Diablo 3: Einschränkungen des Digitalkaufes werden aufgehoben

von Naatu, Freitag, 29.06.2012, 12:47 Uhr

Wir berichteten bereits, dass Blizzard den Digitalkauf von Diablo 3 mit einigen Beschränkungen belegt hatte. So konnten Käufer, deren Kauf noch nicht verifiziert war, bis zu drei Tage lang nicht den vollen Spielumfang genießen.

Natürlich schufen diese Restriktionen einigen Unmut innerhalb der Community und diese riet stellenweise vom Kauf einer Digitalversion ab. Laut einem Statement von Blizzard sollten diese Einschränkungen in diesem Umfang niemals ausgeführt werden und es handele sich womöglich um einen Bug (der entsprechende Forenpost wurde ebenfalls gelöscht).

Blizzard spricht in diesem Fall von einer "unbeabsichtigten Konsequenz" und hob die Einschränkungen im Zuge des Hotfixes 1.0.3a auf. Dennoch werden Spieler, die eine Diablo Version digital erwerben, mit kleineren Einschnitten rechnen müssen, zumindest bis der Kauf verifiziert wurde. So könnt ihr weder das Auktionshaus nutzen, noch in irgendeneiner Weise öffentlichen Spielen oder Chats beitreten. Des Weiteren könnt ihr kein Global Play nutzen und auch in keiner Art Handel betreiben.

Quelle: gamona

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de