Diablo 3 RoS 2.1.2 PTR: Mega Community Buff – Pro & Contra

von Norbert Raetz, Montag, 24.11.2014, 18:51 Uhr

Auf dem Testrealm (PTR) für den kommenden Diablo 3 RoS Content-Patch 2.1.2 ist derzeit wortwörtlich die Hölle los, und der Grund dafür ist natürlich der gigantische Community-Buff, den Blizzard zeitgleich mit der Testsaison 2 freigeschaltet hat.


Diablo 3 RoS 2.1 PTR Queue

Stundenlanges Warten auf ein T6 Spiel verdirbt derzeit den Spaß am Testen


Hinter der +2000% Chance auf das Finden legendärer Items, was beinahe einem Diablo 2 "Drop Mod" gleichkommt, steht die Intention der Entwickler, angesichts des nahen Launches zum einen zügigeres Testen zu ermöglichen und zum anderen ein unfassendes Bild der neuen Itemisierung zu erhalten, die ja jetzt u.a. die sehr mächtigen "Ancient Items" umfasst. Die Kehrseite der Medaille sind die eingangs erwähnten stundenlangen Warteschlangen beim Erstellen neuer Spiele in Qual/Torment 6 und auch die Gewöhnung an die ultra-hohe Droprate, die sich nach dem Launch des Live-Patches auf Normalniveau durchaus negativ auswirken könnte.

Von euch würden wir deshalb gerne wissen was ihr davon haltet: Sollte Blizzard beispielsweise die PTR-Hardware aufrüsten, um ein Testen erträglich zu machen, oder sollte man den Mega-Buff einfach verringern bzw. abschalten? Schreibt uns im Forum!

Zum Diablo 3 RoS Content Patch 2.1.2 Preview »

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de