Diablo 3: Top Patch 1.0.6 Blueposts vom 12.12.2012

von Norbert Raetz, Mittwoch, 12.12.2012, 18:23 Uhr

Blizzards Blaumänner und -frauen haben wieder einige interessante Fragen zum aktuellen Diablo 3 Patch 1.0.6 beantwortet, die wir wie immer nachfolgend stichwortartig für euch zusammengefasst haben.

Zunächst einmal meldete sich Jay Wilson bezüglich des PvP-Blogs nochmals zu Wort und sagte, dass wir wohl noch mindestens 2 Wochen darauf warten müssen:




Hier die Blueposts:

  • Das Monster-Attribut Schaden reflektieren bereitet bekanntlich vielen Spielern Probleme und Blizzard gab nun einige Lösungsmöglichkeiten bekannt. Der Schaden von beschworenen Dienern (z.B. Hexendoktor) soll nicht mehr auf den Spieler zurückgeworfen und der Affix in irgendeiner Form sichtbar gemacht werden, um den Spieler zu warnen. Ausserdem gibt es derzeit einen Bug, der die Diener rarer Elite-Gegner mehr Schaden als Champions reflektieren lässt. Dieser wird behoben. — Quelle
  • Das Monster-Attribut Lebensband ist derzeit buggy. Trifft der Spieler einen Boss mit dieser Eigenschaft, wird der Schaden unter allen in der Nähe befindlichen (50 m) Kumpanen des Monsters gleichmässig aufgeteilt; sind keine Gefährten in der Nähe, wird der gesamte Schaden nur von den Lebenspunkten des getroffenen Monsters abgezogen. Ein Bug sorgt nun dafür, dass mit Lebensdiebstahl ausgestattete Items gegen diese Art Bosse weniger effektiv als normal sind. Auch dieser Fehler wird behoben. — Quelle

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de