Volle Emanzipation in Diablo 3

von Whooper, Donnerstag, 18.02.2010, 10:20 Uhr

War bisher noch unklar, ob unterschiedliche Geschlechter ein und derselben Charakterklasse auch mit verschiedenen Attributen starten werden, hat Community Manager Bashiok in den Battle.net Foren nun für Klarheit gesorgt.

Demnach soll es keinerlei Unterschied zwischen Männlein und Weiblein geben. Zu Beginn von Diablo 3 soll man sich nach Belieben für das Geschlecht seiner Wahl entscheiden können, ohne sich bereits zu diesem frühen Zeitpunkt Gedanken über den späteren Spielverlauf machen zu müssen.

Gelegenheitsspieler dürfte diese Neuigkeit sicherlich freuen, wohingegen Rollenspieler nicht auf ihre Kosten kommen.

Choice of gender is completely aesthetic.
We don't want to force players to pick one or the other based on something like stats. If you choose a barbarian you're choosing a barbarian, regardless if it's male or female.
Separating them creates a choice at the start of the game that will have long-lasting repercussions on how your character behaves without actually knowing what those effects will be at creation.
It forces the veteran player to choose one over the other for specific builds. "You can't be the best jugger-barb unless you pick the male barbarian", as an example.
It effectively doubles the amount of classes to be balanced against each other. Assuming the differences are big enough to matter, and if not then what would be the point anyway?

Quelle: Battle.net Foren

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de