Diablo 3 RoS 2.1.1: Undokumentierte Features & Bekannte Fehler

von Norbert Raetz, Montag, 29.09.2014, 16:43 Uhr

Diablo 3 RoS Patch 2.1.1 Notes Auch nach dem kürzlich aufgespielten Patch 2.1.1 für Diablo 3 Reaper of Souls gab es wieder einige undokumentierte Features und bekannte Fehler, die ihr kennen solltet.

Zunächst einmal wäre da ein Bug beim legendären Edelstein Verderben der Gefangenen (engl. Bane of the Trapped) zu nennen, der Blizzard bereits bekannt ist und für den ein Fix in Arbeit ist. Momentan verstärkt dieser Stein keinen Schaden, der durch Item-Procs ausgelöst wird.


Der zweite nennenswerte Fehler betrifft das Interface beim Schmied. Hier bleiben die Buttons zum allgemeinen Schreddern von raren, magischen bzw. weissen/grauen Items auch dann noch anklickbar (aber funktionslos), wenn sich entsprechende accountgebundene Items im Inventar befinden. Ein Fix ist ebenfalls in Arbeit. — Quelle


Nachfolgend findet ihr die Liste aller derzeit bekannten undokumentierten Features:

  • Schatzgoblins haben nun immer ein Portal neben sich stehen, auch wenn sie bisher nicht angegriffen wurden. Außerdem wird ihr Standort mit einem gelben Kreis auf der Minimap markiert.
  • "Regenbogen"-Goblins, die normalerweise ein Portal zur Grafschaft Launebach öffnen, spawnen einen Pylon in Rifts(?)
  • Auch Sockel haben nun einen Indikator wenn sie dem Item durch Verzaubern hinzugefügt wurden: https://i.imgur.com/H8JfVeh.jpg
  • Das Verlinken eines saisonalen Spielerfolges im Chat fügt diesem nun das typische Blatt als Erkennungsmerkmal hinzu: https://i.imgur.com/v5UTyjL.jpg
  • Die Keys von Schlüsselwächtern besitzen nun detailliertere Beschreibungen auf den Tooltipps: https://i.imgur.com/KDVQmZP.jpg
  • Tränke sind nun höher als 100 Stück stapelbar (laut Dataming 1.000)
  • Entsprechenden öffentlichen Spielen wurde der "Bounty"-Tag hinzugefügt
  • Bei den Rift-Prüfsteinen (als Drop von Bossen in normalen Rifts) wurde der legendäre Lichtstrahl entfernt. Der Sound beim Fallen und das Minimap-Icon bleiben allerdings.
  • Der Proc des Schwertes Stalgards Dezimierer (engl. Stalgard's Decimator) beträgt nun 550-700% (vormals 550-650%). Dieser Stat wurde auf bereits im Spiel vorhandenen Waffen rückwirkend neu ausgewürfelt!
  • Dämonenjäger können ihre Geschütztürme nun durch die Wände des Blocker-Monsteraffixes und Türen casten
  • Der Nephalem-Obelisk und das Buch von Cain haben neue Minimap-Icons erhalten

Quelle: Reddit

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de