Diablo 3 Beta – Teilnahmevoraussetzungen

von Norbert Raetz, Sonntag, 28.02.2010, 16:34 Uhr

Im Zuge der jüngst gestarteten StarCraft 2 Beta kam aus der Community nochmals die Frage nach dem Prozedere für die Auswahl der Teilnehmer für die Diablo 3 Beta.

Wie Bashiok daraufhin erklärt, wird das Auswahlverfahren dem der StarCraft-Beta ähnlich sein. Im Klartext heisst das: Ihr erstellt euch – sofern noch nicht vorhanden – einen Battle.net-Account und meldet euch im dortigen Hauptmenü für die Betas an, an denen ihr Interesse habt (derzeit Diablo, StarCraft, WoW). Bei der Anmeldung werdet ihr aufgefordert, ein Tool zur Ermittlung und Sendung eurer Systemspezifikationen an Blizzard herunterzuladen und auszuführen. Diese Daten (nicht-persönlicher Natur) werden dann zusammen mit eurem "Beta Opt-In" eingetragen und bei der Auswahl der Teilnehmer für die nächste Beta berücksichtigt.

Dabei ist anzumerken, dass ihr keine Vorteile habt, wenn ihr einen topaktuellen Highend Spiele-PC besitzt. Ganz im Gegenteil: Blizzard wird eher Interesse am Feedback von Leuten haben, die auf handelsüblichen oder schwächeren PC's testen, die am unteren Ende der Hardwarevoraussetzungen rangieren. Auch Exoten mit ungewöhnlicher Hardware sind für Blizzard interessant, um eine möglichst grosse Bandbreite abzudecken. Nachfolgend die Auskunft von Bashiok:

Is it safe to assume that the people getting into the D3 beta will be based off how bad their PC is just like how it is in SC2 beta?
Bashiok: Is this a rhetorical question?

Well for our StarCraft II opt-in beta participants we do have a program that they need run that collects some basic system information. Central processing units, random access memories, vidjuh card, what have you. And when we send out keys we can look at everyone's specs and choose who to send invites to. Some of that is definitely ensuring that people can even run the game, sure, but some of it is also targeting specific hardware regardless of performance for testing reasons.

So yeah, we want to make sure people can run the game before we invite them. We may also want to throw more invites at some specific piece of hardware for testing. We also have special invites and keys that are given away for contests, attending BlizzCon, etc. and it's probably pretty likely that a Diablo III beta would follow pretty closely with all of these things.

Quelle: Battle.net Foren

Diablo II-Veteranen ist der Effekt bestens vertraut: Jedesmal wenn ein Aktboss fällt, besonders schön bei Duriel zu sehen, fängt der Bildschirm ordentlich zu beben an, um das grandiose Finale auch optisch eindrucksvoll zu unterstreichen. Der Nachfolger Diablo III wird als vollwertiges 3D-Spiel mit zerstörbaren Umgebungsdetails ebenfalls ausgiebig Gebrauch von diesen Effekten machen, und zwar nicht nur bei Highlights des Spiels, sondern auch bei ganz normalen Kampfaktionen.

Nun kamen Bedenken seitens der Community, dass diese Effekte eher störend denn die Atmosphäre steigernd sein könnten, was Bashiok aber umgehend relativierte:

I’ve been re-watching some of the game play footage; and it seems like almost every attack causes some sort of screen shaking effect. I understand that this helps give off a sense of power to the attacks, but enough is enough. I find myself losing focus of what is going on and actually getting a headache from it. Does anyone else dislike the over the top shaking?
Bashiok: It’s something we have to watch and make sure it’s used appropriately, but it definitely adds something.

Diablo II used it as well, so at least you can’t also claim we’re ruining the series by adding it. SCORE ONE FOR THE HOME TEAM! WOOO!

Man wird bei der Implementierung stets die Balance zwischen der Wirkung der Effekte und dem Gameplay im Auge behalten, es besteht also kein Anlass zur Sorge. Unseren eigenen ersten Erfahrungen und denen unserer Schwesterseite Diii.net nach passt die derzeitige Stärke der Beben aber gut zur Action und den begleitenden tiefen Bass-Sounds. Die Tabletten gegen Flug- und Seekrankheit können also (vorerst) im Schrank bleiben ;).

