Blizzard: Prozess gegen Bossland vor dem Landgericht Hamburg

von Naatu, Mittwoch, 11.07.2012, 17:57 Uhr

Blizzard und der Botbetreiber Bossland trafen sich gestern erneut vor dem Landgericht Hamburg. Dabei ging es um das Aufrechterhalten des einstweiligen Verkaufverbotes für den Diablo 3 Bot von Bossland.

Per Eilverfahren, ohne umfangreiche Beweisaufnahme, muss Blizzard glaubhaft schildern, warum der Anspruch des eigentlichen Hauptprozesses geltend gemacht werden soll.

Dabei schienen die Juristen von Blizzard jedoch nicht ganz mit dem eigenen Vertragswerk vertraut zu sein. Denn sie schafften es nicht auf Anhieb zu erklären, wie die Vertragsbindungen funktionieren und welche Vertragspartner überhaupt mit den einzelnen Verträgen verbunden werden. Ist es nun das Mutterunternehmen Blizzard in den USA, oder doch eher die europäische Zweigstelle Blizzard SAS? Mit Hilfe der Vorsitzenden kam man jedoch zu dem Ergebnis, dass es neben dem eigentlichen Kaufvertrag (der beim Kauf im Laden), weitere vier Verträge mit der europäischen Zweigstelle Blizzard SAS abschließt.

Die Auslegung der einstweiligen Verfügung war auch einer der Streitpunkte. So ist man bei Blizzard der Meinung, dass die Verfügung europaweit gültig ist und sich nicht nur auf deutsches Gebiet beschränkt. Ein erster Teilerfolg für Bossland, denn deutsches Recht ist nicht gleichzusetzen mit europäischem Recht und so dürfen die Bots weiterhin in allen europäischen Ländern (außer Deutschland) vertrieben werden.

Mit Aussagen wie "Botter haben Diablo 2 zerstört und damit den Erfolg des Spieles geschmälert!", machte man sich im Gerichtssaal keine Freunde und schadete bloß der eigene Argumentationskette. Gleiches gilt für Aussage, dass die Botter für eine Inflation in den Auktionshäusern von Diablo 3 gesorgt haben und somit das Auktionshaus unattraktiv machen.

Abschließend muss man feststellen, dass Blizzard mit dieser Verhandlung juristisches Neuland betreten hat. Ob die einstweilige Verfügungung nun aufgehoben wird, dass erfahren wir am 17.7.2012. Die Chancen scheinen momentan aber 50:50 zu stehen.

Quelle: allvatar

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de