Olniggs Glosse Ausgabe 116: Diablo Cry

von Norbert Raetz, Donnerstag, 11.08.2011, 12:22 Uhr

Während vielerorts oft bierernst über das Diablo Wiki"Echtgeld"-Auktionshaus oder den Diablo WikiOnline-Zwang in Diablo III gestritten wird, nimmt sich unser Kolumnist Olnigg nach seiner Rückkehr aus dem Sommerurlaub der kontroversen Themen mal humorvoll an.

Olniggs Glosse


Ein Aufschrei hallt durch die dritte Teufelswelt. Nichts wird so sein, wie es einmal war. Online-Zwang als DRM-Halsband, Skill-System für Grützköpfe, Auktionshaus auf Tchibo-Shop-Niveau. Wo immer ein Fettnäpfchen zu finden war, so will man meinen, gelang es Activision Blizzard perfekt, sich darin zu suhlen. […]

Aber ist alles wirklich so dramatisch, wie es immer dargestellt wird? Olnigg meint Nein und zeigt, wie man allen schlechten Seiten auch immer was Gutes abgewinnen kann. Viel Spass mit der augenzwinkernden "Glossifizierung" des letzten Schreis aus dem Hause Activision Blizzard! 😉

Hier geht's zur aktuellen Glosse auf gamona.de »

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de