Der Buff Nephalem-Tapferkeit

von Garry, Mittwoch, 21.03.2012, 17:35 Uhr
Community Manager Bashiok nimmt nicht nur gepflegte Fußbäder, er postet ab und an auch wirklich interessante Inhalte. So geschehen vor wenigen Minuten zum Thema Nephalem-Tapferkeit. Der ein oder andere von euch mag sich fragen, was das denn bitte sein soll und wir sind dazu da, es euch zu erklären. Inzwischen liegt der Text auch in deutscher Sprache vor, hier das Original aus dem offiziellen DE-Forum.

Wir arbeiten sehr hart daran, das Spiel zu testen und auszubalancieren und einer der wichtigsten Aspekte besteht darin, dafür zu sorgen, dass das fertige Spiel Spaß macht und spannend ist. Ein paar unserer Ziele für das fertige Spiel möchten wir an dieser Stelle mit euch teilen.

Es gibt eine enorme Menge an möglichen Kombinationen von Fertigkeiten (‘Builds’), und wir möchten, dass so viele wie möglich davon effektiv und interessant sind Obwohl die Zahl der möglichen Kombinationen in die Millionen geht, möchten wir vermeiden, dass die Spieler regelmäßig Fertigkeiten austauschen müssen, um spezielle Situationen zu überstehen Wir möchten nicht, dass bestimmte 3-Minuten-Abschnitte des Spiels immer wieder gespielt werden, weil das der effektivste Weg ist, um an Ausrüstung für den Charakter zu kommen Obwohl es keine 3-Minuten-Häppchen geben soll wollen wir auch nicht, dass ihr jedesmal das Gefühl habt, mindestens zwei Stunden am Stück spielen zu müssen Das Töten von Bossen soll sich lohnen

Der Mut der Nephalem ist eines der neuen Hauptsysteme für Diablo III und beginnt auf Stufe 60. Bitte bedenkt, dass es sich immer noch in der Testphase befindet und wir noch an den Details feilen. Momentan funktioniert es folgendermaßen: von seltenen und Champion-Gruppen kann man bereits wertvolle Beutestücke erhalten. Wer diese Gruppen tötet, bekommt nicht nur die wertvolle Beute, sondern auch noch einen Stärkungszauber, der Magiefund und Goldfund erhöht. Wenn ihr allerdings eine Fertigkeit, Fertigkeitsrune oder eine passive Fertigkeit ändert, bzw. das Spiel verlasst, erlischt dieser Stärkungszauber. Als Extrabelohnung lassen Bosse, die ihr tötet, während der Stärkungszauber aktiv ist, zusätzliche Beute fallen.

Die exakte Erhöhung von Magie- und Goldfund steht noch nicht fest, ebenso wenig wie die Menge an Extrabeute, die ihr von einem Boss erhaltet. Außerdem experimentieren wir gerade, ob dieser Stärkungszauber kumulativ sein wird oder nicht, wie lange er andauern wird und ob er den Tod des Charakters überdauert. Wir möchten sicherstellen, dass der Stärkungszauber gut genug ist, um das Weiterspielen eines aktuellen Spiels lohnenswerter als einen Neustart zu machen. Gleichzeitig darf er aber auch nicht zu stark werden, damit kürzere Spielsitzungen nicht ihren Reiz verlieren.

Wir erwarten, dass dieses System Spieler ermutigen wird, bei einer einmal erstellten Fertigkeitskombination zu bleiben, ein Spielgebiet auszuwählen, das ihnen gefällt, auf dem Weg zu einem Boss nach seltenen und Champion-Gruppen Ausschau zu halten und schließlich die Runde mit dem Bezwingen eines lohnenden Bosses abzuschließen. Wer nur kurz spielen möchte, könnte das Spiel an diesem Punkt beenden. Wer hingegen mehr Zeit zur Verfügung hat, kann nun den Weg des geringsten Widerstandes einschlagen und sich im selben Spiel auf den Weg zum nächsten Boss machen. – Quelle
Blizzard möchte erreichen, dass es sich wertig anfühlt, wenn man Mobs kaputt schlägt. Es geht hierbei auch darum, dass es sich auch dann wertvoll anfühlen muss, wenn man nicht lange, sondern nur kurze Zeit spielt. Außerdem möchte man nicht, dass der Spieler alle drei Minuten seine Skillung ändert.

Aus diesem Grund erhält der Charakter einen internen Buff namens Nephalem-Tapferkeit, wenn er seltene oder Champion Mobs tötet. Durch diesen Buff erhöht sich der Magic Find Wert des Charakters, so dass er bei den nächsten Gegner besseren und vor allem zusätzlichen Loot finden kann. Verlässt der Spieler das Spiel oder verändert er seine aktuelle Skillung verschwindet der Buff. Dieses System findet aber erst mit Charakterlevel 60 Einzug ins Spiel.

Das ist ein sehr interessantes System, wie wir finden. Wie denkt ihr darüber? Vielen Dank unseren Lesern REDUNZL, The Legend und Gorlucy für den Hinweis!

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de