Diablo 3: Neues von der Comic-Con in San Diego

von Norbert Raetz, Sonntag, 24.07.2011, 19:54 Uhr

Auf der heute zu Ende gehenden Comic-Con in San Diego war u.a. auch wieder Blizzards Chris Metzen präsent, der dort zusammen mit einem Panel von Blizzard-Autoren und Merchandising-Partnern neue World of WarCraft, StarCraft und Diablo Fanartikel vorstellte. Nach der Diskussion über die neuen Artikel und Comics hatten die Anwesenden die Gelegenheit, selbst Fragen zu stellen.


Das Comic-Con 2011 Panel mit C. Metzen u.a.


Bevor Chris Metzen das Wort in Sachen "Lore" ergriff, stellte ein Jinx-Vertreter zunächst weitere Diablo III-Fanartikel vor, wie z.B. die Neuauflage des beliebten "Butcher" T-Shirts von der BlizzCon 2008, einen "Demon Hunter Coat", einen "Tyrael Hoodie" (Tipp der Redaktion!), einen Gürtel sowie die "Mistress of Pain" Damen-Kniestrümpfe. Sobald die Artikel hier verfügbar sind, findet ihr sie auch auf unserer Fanartikel-Wikiseite.

Blizzards Künstler, Autor und Vice President of Creative Development stellte dann erstmals offiziell "Diablo: The Book of Cain" vor, das jetzt bei Amazon.de unter dem Titel "Diablo: The Eternal Conflict" firmiert und für den 24. November 2011 vorgesehen ist. Wie einige von euch vielleicht noch wissen, tauchte das Buch kürzlich vorzeitig bei Amazon auf und wurde dann auf Bitte von Blizzard wieder von den Webseiten entfernt. Das Buch beinhaltet, wie der zweite Titel schon andeutet, einen historischen Rundumschlag zum Diablo-Universum und geht natürlich auch auf die Ereignisse in Diablo III ein, um pünktlich zur geplanten Veröffentlichung des Spiels Ende diesen Jahres das passende Hintergrundwissen zu liefern. Metzen betonte denn auch nochmals, dass das Buch zeitnah zum Start von Diablo III veröffentlicht wird.

Darüber hinaus wird es adäquate Unterhaltung in Comic-Form geben, die 2012 erscheinen soll. Die 5-teilige Miniserie "Diablo: Sword of Justice" aus der Feder von Aaron Williams mit Artworks von Joseph Lacroix und Kolorierung durch Dave Stewart erzählt uns die Geschehnisse während der 20 Jahre zwischen dem Ende von Diablo II und dem Beginn von Diablo III. Protagonist der Geschichte ist ein junger Mann (Barbar) namens Jacob, der irgendwo in der Nähe des Bergs Arreat zu Hause ist. Wie die Veteranen unter euch wissen, zerstörte der Erzengel Tyrael den Weltenstein einst mit seinem Schwert, verschwand dann plötzlich und ward nicht wieder gesehen. Das Schwert Tyraels aber blieb im Reich der Sterblichen und sandte Jacob Visionen, um ihn zu sich zu führen. Er nimmt die Waffe an sich und wird fortan als "Avatar der Gerechtigkeit" in Sanktuario im Kampf gegen das Böse dienen. Wer der englischen Sprache mächtig ist, sollte sich das knapp einstündige, sehenswerte Video von der Comic-Con oben mal anschauen. Dort erfahrt ihr alles im Detail aus erster Hand.

Zu guter Letzt können wir uns auch schon mal auf die BlizzCon im Oktober vorfreuen, denn wie DirecTV-Moderatorin Kat Hunter eingangs verriet, soll Nick Carpenter, Cinematic Creative Director bei Blizzard, schwer mit den Arbeiten an Diablo III beschäftigt sein. Da dürfte also ein bombastisches Cinematic anlässlich des Release Ende des Jahres auf uns zurollen. :)

Quelle: Blizzplanet

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de