Diablo 3 Reaper of Souls: Weitere Details zum Abenteuermodus

von Norbert Raetz, Mittwoch, 13.11.2013, 17:10 Uhr

Der neue Abenteuermodus in der kommenden Diablo 3 Erweiterung Reaper of Souls soll nicht nur den starren Kampagnenmodus des Originalspiels aufbrechen, sondern auch – wie uns Game Director Josh Mosqueira im Interview erklärte – eine Alternative zum "Old School" (Mini-)Dungeon abfarmen sein.


Diablo 3 RoS: Adventure Mode Map Akt 3


Nach der ersten Vorschau auf der vergangenen BlizzCon blieben noch einige Detailfragen offen, denen sich CM Grimiku jetzt im US Forum angenommen hat. Auf der folgenden Seite findet ihr eine Zusammenfassung der Antworten zum neuen Spielmodus, die auch euch interessieren dürften.


  • Der Abenteuermodus in RoS bietet in jedem Akt einige der sog. Kopfgelder (engl. Bounties).
  • Diese Kopfgelder werden zufällig bestimmt und verlangen von euch entweder das Töten eines bestimmten Monsters, das vollständige Leeren eines Dungeons, das Töten eines Bosses oder das erfolgreiche Abschliessen eines Events. Ausserdem besteht die Chance, dabei ein legendäres Item zu erhalten.
  • Die sog. Nephalemportale lassen sich im Abenteuermodus von jeder Stadt aus betreten. Zur Öffnung eines solchen Portals benötigt man einen Portalschlüsselstein, den man entweder durch Abschliessen eines Kopfgeldes oder als zufällige Beute bekommen kann. Das Dungeon, das man über ein Nephalemportal betritt, ist in jeder Hinsicht zufallsgeneriert (Monstertypen, Anzahl der Bosse, Umgebung, Layout, Beleuchtung und Effekte).
  • Der allgemeine Ablauf bei Kopfgeldern sieht momentan wie folgt aus:
    • Man erstellt ein neues Spiel im Abenteuermodus.
    • Man erhält 25 zufällige Kopfgelder, 5 in jedem Akt.
    • Wird ein Kopfgeld abgeschlossen, steht es im laufenden Spiel nicht mehr zur Verfügung.
    • Man erhält Belohnungen für das Abschliessen individueller Kopfgelder, Belohnungen für das Abschliessen eines Sets Kopfgelder in einem bestimmten Akt und Belohnungen für das Abschliessen aller 25 Kopfgelder in einem Spiel.
    • Wann immer man ein neues Spiel erstellt, erhält man ein komplett neues Set zufälliger Kopfgelder.
    • Der Fortschritt bei den Kopfgeldern wird nicht von Spiel zu Spiel übertragen.
  • Momentan gibt's noch viel Tuning bei den Kopfgeldern und es können sich noch einige Details ändern bis RoS erscheint, insbesondere wie und wann Belohnungen verteilt werden.
  • Derzeit (und das ändert sich noch täglich) erhaltet ihr garantiert einen Portalschlüsselstein wenn ihr ein Set Kopfgelder in einem bestimmten Akt abschliesst. Ausserdem können Portalschlüsselsteine zufällig bei Monstern im Abenteuermodus fallen.
  • Wie häufig Portalschlüsselsteine als Belohnung abfallen werden, wird davon abhängen wie lukrativ die damit erstellbaren Nephalemportale ausfallen. Wenn sie super-lukrativ werden, gibt's weniger Portalsteine und wenn sie nur irgendwo im Mittelfeld liegen, entsprechend mehr. Auch spielt die Schwierigkeit eine Rolle. Momentan versuchen die Entwickler, hier die richtige Balance zu finden.
  • Bei dieser Gelegenheit würde Blizzard gerne von euch wissen, wie die Nephalemportale ausfallen sollen: Sehr lohnend und dafür weniger oft spielbar, oder lieber relativ lohnend und dafür häufiger spielbar?

Quelle: US Diablo 3 Forum

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de