Bashiok zur Mobilität und Balancing

von Jade, Mittwoch, 08.07.2009, 12:18 Uhr

Im Zuge der bald stattfindenden Comic Convention schwellen auch die Diskussionen in den offiziellen Foren wieder an. Bashiok hat sich bei einigen zu Wort gemeldet und spricht über das Balancing und die Mobilität von Diablo 3.

In seinem ersten Posting spricht der Blizzard Poster das Balancing an. Es gab eine rege Diskussion über die Fähigkeit Death Proof, die von vielen Spielern als zu stark eingeschätzt wird. Bashiok verweist auf ein später durchzuführendes Balancing. Zur Zeit weiß man noch nicht, wie das fertige Diablo 3 sein wird. Jedoch kann man die Fähigkeiten nicht mit Diablo 2 vergleichen, da die Spiele zu unterschiedlich sind.

Auch die Mobilität ist ein großes Thema. Mit den vielen Teleport-Möglichkeiten sind die Zauberer bisher immer mächtig gewesen und die Zauberin scheint ebenso agil zu sein. Das Balancing wird hier zwar schwer werden, jedoch wird man alles präziser planen, als noch in Diablo 2.

Scheinbar sollen aber alle Klassen eine Fähigkeit erhalten. Während der Barbar seinen Sprung hat und die Zauberin sich teleportieren kann, wird der Hexendoktor zu ganz anderen Methoden greifen. Welche das sein werden, verriet Bashiok jedoch nicht.

Quelle: Bashiok über Death Proof
Quelle: Bashiok über die Mobilität

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de