Diablo 3 Reaper of Souls: Die Musik von Westmark

von Norbert Raetz, Mittwoch, 06.11.2013, 22:30 Uhr

Heute Abend hat Blizzard ein Special zur Musik von Westmark gepostet, dem stilgebenden Startgebiet samt gleichnamiger Stadt in der kommenden Diablo 3 Erweiterung Reaper of Souls.


Diablo 3 Reaper of Souls: Die Musik von Westmark


Die Musik in Diablo 1 & 2 hatte wegen des prägnanten Stils von Komponist Matt Uelmen eine herausragende Bedeutung. Insbesondere das Tristram-Thema, das es so ziemlich als einziges Stück nahezu unverändert nach Diablo 3 geschafft hat, dürfte den Veteranen bestens vertraut sein.

Bei dieser Gelegenheit ist es mal interessant, die neue orchestrale Pracht in Diablo 3 und RoS mit den "handgemachten" Sounds von Uelmen zu vergleichen. Auf unserer Wikiseite zum Schwarzmoor im 1. Akt von Diablo 2 könnt ihr euch durch einen Mausklick auf "Wild" in der Zeile "Musik" die originale Zonenmusik anhören. Wie schneiden diese "zeitlosen" Klänge im Vergleich zur heutigen, mit hohem Aufwand produzierten Musik eurer Meinung nach ab?

Diablo 3 RoS: Die Musik von Westmark »

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de