"Macht euch zum Sterben bereit!" – Inferno-Modus vorab getestet?

von Norbert Raetz, Dienstag, 14.02.2012, 18:15 Uhr

Exklusiv-Interview mit Kevin Martens Am vergangenen Wochenende postete Blizzard auf der offiziellen Diablo 3 Webseite ein Video, das wir hier schon während der BlizzCon 2011 gezeigt hatten. Es dreht sich um die höheren Schwierigkeitsgrade in Diablo WikiDiablo 3 und ist als Antwort auf die Beschwerden der vielen Betatester zu verstehen, die der Meinung sind, dass Diablo 3 viel zu leicht sei. Dabei ist ja gerade der Anfang des normalen Modus absichtlich so konzipiert, dass Anfänger sich erstmal mit den Spielmechaniken vertraut machen können, bevor es zur Sache geht und der Druck steigt.

Im folgenden Video legen 3D Artist Kevin K. Griffith, Environment Artist Nate Bowden, Senior Artist Nick Eberle und 3D Artist Richie Marella also Zeugnis darüber ab, was die Spieler jenseits des normalen Einsteiger-Modus in den drei folgenden Schwierigkeitsgraden Alptraum, Hölle und Inferno erwartet. Besonderes interessant ist natürlich der "Inferno"-Modus, der zum einen als 4. Stufe ein Novum in der Diablo-Serie ist, und zum anderen von Beginn an durchweg super-harte Monster und Bosse der Level 61+ beherbergt. Im Klartext heisst das, dass euch die anfangs noch freundlich zuwinkenden Zombies auf dem Weg nach Neu Tristram plötzlich mit einem Schlag aus den Latschen hauen können, sofern ihr nicht vorsichtig seid und euch im davor liegenden "Hölle"-Modus mit Top-Items umfassend eingedeckt habt. Bevor es weitergeht, schaut erstmal kurz in das 2-minütige Video rein:

"You'll get your asses kicked, we promise!"


Die Schwierigkeit steigt also sukzessive an und findet ihren dramatischen Höhepunkt im "Inferno"-Modus, wo "One-Shots" bzw. der sofortige Tod des Charakters nicht die Ausnahme sondern die Regel ist. Nun wurde CM Bashiok vorgestern via Twitter gefragt, wie es denn um das Balancing dieses "Hardcore"-Modus bestellt sei, eine angesichts der umfangreichen "Last Minute"-Änderungen kurz vor dem Release des Spiels durchaus berechtigte Frage. Daraufhin Bashiok:

How many ppl are testing Inferno? I mean, after few days/weeks like 60+% of ppl will do inferno only. How u know its balanced enuf? –xorp89

I doubt that many will hit it that quick. But we have a big and talented QA department. It'll be fine. – Quelle

Wie Jay Wilson im obigen Video weist Bashiok nochmals darauf hin, dass man zum Testen der höheren Schwierigkeitsgrade eine grosse, talentierte QA-Abteilung habe, die bis zum Release für die erforderliche Qualität sorgen wird. Ausserdem, so Bashiok, sei zu bezweifeln dass sich bereits nach wenigen Tagen/Wochen Scharen von Spielern im "Inferno"-Modus tummeln werden.

Hier liegt auch schon der Knackpunkt: Blizzard könnte – im Gegensatz zur üblichen Gepflogenheit, "Hardcore"-Modi zunächst relativ unbalanciert zu veröffentlichen – mit Hinblick auf einen zügig florierenden Echtgeld-Handel im Diablo WikiAuktionshaus diesmal dafür sorgen, dass der nötige Abstand zum "Hölle"-Modus durchweg gewahrt ist. Das setzt umfassende Tests voraus, denn nur so kann kalkuliert werden, wie lange sich ein Durchschnittsspieler im "Hölle"-Modus aufhalten muss, bevor er/sie die ersten Schritte in "Inferno" wagen kann. Die Ungeduldigen mit dem nötigen Kleingeld würden dann – so der kaufmännische Hintergedanke – schnell(er) zum Portemonnaie greifen und sich mit besonders zu Beginn teuren "Hölle"-Items in "Inferno" einkaufen wollen.

Ist der "Inferno"-Modus also der "Auktionshaus-Modus", geschaffen für höchste Umsätze? Sind mit Diablo 3 die "goldenen Zeiten" passé, wo man ungetestete Modi bis zum Eintreffen der ersten Balance-Fixes nach Herzenslust exploiten konnte, oder wird Blizzard aus Zeit- und Kostengründen ein umfassendes Balancing der höheren Schwierigkeitsgrade doch erst auf die Zeit nach dem Release verschieben, wenn Millionen von Spielern die erforderlichen Daten frei Haus liefern? Eure Meinung dazu würde uns interessieren.

Quelle: Offizieller Diablo 3 Blog

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de