Patch 2.3.0: Hotfixes vom 28. August

von Janine Dörfer, Freitag, 28.08.2015, 11:44 Uhr

Am Mittwoch kam Diablo 3 Patch 2.3.0 auf den Live-Server und brachte einige neue Features wie beispielsweise Kanais Würfel und die Ruinen von Sescheron mit. Doch scheinbar haben sich auch ein paar Fehler eingeschlichen, denn Blizzard hat heute, am 28. August 2015, einige dieser via Hotfix ausgemerzt.

Hotfixes

So sollen Schreine des Banditen nun weniger oft auftauchen – diese Schreine gibt es seit dem Patch im Spiel zu finden.

Dann sollte Flächenschaden nun korrekt von schadenserhöhenden Modifikatoren profitieren. Dann wurde noch ein Fehler behoben, der dafür verantwortlich war, dass ihr das Kopfgeld Wortham Survivors aus Akt 1 nicht beenden konntet, wenn gleichzeitig das Kopfgeld A Stranger in Need ebenfalls in Akt 1 aktiv war.

General

  • Bandit Shrines now appear less frequently (27/8)
  • Fixed an issue with Area Damage where it was not properly benefiting from damage modifiers (27/8)
  • Fixed an issue where having both the "Strangers in Need" and "Wortham Survivors" bounties active at the same time would prevent the "Wortham Survivors" bounty from being completed (27/8)

Quelle: Battle.net

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de