Ab sofort findet ihr sämtliche Gegenstände, Affixe, Skills und Monster auf dem aktuellen Stand Patch 1.0.5 in unserer Diablo 3 Database!


Diablo 3 Legendary: Der Gidbinn

Ältere Versionen legendärer "Magic Find" Items wie dieses überarbeitete
Gidbinn Zeremonienmesser sind oft sehr günstig zu bekommen


Mit dabei ist natürlich nach wie vor das sehr nützliche Legacy Archiv. Damit ihr vergleichen könnt und beim Handeln nicht über's Ohr gehauen werdet, findet ihr auf der Detailseite jedes Items, das eine ältere Version hat, einen entsprechenden Hinweis mit Link und Tooltipp für die Vorgängerversion(en). Diese mit "Legacy" gekennzeichneten alten Items werden auch in der Item-Suche entsprechend aufgelistet. Viel Spass beim Stöbern!

PS: Falls ihr Fehler oder Bugs findet, bitte meldet sie uns sofort. Danke! :)

Zur D3Database Version 1.0.5 »

Mit dem Diablo 3 Patch 1.0.5 hat es einige undokumentierte Änderungen gegeben, die die Kollegen von Diablofans zusammengetragen haben. Nachfolgend die deutsche Übersetzung.

Diablo 3 Patch 1.0.5: Undokumentierte Änderungen »

Update: Das Gewinnspiel ist beendet und wir haben alle Gewinner per PM im Forum benachrichtigt. Herzlichen Glückwunsch an alle glücklichen Gewinner und vielen Dank für eure rege Teilnahme.

Als Fanseite zu einem der großen Spiele von Blizzard werfen wir natürlich auch gerne einmal den Blick über den Tellerrand. Und die ungebrochene Begeisterung für StarCraft 2 zeigt, dass dieses definitiv einen Blick wert ist. Und so freuen sich Millionen an Spielern auf den kommenden Teil, Heart of the Swarm, welcher nun endlich in der Betaphase angekommen ist. Und mit uns habt ihr die Chance, einen Blick in genau diese Beta zu werfen.

SC2 HotS Betakey-Gewinnspiel

Bis zum 05.11.2012 um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, uns im Forum zu sagen, welches Feature von Heart of the Swarm euch am meisten interessiert. Unter allen Teilnehmern verlosen wir 20 Betazugänge, mit welchen ihr euch dann genau dieses Lieblingsfeature ansehen könnt.

Wir wünschen euch viel Glück bei der Teilnahme und freuen uns sehr auf eure zahlreichen Beiträge.

Diablo 3: Budget-Barbar Videoguide

von Norbert Raetz, Montag, 29.10.2012, 15:07 Uhr

Barbarin ArtworkDer Diablo 3 Patch 1.0.5 hat nicht nur eine Menge neue Features gebracht, sondern auch viel frischen Wind bei den Items. Ausrüstung, die einst zig Millionen Gold im Auktionshaus gekostet hat, ist nun für Gelegenheitszocker mit schmalem Goldbeutel in greifbare Nähe gerückt.

Der Kollege TryHardEnmity hat aus diesem Anlass einen aktuellen, (englisch) kommentierten Budget-Barbar Videoguide veröffentlicht, in dem er euch erklärt, wie ihr euren Helden mit einem auf 3 Mio. Goldstücke begrenzten Etat für Akt 3/4 Inferno (mit MS0 oder MS1) fit macht. Dabei lernen Neulinge auch gleich, wo die Prioritäten liegen und wie man das Gewünschte effizient im Auktionshaus lokalisiert. Viel Spass beim Nachbauen!

Zum Budget-Barbar Videoguide »

Diablo 3 Patchnotes-Archiv


Die Diablo 3 Version 1.0.5a ist live und die aktuellen Updates und Fixes findet ihr ab sofort in unserem Patchnotes-Archiv. Danke für den Hinweis an unseren Leser Epolitus!

Zu den Diablo 3 Live Patch 1.0.5a Notes vom 26.10.2012 (DE) »

Zum Infoartikel über die Monsterstärke »
Zum Infoartikel über die Infernale Maschine »

Jetzt, da die Monsterstärke und die zahlreichen anderen Änderungen des Diablo 3 Patches 1.0.5 verfügbar sind, geht natürlich wieder die Suche nach dem stärksten bzw. effizientesten Charakter-Build los. Dabei ist "Effizienz" hier wirklich relativ, denn nicht jede Klasse oder Skillung performed in allen Lebenslagen gleichermassen gut. So ist beispielsweise der Barbar zweifellos ein sehr guter, wenn nicht gar der beste (End-)Bosskiller, während sich mit dem Dämonenjäger oder Zauberer Monstermassen deutlich entspannter abfarmen lassen.

Diablo 3: 2,6 Mio. DPS Waffenwurf-Barbar


Ein Paradebeispiel für die Stärke des Barbaren ist das folgende Video, das einen 2,6 Mio. DPS Waffenwurf-Barbaren gegen den Akt 3 Endboss Azmodan zeigt. 262.000 DPS hat der Kleine standardmässig auf der Pfanne, und er putzte Azmodan bei Monsterstärke 10 im Inferno-Modus in rund 52 Sekunden weg. Rund 138 Mio. Lebenspunkte besass der Boss vor dem Kampf; geteilt durch 52 Sekunden macht das also effektiv 2,6 Mio. DPS nach den Skillboni und unter Berücksichtigung der Ausrüstung, zu der beispielsweise ein perfekter Stein von Jordan zählt, der 30% Extraschaden an Elitegegnern macht.

