Ein Blick zurück auf die GC2008

von Whooper, Sonntag, 30.11.2008, 20:47 Uhr

Man mag es kaum glauben, aber mehr als drei Monate nach der Games Convention 2008 haben die Kollegen von play.tm noch ein Interview mit Diablo 3 Lead Designer Jay Wilson veröffentlicht, welches sie in Leipzig führen konnten.

Demzufolge enthält die Mitschrift auch keine wirklich neuen Informationen. Wilson spricht ein wenig über die Story, über Blizzards Entscheidung für den PC und den Mac zu entwickeln und über einige weitere Themen. Ihr seht, nichts Spektakuläres, aber angesichts des aktuellen Informationsloches vielleicht doch einen Blick wert.

Hier ein kleiner Auszug aus dem Interview:

How long has the game been in the works?
Almost six years. Although I've been working on it for almost three. In my team there are a few guys who have been involved the whole time, but the majority of the team has been involved for two to three years.
Is this in part because of the creative issues that had to be resolved earlier in the project?
Yeah. I think the first issue… I can't speak much about Blizzard North because its before my time, but one of the biggest issues was that because of the values of Blizzard in general its really hard to have an external creative group, separate from the core group. There's too much that's done; sound, cinematics and story – so much of its done at core Blizzard HQ that they learnt the lesson that all groups should be internal. That's the only way that all the philosophy gets passed on. That's the conclusion they came to when they tried to bring Blizzard North into the main HQ arena. I think they offered 46 of the 49 positions… to move down. It wasn't that they didn't want Blizzard North involved, it was that they said "you guys don't function well away from us". So a lot of the team came down.
Since then, we've had creative struggles… trying to find a game worthy of the Diablo 3 name.

Quelle: play.tm

Eure Fragen für den nächsten BlizzCast

von Whooper, Mittwoch, 26.11.2008, 09:53 Uhr

Nachdem der Informationsfluss rund um Diablo 3 aktuell ein wenig ins Stocken geraten ist, freuen wir uns umso mehr, dass uns Community Manager Bashiok dazu aufruft Fragen an Blizzard einzusenden. Diese sollen dann in einem der kommenden BlizzCasts beantwortet werden. Bei der zu erwartenden Menge an Fragen, dürften es allerdings nur sehr wenige in den eigentlichen Podcast schaffen.

Nichtsdestotrotz sollte Ihr die Gelegenheit nutzen und eure Fragen entsprechend den Vorgaben einsenden. Wer mag, kann dies übrigens auch als Audio-Datei machen und dann mit ein wenig Glück sogar seine eigene Stimme im BlizzCast hören. Weitere Informationen rund um das Prozedere könnt Ihr im weiteren Verlauf der Meldungen finden. Mal schauen, ob es jemand aus unserer Community schafft in die Show zu kommen. :mrgreen:

Den ganzen Beitrag lesen »

Der BlizzCast Episode 6 ist live!

von Whooper, Donnerstag, 20.11.2008, 09:01 Uhr

Ab sofort könnt ihreuch auf der europäischen Blizzard Webseite den 6. BlizzCast herunterladen und anhören oder das Transkript lesen.

In dieser Ausgabe hat Blizzard einen Tag mit Monte Krol, seines Zeichens Lead Tool Programmer, verbracht, um herauszufinden, was einen Entwickler von World of Warcraft ausmacht. Außerdem erfahrt ihr in einem Gespräch mit Senior Art Director Samwise Didier und Lead Game Designer Dustin Browder mehr über das Einheitendesign in StarCraft II, vom Konzept bis hin zur Erstellung. Im dritten Teil unterhielt sich Bashiok mit Anthony Rivero, Senior Artist für Diablo III, über die Entwicklung der Charaktere in allen drei Teilen des Spiels. Beendet wird dieser Blizzcast mit der Beantwortung einiger Fragen der Community durch Bornakk.

Quelle: BlizzCast Episode 6

Jährliche Erweiterungen für Diablo 3?

von Whooper, Mittwoch, 19.11.2008, 16:21 Uhr

Der Release von Diablo 3 ist noch in weiter Ferne, da plaudert Mike Morhaime, seines Zeichens Präsident von Blizzard Entertainment, in einem Gespräch mit unseren Kollegen von MTV bereits über mögliche Erweiterungen.

So sei es in seinen Augen durchaus denkbar, dass man in einem beinahe jährlichen Rhythmus Expansions zu Diablo veröffentlichen kann. Das hört sich doch nach Musik in unseren Ohren an, oder etwa nicht? :-)

In terms of expansions, I think a little bit more frequently is probably good with sort of the goal to get closer to an annual expansion. But I think it really depends on what content you put in the expansion. I don’t think Blizzard will ever be able to do sequels of products like a “Diablo III” or “Diablo IV” on an annual basis, but we might be able to do expansions to those games close to annually.

