Diablo 3 anno 2005: Dem Himmel so nah, dem Release so fern

von Norbert Raetz, Mittwoch, 16.02.2011, 17:54 Uhr

Bei den Kollegen von Kotaku.com sind heute ein paar echte Screenshot-Schmankerl aus unbekannter Quelle gepostet worden, die sehr gut dokumentieren, wie das bereits seit dem Jahr 2000(!) in der Entwicklung befindliche Diablo III bis zu seinem kompletten Redesign ab 2006 ausgesehen hat.


d3humbnail1

Mehr Bilder und Infos gibt's in unserem Diablo III Wiki-Artikel!


Ursprünglich sollte der dritte Teil des Franchise laut Aussage des Ex-Blizzard-Angestellten Chris Hartgraves grösstenteils in den High Heavens (dt. Hohe Himmel) staffinden, jedoch lag das Spiel – milde ausgedrückt – "unter den Erwartungen" der Blizzard-Verantwortlichen wie Chris Metzen, Mike Morhaime oder Frank Pearce. Auf der anderen Seite dürfte die in denselben Zeitraum fallende Premiere von World of WarCraft, das erste MMO aus dem Hause Blizzard, bei der Entscheidung, Blizzard Norths Diablo III zu verwerfen und für ein späteres Release neu zu designen, eine nicht unerhebliche Rolle gespielt haben.

Anlässlich der klassischen "Old School" Bilderpracht haben wie einen einen neuen Wiki-Artikel zur Produktentwicklung von Diablo III für euch zusammengestellt, wo ihr alle bekannten Fakten und insgesamt 17 Screenshots studieren könnt. Viel Spass beim Schmökern!

Zum Artikel in unserem Diablo III Wiki »

Quelle: Kotaku.com

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de