Quelle: Battle.net Foren

Blizzard hat heute den aktuellen BlizzCast Nr. 13 veröffentlicht, in dem sich die Designchefs und Community Manager von Diablo, StarCraft und World of WarCraft zu den aktuellen Spielentwicklungen äussern.


Liebesgrüsse aus Irvine

Liebesgrüsse aus Irvine: “We Love You!” – Die CM's grüssen alle Fans
In der Mitte in diabolischem Rot: Bashiok


Bashiok brachte im Interview einen interessanten Kommentar zum Talentneuverteilungssystem in Diablo 3, wie wir es erstmals auch mit dem Diablo II Patch 1.13 erhalten werden. Allerdings wird es in Diablo 3 nicht in Form der Lösung einer einfachen Quest (Höhle des Bösen) oder als simples Reset-Item (Token of Absolution), sondern gänzlich anders implementiert werden:

Wir haben uns für Diablo III noch nicht endgültig entschieden, aber es soll schon so sein, dass es mehr als nur ein paar Goldmünzen kostet, seine Meinung zu ändern. Obschon das ein entscheidender Teil davon sein wird. Dazu kommt, dass es für bestimmte Fertigkeiten gelten soll, sodass man nicht seinen kompletten Fertigkeitenbaum auf null stellt, sondern lediglich bestimmte Fertigkeiten, um diese neu anzupassen. Und um die Kosten für eine Neuverteilung anzupassen, wird sie früh im Spiel billiger und leichter zu vollziehen sein, und je weiter man im Spiel voranschreitet, desto schwerer und teurer wird es auch.

Den kompletten BlizzCast inkl. deutschem Transkript findet ihr unter dem Link im Anhang. Hört mal rein, es lohnt sich!

Quelle: BlizzCast Nr. 13

Einschränkung der Waffenwahl in Diablo 3

von Norbert Raetz, Donnerstag, 25.02.2010, 22:06 Uhr

Wie Blizzards Bashiok kürzlich nochmals erklärte, werden die Klassen in Diablo 3 im Gegensatz zum Vorgänger nur bestimmte Waffengattungen nutzen können. Diese Einschränkung geht daher über klassenspezifische Gegenstände wie die Assassinen-Klauen in Diablo 2 hinaus, die ganz speziell für die jeweiligen Klassen entworfen worden sind.



So wird beispielsweise der Mönch nach dem derzeitigen Entwicklungsstand nur Einhand-Schwerter, Stangenwaffen, Kampfstäbe (siehe Bild) und Faustwaffen verwenden können:

Currently our list of weapons the monk class can use is one handed swords, polearms, combat staves, and fist weapons. That could potentially change, but its probably pretty likely those will be the weapons the monk can equip. The flavor of the monk we're working on now is a very strong connection between a small and focused group of weapon types, and the skills that use them.

Und weiter:
has anyone seen skills that ONLY work with certain weapons?
I don't think so… not yet…

Die Einschränkung wird – so Bashiok – allerdings nicht so weit gehen, dass bestimmte Klassenskills nur mit bestimmten Waffentypen funktionieren. Was haltet ihr eigentlich von der neuen Beschränkung, die in Spielen wie World of WarCraft gang und gäbe ist?

Quelle: Battle.net Foren

Die Diablo II 1.13b Beta-Patchnotes im Detail

von Norbert Raetz, Mittwoch, 24.02.2010, 17:15 Uhr

Die Testserver für den kommenden Diablo II Patch 1.13 sind wieder online, und da diese Version 1.13b nach 1.13a bereits die zweite ist, haben wir ein neues Patchnotes Archiv eingerichtet, das ihr fortan oben auf der linken Seitenleiste unter dem Aktuelles-Menü findet.

Weil Blizzard die Änderungen von Patch 1.13a nach 1.13b nicht dokumentiert hat, haben wir dies für einen besseren Überblick mal selbst vorgenommen. Die farblich gekennzeichneten und kommentierten Diablo II 1.13b Beta-Patchnotes (Legende am Kopf des Textes) findet ihr unter dem Link im Anhang der News.

Zu den detaillierten Diablo II 1.13b Beta-Patchnotes »

Diablo 2 Patch 1.13 PTR offline

von Whooper, Dienstag, 23.02.2010, 11:50 Uhr

Wie Zarhym in den offiziellen Foren bekannt gibt, hat Blizzard die Testserver für den kommenden Diablo 2 Patch 1.13 vorübergehend runtergefahren, um eine neue Version mit einigen Änderungen vorzubereiten. Nähere Details gibt es diesbezüglich noch nicht. Sobald die neue Fassung online ist, wird uns Blizzard allerdings mit den zugehörigen Patch-Notes versorgen. Stay tuned!

