Diablo 3: Vorsicht, Player Killer machen Akt 2 unsicher!

von Norbert Raetz, Dienstag, 20.08.2013, 18:30 Uhr

Diablo 3 Hardcore Tipps So schön die Vorfreude auf die Vorstellung der ersten Diablo 3 Erweiterung mit dem Titel Reaper of Souls morgen auf der gamescom auch ist, wollen wir euch doch eine weniger erfreuliche, aber nichtsdestotrotz wichtige Nachricht nicht vorenthalten.

Nach dem Neu Tristram-Hotfix ist es gemeinen Playern Killern gelungen, eine neue Lücke in Akt 2 auszumachen, die – im Hardcore Modus – das Töten von Gruppenmitgliedern durch zuvor eingesammelte Monster möglich macht. Wenn ihr das Spiel also beispielsweise über "Akt II – Beliebige Quest" oder "Alle Akte – Beliebige Quest" betretet und dabei die Quest "Der Herr der Lügen" erwischt, landet euer Held nicht im sicheren Camp, sondern auf dem Basar von Caldeum, wo ein Player Killer möglicherweise Monster gehortet hat, um euch zu töten.

Bis zu einem Hotfix raten wir Hardcore-Spielern daher, sämtliche öffentlichen Spiele im 2. Akt sowie die Benutzung der Optionen "Akt II – Beliebige Quest" und "Alle Akte – Beliebige Quest" zu vermeiden. Danke für den Hinweis an unseren Leser Gulduka!

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de