Diablo 3 Crafting: Juwelier (Covetous Shen)

Covetous Shen (dt. Der habgierige Shen) ist Juwelier und einer der drei Handwerker (Artisanen) in Diablo III, die man im Laufe des Spiels anheuern kann.

"Ich bin ein einfacher Mann. Eine ordentliche Mahlzeit, ein warmes Bett, eine Handvoll Juwelen und ich bin glücklich."

Geschichte

Während seiner Reisen hat der habgierige Shen schon viele ähnlich merkwürdige Namen getragen, doch keiner von ihnen schien so passend wie der jetzige. Shen kommt ursprünglich von den Diamantinseln von Xiansai, aber seine Wanderlust hat ihn weitab seiner Heimat geführt.

Der habgierige Shen ist von Natur aus sorglos und scheint ein Mann ohne Ambitionen zu sein, der es seinem Schicksal überlässt, ihn dorthin zu führen, wo er sein muss. Shens lockere Einstellung ändert sich nur, wenn es um Edelsteine geht. Seine Gier nach glitzernden Juwelen ist legendär; vielleicht liebt er sie sogar mehr als sein eigenes Leben.

Als Shen sich Euch anschließt, befindet er sich gerade auf der Suche nach einem besonders seltenen Edelstein, von dem er vermutet, dass Ihr helfen werdet, ihn zu finden. Bis seine Suche beendet ist, wird er Euch seine beinahe übermenschlichen Fähigkeiten als Juwelier zur Verfügung stellen, indem er Euch Edelsteine schleift, die Eure Waffen und Rüstungen zum Schrecken Eurer Gegner machen werden.

Fertigkeiten

Edelsteine kombinieren

Die Werkzeuge und das Können des habgierigen Shen gestatten es ihm, Edelsteine geringerer Qualität zu qualitativ hochwertigeren Steinen zu kombinieren.

Edelsteine entfernen

Gegen einen Obolus kann er auch Edelsteine aus Sockeln in Eurer Ausrüstung entfernen, damit Ihr sie wiederverwenden könnt. Sämtliche sockelbaren Gegenstände sind hier in der Datenbank zu finden.

Das Entfernen von Edelsteinen aus Sockeln kostet für die drei besten Qualitätsstufen nach der Preisreduzierung:

  • Makellos Imperial (engl. Flawless Imperial): 125.000 Gold
  • Königlich (engl. Royal): 150.000 Gold
  • Makellos Königlich (engl. Flawless Royal): 175.000 Gold

Ausbildung

Die Ausbildung des Juwelenschmieds vom Lehrling bis zum maximal möglichen Level erfolgt in mehreren Stufen. Unter den folgenden Links ist der gesamte Ausbildungsfortschritt inklusive der damit verbundenen Kosten mit den deutschen und englischen Bezeichnungen zu finden:

Rezepte & herstellbare Gegenstände

Sämtliche herstellbaren Gegenstände des Juwelenschmieds mit ihren deutschen und englischen Bezeichnungen sind unter den folgenden Links zu finden:

Die einzelnen Rezepte bzw. Vorlagen des Juwelenschmieds, die nicht automatisch während der Ausbildung erlernt werden sondern in der Welt gefunden werden müssen, sind hier gelistet:

Handwerksmaterialien

Für die Herstellung der Gegenstände benötigt der Juwelenschmied in bestimmten Fällen spezielle Handwerksmaterialien von magischer Qualität.

Sämtliche Handwerksmaterialien mit ihren deutschen und englischen Bezeichnungen sind unter den folgenden Links zu finden:

In der ersten Diablo 3 Erweiterung Reaper of Souls (RoS) ist zudem das Reagenz Atem des Todes (engl. Death's Breath) das zentrale Handwerksmaterial, das sowohl zum Herstellen und Modifizieren vieler Gegenstände als auch zur Ausbildung der Handwerker benötigt wird.

Literatur

Kurzgeschichte: Die Waise und der Juwelenschmied

Zum habgierigen Shen ist im April 2014 bei Blizzard die Kurzgeschichte Die Waise und der Juwelenschmied erschienen, die einige der Geheimnisse hinter der rätselhaften Vergangenheit des Juweliers und seinem vermeintlichen Heimatland, der wundersamen Welt von Xiansai, lüftet. Die Story findet ihr hier im offiziellen Diablo Blog.

Videos

Artisanen Gameplay Trailer

Spieldauer: 4:46 Min.

In diesem Trailer stellt der damalige Game Director Jay Wilson das Konzept der Handwerker in Diablo 3 am Beispiel des Schmiedes vor.

Zurück zur Handwerks-Übersicht »