Diablo 3: Jay Wilson im Interview bei Gameplanet

von Norbert Raetz, Mittwoch, 02.05.2012, 15:00 Uhr

Vor dem Release von Diablo WikiDiablo 3 hatten die Kollegen von Gameplanet im Rahmen der Pressetour die Gelegenheit, mit Game Director Jay Wilson über verschiedene Aspekte des Spiels zu sprechen.

Das Wichtigste aus diesem Interview findet ihr nachfolgend stichpunktartig zusammengefasst:

  • Erfahrungen aus der Beta
    • Der Schwierigkeitsgrad wurde erhöht. Selbst als Tutorial schien das Spiel zu einfach zu sein.
    • Die Hardware-Infrastruktur wurde optimiert.
  • Schwierigkeitsgrad
    • Mit Hinblick auf den Spieler ist es wichtig zu wissen, wann man die verschiedenen Fertigkeiten einführt, wann bestimmte Arten der Ausrüstung und wann ganz allgemein die anderen Dinge.
    • Mit Hinblick auf die Monster ist es wichtig zu wissen, wann man die verschiedenen Monstertypen freischaltet (starke Monster, Flächenschaden-Mobs, "Bienenstöcke" (Beschwörer))
    • Anschliessend fasst man die beiden vorherigen Punkte zusammen und stellt die Schwierigkeitskurve entsprechend dieser Parameter ein.
  • Nach dem Launch
    • Das erste nach dem Launch wird ein umfassender Balance-Patch sein.
    • Das zweite wird der PvP-Patch, der wahrscheinlich weitere Änderungen am Balancing mit sich bringt.
    • Zwischendurch gibt's kleinere Notfall-Patches (Hotfixes).
    • Mit Hinblick auf neue Inhalte ist die erste Expansion bereits im Gespräch.
  • Erfolg des Spiels
    • Es gibt keine Bedenken wie gut sich das Spiel verkaufen wird.
    • Man sieht es als "Erfolg" an, wenn die Community die Grösse der von Diablo 2 erreicht.
  • Verworfene Ideen
    • Unter den für Diablo 3 verworfenen Klassen befand sich u.a. der Illusionist.
    • Zunächst war der Dämonenjäger ein Waldläufer, der später in der Rolle eines Schurken recycelt wurde.
    • Die Mystikerin kommt eventuell zurück, allerdings nur wenn es gute Game Design-Gründe dafür gibt.
  • Konsole
    • Viele Leute denken dass Blizzard nun den PC Markt verlassen will. Das ist aber überhaupt nicht der Fall.
  • Battle.net
    • Das Battle.net ist als soziales Netzwerk geplant, hat aber das dafür gewünschte Level noch nicht erreicht. Chat-Kanäle und die Anzeige der Ausrüstung sind z.B. einige wichtige Punkte, die es zu klären gilt.

Das komplette englische Interview findet ihr unter dem folgenden Link. Danke für den Hinweis an unseren Leser GeFa.

Quelle: Gameplanet

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de