgegenstände umzuwandeln. Dies kann sich als sehr praktisch erweisen, wenn ihr beispielsweise mehrmals ein Item für die Brust oder den Kopf erhaltet, aber die Handschuhe oder Hosen einfach nicht droppen wollen.

  • Das Umwandeln von Setitems ist relativ preiswert. Für nur 10 Atem des Todes und 10 Vergessene Seelen, könnt ihr euer Glück probieren.
  • Das Umwandeln kann Abhilfe schaffen, wenn euch ein Setgegenstand fehlt oder wenn ihr einen Setgegenstand mit ungenügenden Werten habt.
  • Die Umwandlung in ein anderes Setteil erfolgt allerdings komplett zufällig und kann nicht von euch gesteuert werden. Es ist also auch gut möglich, dass ihr den gleichen Gegenstand erneut erhaltet oder einen anderen, den ihr bereits tragt.
  • Legt euren Setgegenstand in den Würfel, fügt die Handwerksmaterialien hinzu und klickt auf transmutieren.
  • Der neuausgwürfelte Setgegenstand wird direkt in eurem Inventar abgelegt.
  • Beachtet, dass beim Umwandeln keine uralten Versionen von Setgegenständen erstellt werden können!
  • Es ist auch nicht möglich Setgegenstände von 2er-Sets umzuwandeln.

05_Cathans.Werk_Stufenanforderung.entfernen 06_Radaments.Finsternis_Edelsteine.umwandeln 07_Wut.des.Ibn.Fahd_Handwerksmaterialien.umwandeln

Cathans Werk – Stufenanforderungen entfernen

Mit Cathans Werk habt ihr die Möglichkeit, von einem mächtigen legendären Gegenstand die Stufenanforderung zu entfernen und diese somit euren anderen Charakteren zur Verfügung zu stellen.

  • Ihr benötigt den gewünschten Gegenstand und ein Juwel der Leichtigkeit der Stufe 25 oder höher.
  • Besonders der benötigte legendäre Gegenstand macht das Entfernen von Stufenanforderungen etwas teurer bzw. Zeitaufwendiger, da ihr für mehrere Gegenstände natürlich jedesmal den Gegenstand erneut erbeuten und auf Stufe 25 aufwerten müsst.
  • Setzt die Stufene eines Gegenstandes auf Level 1 indem ihr den entsprechenden Gegenstand und den legendären Edelstein in den Würfel legt und transmutieren drückt.
  • Das Juwel der Leichtigkeit wird beim Transmutationsprozess zerstört.

Radaments Finsternis – Edelstein umwandeln

Das Umwandeln von Edelsteinen kann sehr sinnvoll sein, wenn ihr mal einen Mangel an bestimmten Edelsteinen haben solltet, wenn ihr diese bei Chen aufwerten wollt, um die stärksten Edelsteine in eure Gegenstände einzusetzen. Hier könnt Edelsteine einer Farbe in solche einer anderen Farbe umwandeln.

  • Um Edelsteine umzuwandeln benötigt ihr neben 9 Edelsteinen einer Sorte außerdem eine Essenz für die Edelsteine eurer Wahl.
  • Die entsprechende Essenz (Amethystessenz, Diamantessenz, Rubinessenz, Smaragdessenz oder Topasessenz) erhaltet ihr im Versteckten Lager in Akt II bei Krümelchen.
  • Legt die entsprechende Essenz des gewünschten Edelsteins und die neun Edelsteine einer Farbe in den Würfel und drückt transmutieren.
  • Die neun Edelsteine werden verbraucht und ihr erhaltet neun neue Edelsteine entsprechend der gewählten Essenz
.

Wut des Iben Fahd – Handwerksmaterial umwandeln

Sofern ihr einmal Mangel an Handwerksmaterial einer bestimmten Sorte haben solltet, könnt überschüssiges Handwerksmaterial an das benötigte Material umwandeln.

  • Ihr könnt Stapel von 100 eurer normalen, magischen oder seltenen Handwerksmaterialien in solche eines jeden anderen Typs umwandeln, außer in legendäre Materialien.
  • Legt 100 Stück eures Handwerkmaterials in den Würfel, 1 x Atem des Todes und fügt diesem noch einen Gegenstand der gleichen Qualitätsstufe hinzu, also entweder normal, magisch oder selten und drückt auf transmutieren.
  • Nun erhaltet ihr 100 Stück der gewünschten Materialien. Der Gegenstand und Atem des Todes werden verbraucht.

Kanais Würfel – Der Portalöffner

Viele Spieler sind auf der Jagd nach Schatzgoblins, um auf diesem Wege ein Portal in das Reich der Schätze zu öffnen und die Reichtümer der Goblins zu plündern. Zum diesjährigen Geburtstag von Diablo 3 gab es zudem eine neue Version des Kuhlevels, Dies ist kein Kuhlevel, die wir zeitweise betreten konnten. Kanais Würfel gibt uns nun die Chance, durch das Zerstören von speziellen Gegenständen, die Portale zu diesen beiden Bonusleveln selbstständig zu öffnen.

  • Nennt ihr die Rinderbardike euer eigen, so könnt ihr diese in Tal Rashas Archiv in Kanais Würfel legen und dann auf transmutieren klicken, daraufhin öffnet sich ein Portal zum Kuhlevel, Dies ist kein Kuhlevel. Bei diesem handelt es sich um das aus dem Geburtstagsevent bekannte Kuhlevel.
  • Möchtet ihr das Reich der Schätze betreten, so müsst ihr den Flechtring in Kanais Würfel legen, transmutieren drücken und schon könnt ihr die gesammelten Schätze der Goblins plündern.
D3_kanais-cube-fanart

Quelle: CM Nevalistis Battle.net

It would be similar to what happens if you attempted to equip two Ring of Royal Grandeur — you can only benefit from one. In short, powers that originate from the same Legendary don't stack.

Think of it this way: Equipping a power from a Legendary power via Kanai's Cube is just like equipping the item itself, only it does not take up an equipment slot. There are a lot of little nuances to explain regarding this new feature, and we'll have a more focused, in-depth blog on it in the (near) future.

Damit ist Kanais Würfel ein wirklich mächtiges Artefakt, welches uns nahezu freie Hand gibt, in der Zusammenstellung und Gestaltung unserer Ausrüstung. Zoltan Kull wird euch den Weg zur Optimierung eurer Gegenstände weisen. Wir wünschen allen viel Spaß mit Kanais Würfel.

Kanais Würfel - Ruinen von Sescheron

Bild 1 von 21