Diablo 3 erhält eine eigene Physik-Engine!

von Jade, Mittwoch, 10.11.2010, 14:58 Uhr

Noch immer sind Peitschen als mögliche Waffen ein heißes Thema in den offiziellen Community-Foren von Blizzard. Auch wenn Bashiok zu diesem Thema kein Update geben konnte, verriet er uns trotzdem etwas Neues. Denn Diablo 3 nutzt schon seit einiger Zeit nicht mehr die Havoc-Engine, sondern hat eine vollkommen eigene Physik-Engine!

I have no additional comment on whips, but thought this was a good place to mention that the game hasn't used Havok for physics for quite some time. We use an in-house custom physics engine now.

Etwas später beschreibt Bashiok auch noch, dass Blizzard lieber eine eigene Engine entwickelt, anstatt sich auf Drittanbieter zu verlassen und dass mit der hauseigenen Physik-Engine vor allem die Zerstörung von Umgebungselementen berechnet wird. Man nutzt dazu per Hand erstellte Bruchstücke, die von der Engine – dem benutzten "Werkzeug" entsprechend – physisch korrekt zerstört werden.

Quelle: Post von Bashiok im Offiziellen Forum

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de