Weitere statistische Details könnt ihr diesem Battle.net Forenthread und dem nachfolgend verlinkten Profil von Dtx entnehmen. Wie ihr seht, geht's beim Barbaren auch anders als nur mit Wirbelwind/Tornado. 😉

Zum Helden-Profil von Dtx »
Zum Video: DPS Waffenwurf-Barbar gegen MS10 Azmodan »

Diablo 3: Patch 1.0.5a in Kürze

von Norbert Raetz, Donnerstag, 25.10.2012, 14:26 Uhr

Laut den Kollegen von Diablofans.com befindet sich ein Diablo 3 Patch 1.0.5a auf dem Download-Server und in Korea sind dafür bereits Wartungsarbeiten angesetzt. Was genau der Patch bringt liess sich indes nicht herausfinden, möglicherweise handelt es sich hier nur um eine Sammlung Hotfixes.

Sobald es hierzu Neues gibt, erfahrt ihr es natürlich bei uns auf Diii.de!

Diablo 3 Patchnotes-Archiv


Wie bereits vorangekündigt, hat Blizzard nun den Bonusschaden, den Diablo 3 Mobs bei Verwendung von Monsterstärke erhalten, im Inferno-Modus gesenkt.

Ausserdem wurde der Akt 3 Schlüsselwächter Xah'Rith abgeschwächt, da seine Eigenschaften im Vergleich zu den Kollegen doch wohl etwas zu heftig waren.

Die kompletten Hotfix Notes lest ihr auf der nächsten Seite.

Diablo 3 Patch 1.0.5 Hotfixes vom 23.10.2012 (EN) »

Der Grund dafür dass die Entwicklung von Blizzard-Spielen so lange dauert ist, dass man selbst über Jahre entwickelte Features oder gar ganze Spiele last minute "in die Tonne haut", weil sie den eigenen Qualitätsansprüchen nicht genügen oder letztlich doch nicht ins Gesamtkonzept passen.

Alien Opera


Die WarCraft Adventures, StarCraft: Ghost oder auch die erste Version von Diablo 3 haben es zum Beispiel nicht geschafft, und es werden sicher noch einige mehr sein wenn man liest, was David Craddock in seinem für Anfang 2013 geplanten Buch "Stay Awhile and Listen" an Blizzard'schen Firmeninterna zusammengetragen hat.

So soll bereits eine spielbare Version eines Action-Rollenspiels existiert haben, die die erfolgreichen diabolischen RPG-Elemente mit einem SciFi-Setting verbindet (Hellgate London, anyone?). Der Arbeitstitel lautete Starblo in Anspielung auf Diablo 2 und die per Raumschiff zu bereisenden Planeten, auf denen die Monstermetzeleien stattfinden sollten. Ob hier eventuell auch Grundideen in Blizzard Nextgen-MMO "Titan" einfliessen, lässt sich derzeit nur spekulieren. Nach dem unten verlinkten Auszug sind wir jedenfalls sehr gespannt auf David Craddocks Buch!

Quelle: Shacknews

Diablo 3: Legendäre Drops aus Schatztruhen

von Norbert Raetz, Dienstag, 23.10.2012, 14:33 Uhr

Auf der vergangenen BlizzCon, also noch vor dem Release von Diablo 3, hatten die Entwickler vollmundig angekündigt, dass man wie beim Vorgänger die mächtigsten und legendären Items auch in Truhen, Urnen, Waffenständern usw. finden können wird.

Diablo 3: Legendäre Drops aus Schatztruhen

Kein Top-Legendary, aber immerhin: Dieser Aschemantel
kommt aus einer Prächtigen Truhe in Akt 1!


In der Realität sah das dann allerdings etwas anders aus, denn mit Magie- und Goldfund-Bonus gespickte Farmbots machten sich sogleich über die Erfolg versprechenden Immobilien her, mit der Folge, dass deren Drops bis auf Weiteres erstmal vollständig entfernt wurden. Erst seit dem jüngst erschienenen Patch 1.0.5 tastet sich Blizzard wieder langsam vor. Die sog. Prächtigen Truhen (die grossen goldenen) verhalten sich jetzt bei Öffnung nicht nur wie ein Elite-Pack, sondern sie spendieren dem Finder zusätzlich einen Stack des Mut der Nephalem-Buffs.

Der Autor dieser News hat mit seinem auf Magiefund spezialisierten Hexendoktor (400% MF buffed mit Paragonlevel 15, 5x MdN und MS1) die Probe auf's Exempel gemacht und regelmässig die Prächtigen Truhen in den Friedhofskrypten und der Schamanenhöhle gleich vorn in Akt Inferno angesteuert. Aus der 5. Kiste droppte dann das erste Legendary (siehe das Bild oben), d.h. es funktioniert tatsächlich. Wie sind eure Erfahrungen mit nicht beweglichen Beutequellen seit Patch 1.0.5, habt ihr schon was richtig Wertvolles abstauben können?

Seiten: 1 2 3 4 Vorwärts

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de