Diablo 3 Crafting: Schmied (Haedrig Eamon)

Haedrig Eamon ist Schmied und einer der drei Handwerker (Artisanen) in Diablo III, die man im Laufe des Spiels anheuern kann.

"Manche Wunden verheilen nicht und es hat keinen Zweck, sie aufzureißen, oder?"

Geschichte

In der belagerten Welt von Sanktuario ist der Beruf des Waffen- und Rüstungsschmieds immer auch mit Verlust verbunden. Ob sie nun zum Töten, zum Beschützen oder als Grabbeigaben derer verwendet werden, die sie in die Schlacht getragen haben – die Erzeugnisse eines Schmieds dienen vielen Zwecken.

Es heißt, nur wer dem Tod ins Auge geblickt hat, kann Kriegsgeräte schmieden. Wenn das wahr ist, dann wurde der schroffe Haedrig Eamon dazu geboren, an einem Amboss zu arbeiten. Auf seiner Vergangenheit und seiner Gegenwart liegt der Schatten des Todes, der ihn seit seiner tragischen Jugend in Caldeum bis in sein neues Zuhause in Neu-Tristram verfolgt hat.

Die Schrecken, die diese Stadt heimsuchen, haben Haedrig dazu gebracht, zum Schmiedehammer zu greifen. Auch wenn die Schmiede nie seine wahre Leidenschaft war, haben ihn die Mächte, die Sanktuario nun bedrohen, dazu getrieben, mehr als nur Hufeisen herzustellen. Er wird Euch auf Eurer Reise auf die einzige Art und Weise unterstützen, die er beherrscht – indem er sich in Arbeit vergräbt und Euch ein Waffenarsenal herstellt, das dem Einsatz gegen die Brennenden Höllen gewachsen ist.

Fertigkeiten

Neue Gegenstände schmieden

Haedrig kann aus Feuer und Metall Wunder wirken. Seine Rüstungen, Schilde, Gürtel, Helme und andere Ausrüstungsgegenstände suchen ihresgleichen. Sämtliche herstellbaren Gegenstandsarten sind hier in der Datenbank zu finden.

Wiederverwertbare Gegenstände

Haedrig zerlegt nicht benötigte magische Gegenstände in Handwerksmaterialien, gewöhnliche und arkane Materialien, die ihr benutzen könnt, um selbst bessere Ausrüstung zu kreieren.

Gegenstände reparieren

Haedrig kann abgenutzte oder im Kampf zerstörte Gegenstände reparieren. Nicht benötigte Gegenstände oder Materialien verkaufen kann man allerdings nur bei den Händlern am Ort.

Ausbildung

Die {Ausbildung des Schmieds vom Lehrling bis zum maximal möglichen Level erfolgt in mehreren Stufen. Unter den folgenden Links ist der gesamte Ausbildungsfortschritt inklusive der damit verbundenen Kosten mit den deutschen und englischen Bezeichnungen zu finden:

Rezepte & herstellbare Gegenstände

Sämtliche herstellbaren Gegenstände des Schmieds mit ihren deutschen und englischen Bezeichnungen sind unter den folgenden Links zu finden:

Die einzelnen Rezepte bzw. Baupläne des Schmieds, die nicht automatisch während der Ausbildung erlernt werden sondern in der Welt gefunden werden müssen, sind hier gelistet:

Handwerksmaterialien

Für die Herstellung der Gegenstände benötigt der Schmied spezielle Handwerksmaterialien von gewöhnlicher und magischer Qualität. Für besonders mächtige Items sind sogar legendäre Spezialmaterialien erforderlich. Generell können alle Handwerksmaterialien durch das wiederverwerten nicht benötigter Gegenstände gewonnen werden.

Sämtliche Handwerksmaterialien des Schmieds mit ihren deutschen und englischen Bezeichnungen sind unter den folgenden Links zu finden:

In der ersten Diablo 3 Erweiterung Reaper of Souls (RoS) ist zudem das Reagenz Atem des Todes (engl. Death's Breath) das zentrale Handwerksmaterial, das sowohl zum Herstellen und Modifizieren vieler Gegenstände als auch zur Ausbildung der Handwerker benötigt wird.

Videos

Artisanen Gameplay Trailer

Spieldauer: 4:46 Min.

In diesem Trailer stellt der damalige Game Director Jay Wilson das Konzept der Handwerker in Diablo 3 am Beispiel des Schmiedes vor.

Zurück zur Handwerks-Übersicht »