The Diablo II Public Test Realm for patch 1.13 is being brought offline as we prepare to deploy a new build that includes additional changes. We'll post patch notes and further information when the update is live.

[Update]: Mittlerweile sind die Testserver mit dem Patch 1.13b zurück gekehrt. Nachfolgend könnt Ihr einen Blick auf die Patch-Notes werfen.

Patch-Notes 1.13b lesen »

Volle Emanzipation in Diablo 3

von Whooper, Donnerstag, 18.02.2010, 10:20 Uhr

War bisher noch unklar, ob unterschiedliche Geschlechter ein und derselben Charakterklasse auch mit verschiedenen Attributen starten werden, hat Community Manager Bashiok in den Battle.net Foren nun für Klarheit gesorgt.

Demnach soll es keinerlei Unterschied zwischen Männlein und Weiblein geben. Zu Beginn von Diablo 3 soll man sich nach Belieben für das Geschlecht seiner Wahl entscheiden können, ohne sich bereits zu diesem frühen Zeitpunkt Gedanken über den späteren Spielverlauf machen zu müssen.

Gelegenheitsspieler dürfte diese Neuigkeit sicherlich freuen, wohingegen Rollenspieler nicht auf ihre Kosten kommen.

Lest das Posting von Bashiok »

Blizzard stellt die Barbarin vor

von Whooper, Mittwoch, 17.02.2010, 10:34 Uhr

Das Jahr 2010 wird bisher eindeutig von weiblichen Charakteren dominiert. Erst kürzlich wurde uns der weibliche Mönch präsentiert und seit letzter Nacht gibt es nun auch erste Bilder der Barbarin. Sämtliche Screenshots und Artworks findet Ihr ab sofort in unserer Galerie.

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:

ss116-hires ss110-hires

Unsere Galerie mit vielen Screenshots und Artworks »

Diablo 3 ohne Dauerverbindung spielbar?

von Whooper, Mittwoch, 17.02.2010, 10:07 Uhr

Die Vorstellung des neuen Battle.net hat wieder für zahlreiche Spekulationen und Unmutsäußerungen gesorgt. Die Hauptkritikpunkt der Community liegt dabei in der Befürchtung, dass StarCraft 2 (und somit vermutlich auch Diablo 3) nur mit einer dauerhaften Verbindung ins Battle.net spielbar sein sollen.

Diese Befürchtungen hat Diablo 3 Community Manager Bashiok nun entkräftet:

In regards to StarCraft II, yes you can play single player offline after authenticating the game.
As far as I've heard it for StarCraft II you authenticate and then can play single player without being connected. While you don't have to authenticate every time I think there's some situations where you may be asked to re-authenticate. Like after a hardware upgrade.

Wie es aussieht, wird man den Singleplayer-Modus von StarCraft 2 somit doch ohne eine dauerhafte Verbindung ins Battle.net spielen können. Dies dürfte für viele sicherlich eine überaus erfreuliche Nachricht sein.

Quelle: Battle.net Foren

Unsere Freunde von Diii.net haben beim Durchstöbern ihrer Archive zwei weitere Diablo III Artworks gefunden, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Pit Flayer Spawner Caldeum Blueprint

Da wäre einmal eine Konzeptzeichnung zum bisher noch nicht offiziell im Bestiarium vorgestellten Pit Flayer Spawner, ein Monster, das wie der Knorrige Wandler zu den nicht kategorisierten Typen zählt (also weder Untot, Dämon, Wildtier oder Boss ist). Diablo II-Kenner werden hier sofort die Ähnlichkeit zu den Faulkrähennestern aus Akt 1 bzw. Akt 2 wiedererkennen.

Das zweite Bild zeigt ein schönes Blueprint zu Caldeum. Die Metropole von Kehjistan liegt nicht weit von Kurast entfernt, das wir alle ebenfalls noch aus Akt 3 in Diablo II kennen. Die neuen Bilder findet ihr wie immer in unserer Artworks-Galerie.

Zu den Artworks in unserer Galerie »

Seiten: 1 2 Vorwärts

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de