Diablo 3 Begleiter: Verzauberin Eirena

Die Verzauberin Eirena ist einer der Begleiter in Diablo 3 und unterstützt den Helden nach Kräften.

"Ich habe alles zurückgelassen … nun führt mich nur noch die Hoffnung."

Geschichte

Die Verzauberin Eirena (engl. Enchantress Eirena) hat die am meisten schattenhafte und mehrdeutige Vorgeschichte der drei Begleiter. In einem Interview mit FZ.se hatte Lead World Designer Leonard Boyarsky folgendes über sie zu sagen:

"Dann haben wir die Zauberkundige – Eirena – deren Vergangenheit ein Geheimnis ist. Sie folgt einer mysteriösen, "Der Prophet" genannten Figur und beherrscht die Kontrolle von Gegnergruppen gut. Der Spieler wird mehr über ihre dunkle Vergangenheit erfahren, wenn er weiter in der Haupthandlung voranschreitet."

Jeder Begleiter hat seine eigene Questreihe, die der Spieler – wenn er möchte – verfolgen kann.

Ihr jugendliches Aussehen könnte über Eirenas Beherrschung von Verzauberungen und ihre unbeugsame Tapferkeit im Kampfe hinwegtäuschen… doch ihre wahre Herkunft zeugt von diesen Eigenschaften.

Eirena stammt aus der längst vergangenen Ära der Magierklan-Kriege, in der sie einer einer geheime Schwesternschaft angehörte. Als die Anführerin der Schwesternschaft eine große Katastrophe voraussah, die fünfzehnhundert Jahre in der Zukunft die Welt bedrohen würde, legten Eirena und die anderen Schwester einen Schwur ab, diese Tragödie zu verhindern. Dieser Schwur lag jenseits von bloßen Worten und der Prophet versetzte die gesamte Schwesternschaft in einen magischen Tiefschlaf, der bis zur vorhergesehenen Katastrophe andauern würde.

Kürzlich erwachte Eirena und fand sich in einer Welt der Apokalypse und des Aufruhrs wieder, in einem Land das sich stark von dem in ihrer Erinnerung unterscheidet. Ihre Schwestern sind tot und der Prophet ist nirgends zu finden.

Trotz ihrer bestürzenden Lage ist Eirenas Ziel klar: sie hat sich einem neuen Zeitalter und der Hoffnung, dessen Rettung finden zu können, verschrieben. Könnte ihre fremdartige Magie der Schlüssel zur Verbannung aller Dämonen aus Sanktuario sein?

Ausrüstung

Die Begleiter in Diablo 3 sind bezüglich der Auswahl des tragbaren Equipments wesentlich mehr eingeschränkt als die Söldner in Diablo 2.

Im Gefecht leistet Eirena Unterstützung im Distanzkampf, vor allem mit Zaubern, die sie durch Stäbe und andere, magische Utensilien kanalisiert, um ihre Gegner zu desorientieren und ihre Verbündeten zu schützen. Ihre auf Illusionen spezialisierten Kräfte verursachen keine atemberaubenden Schäden, sondern sind darauf ausgerichtet, die Gedanken anderer zu kontrollieren und zu verzerren. Eirenas einzigartige Ausstattung – Verzauberungsfoki, mit denen sie hellsehen und hypnotisieren kann, wie zum Beispiel Augen und Spiegel – sind greifbare Artefakte des uralten Mystizismus ihres Ordens, die sie mit mächtigen Verstärkungen ihrer Fertigkeiten versehen.

Ansonsten kann jeder Begleiter zwei Ringe, ein Amulett, ein einzigartiges, bei Level 18 freischaltbares Item aus ihren Questreihen sowie – je nach Begleiter- eine Haupt-, Nebenhand- oder 2-Hand-Waffe und ggf. einen Schild tragen. Auf den Bildern ist Eirena mit einem 2-Hand-Stab zu sehen.

Rüstungsentwicklung

Wie die anderen Begleiter auch, hat Eirena drei Ausrüstungsgrade: Leicht, mittel und schwer. Bisher ist nicht bekannt, ob die Rüstungsprogression nur kosmetisch ist oder auf dem Level oder irgendeinem anderen System basiert.

Eirenas Grundausstattung besteht aus einfacher Kleidung, die an ihre Jugend in den Wüstenlanden von Caldeum erinnert. Sie bietet zwar nicht gerade den stärksten Schutz, gewährt ihr aber Bewegungsfreiheit.

Mit der Zeit fügt Eirena ihren Kleidern zusätzliche Schichten zum Schutz hinzu. Dazu zählen Schulterschützer, verstärkte Stiefel und ein Kragen, der ihren Hals schützt.

Die drei Ausrüstungsschritte der Verzauberin Eirena: Leicht, mittel, schwer (v.l.n.r.)

Gegen die immer mächtiger werdenden Feinde schützt sich Eirena mit Panzerhandschuhen aus Stahl und maßgefertigter Rüstung. In der Schlachtrüstung des Propheten erfüllt sie ihre Bestimmung, den Dämonenhorden Einhalt zu gebieten.

Foki der Verzauberin (Spezialitems)

Sämtliche Spezialitems der Verzauberin mit ihren deutschen und englischen Bezeichnungen sind unter den folgenden Links zu finden:

Fertigkeiten & Fertigkeitenrechner

Wie die Charakterklassen sind Begleiter in der Lage, beim Erreichen bestimmter Stufen ein paar Fertigkeiten bzw. Zauber zu erlernen. Man kann jeweils eine Fertigkeit aus jedem Tier auswählen. Die Fähigkeiten der Begleiter können nicht durch Runensteine modifiziert werden und sie besitzen nur einen Rang.

Während sich seltsamerweise ein paar Fähigkeiten des Totenbeschwörers aus Diablo 2 hinzugesellen, sind Zaubersprüche dem des Zauberers in Diablo 3 sehr ähnlich, d.h. auf instabile arkane Mächte fixiert.

Die Verzauberin erlernt mit wachsender Erfahrung neue Fertigkeiten, die ihr dabei helfen, Angreifer besser zu entkräften und ihre Formationen zu brechen (insbesondere durch Rückstoß- und Verlangsamungseffekte, oder indem sie sie anfälliger gegenüber Schaden macht). Außerdem erhält sie Zugriff auf weitere nützliche Zauber und schützende Verzauberungen, die Eure Verteidigung oder Angriffsgeschwindigkeit erhöhen, oder gegen Euch gerichtete Geschosse zurückwerfen.

Sämtliche Fertigkeiten der Verzauberin mit ihren deutschen und englischen Bezeichnungen sind unter den folgenden Links zu finden:

Zurück zur Begleiter-Übersicht »