Entwicklerkommentar: Solospiel vs Gruppenspiel

von Janine Dörfer, Donnerstag, 16.07.2015, 12:46 Uhr

Anfang Juni hatten wir bereits darüber berichtet, dass ein schrittweises Tuning das Solospiel in Diablo 3 wieder lohnenswerter machen soll. Community Manager Tyvalir hatte sich dort schon zur Philosophie von Blizzard geäußert und wie es die Entwickler im Spiel gern sehen würden.

Solo- und Gruppenspiel interessant

Beide Arten von Spiel sollen sich in ihrer eigenen Art und Weise gut und lohnenswert anfühlen. Dies hat sich auch mit dem neuesten Kommentar im offiziellen Forum nicht geändert, denn Tyvalir antwortete erneut zu diesem Thema.

Zu aller erst bedankte er sich für die zahlreichen Ideen der Spieler und fügte dann geplante Änderungen an, die ebenfalls dafür sorgen sollen, dass jede Art von Spieler Diablo 3 genießen kann – sei es nun alleine, oder in einer Gruppe.

Dann erklärte er, dass sie die Belohnungen für beide Modi näher aneinander bringen möchten, jedoch ohne, dass der Schritt zu groß erscheint. Würden sie hier zu viel auf einmal umsetzen, könnte es sein, dass geplante Anpassungen nach hinten los gingen.

Unter anderem gäbe es aber schon Änderungen im nächsten Patch, die ein Weg in die richtige Richtung seien. Zum einen nannte er die Anpassungen an den Massenkontrolleffekten in Nephalemportalen und zum anderen die Infernale Maschine, die nun direkt bei den Schlüsselwächtern fallen gelassen wird.

Denkt ihr, dass die Anpassungen an der Massenkontrolle sowie der Infernalen Maschine die richtigen sind, um beide Spielarten wieder gleichbedeutend anzusiedeln?

There's a lot of very level-headed, civil discussion going on here about the differences between solo and group play. Thanks to everyone for the great ideas you all brought up (seriously, there are more good quotes here than I can reasonably fit in one reply).

Two that stood out to me in particular:

07/07/2015 08:57 AMPosted by Starbird
While I do understand that Blizzard does want to incentivize group play to a degree, with the xp changes coming I think that it's time to finally help out those who enjoy playing solo, or at least narrow the gap a little.

07/07/2015 09:10 AMPosted by Starbird
Nobody likes to feel sub standard. And the sheer rate at which I can gear pugging T6 compared to people who don't enjoy party play is insane.

I get where you're coming from here. In a nutshell, we want to bring the rewards closer between single and multiplayer, but we're aiming to do it carefully so that we don't swing the pendulum too far in the opposite direction (which previously caused the opposite problem, where multiplayer felt relatively unrewarding).

There are some examples of this in the upcoming patch – like the changes we're making to crowd control and changing Keywardens to drop machines instead of keys. Both of these tweaks should help draw the rewards between solo and multiplayer closer together.
Quelle: Battle.net

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de