Quelle: multiplayerblog.mtv.com

OT: Neue Netzwerkseite zu The Old Republic

von Whooper, Mittwoch, 19.11.2008, 15:42 Uhr

Die Entwicklung eines Star Wars MMORPGs durch LucasArts und Bioware ist mittlerweile keine Neuigkeit mehr. Wir sind während der letzten Wochen auch nicht untätig geblieben und haben an einer neuen Netzwerkseite gearbeitet, die von jetzt an unter OldRep.de zu erreichen ist.

SWTOR Screenshot 1 SWTOR Screenshot 2

OldRep.de wird euch vom eingespielten StarTrekOnline.Info Team präsentiert, und wie dort, werden wir euch auch auf dieser Fansite mit Neuigkeiten und Artikeln versorgen, sowie zeitnahe Übersetzungen bereit stellen.

Selbstverständlich gibt es auch ein Community Forum, in dem fleißig diskutiert werden darf. Loggt euch einfach mit eurem gamona.de Account ein und legt los! Wir freuen uns darauf, uns mit euch über Star Wars: The Old Republic unterhalten zu können und hoffen, dass euch mit OldRep.de die Wartezeit auf das Spiel etwas weniger schwer fallen wird.

Euer OldRep.de Community Team!

zur OldRep.de Community-Seite
zum OldRep.de Community-Forum

Bashiok äußert sich zu den Skilltrees

von Whooper, Sonntag, 16.11.2008, 16:38 Uhr

In einem Kurzinterview mit Flux, dem Site Admin unserer Freunde von diii.net, hat sich Community Manager Bashiok zu einigen Themen geäußert. So erfahren wir beispielsweise, dass die BlizzCon Demo von Diablo 3 nicht die endgültige Version des Skillsystems gezeigt habe. Ihr werdet also im fertigen Spiel definitiv mehr als einen Punkt auf aktive Fähigkeiten verwenden können.

Aber auch ansonsten ist das Kurzinterview einen Blick wert. Nachfolgend ein kurzer Ausschnitt:

Flux: A question about the skill points in D3. Active skills only took one point at Blizzcon, after the gameplay movie from WWI showed multiple ranks in active skills. Will they allow more points in the final game?
Bashiok: It was the BlizzCon build. Jay said a few times in interviews and I think even on stage that people like the feeling of pumping points in to their main skills so that’s likely to be something we’ll do. Overall the skill trees seen in the demo were just giving a glimpse of the kind of direction we’re looking to go. The “ranks” from the WWI were part of an older system. The skill trees and UI in general are changing on an almost weekly basis. Not like total rewrites, but they’re not final is what I’m getting at.

Quelle: diii.net

Im Battle.net geht es hoch her

von Whooper, Dienstag, 11.11.2008, 23:00 Uhr

Im scheinbar niemals enden wollenden Kampf gegen Cheater, hat Blizzard Entertainment heute abermals zuschlagen und Sage und Schreibe 350.000 StarCraft und Diablo 2 Account geschlossen. Ersttäter sind dabei mit einer Sperrung von 30 Tagen davongekommen, Wiederholungstäter werden wohl hingegen für immer auf ihre Accounts verzichten müssen.

Blizzard setzt somit seine konsequente Firmenpolitik fort, um allen fairer Gamern ein möglichst angenehmes Spielvergnügen bieten zu können.

As part of our continued effort to ensure a fair and fun online experience for all Battle.net players, we have expanded our efforts to remove cheaters from StarCraft and Diablo II. We have identified and closed over 350,000 StarCraft and Diablo II accounts which were found to be using third-party hacks.
The Diablo II CD keys associated with the closed Diablo II accounts are now restricted from playing on Battle.net for approximately 30 days. Repeat offenders will have their accounts closed and their CD keys permanently banned from Battle.net.
As a reminder, we reserve the right to close the accounts and ban the CD keys of players who are caught cheating on Battle.net. Cheating ruins the game experience for legitimate players, and we will not tolerate it.

Quelle: Battle.net

Umgebung kann Spielern Schaden zufügen

von Whooper, Sonntag, 09.11.2008, 19:55 Uhr

Schon seit den ersten Gameplay-Videos ist bekannt, dass Spieler ihre Umgebung einsetzen kann, um Monstern Schaden zuzufügen, beispielsweise durch Kronleuchter, die von der Decke fallen und ganze Scharen an Kreaturen unter sich begraben.

Doch kann der Spieß auch umgedreht werden? Können auch Spieler durch die Umgebung Schaden nehmen oder im schlimmsten Fall sogar sterben? Ein Fan in den Battle.net Foren wollte es genauer wisse und erhielt von Community Manager Bashiok folgende Antwort:

Right now if you knock down a wall on top of, or drop a chandelier on the head of someone in your party, it does damage/"daze" them. There's some potential issues with it, right now it's sort of just there because of the way those object interact with player characters as a whole. It's possible that due to exploitative or griefing potential they just can't continue to work that way. We'll see.
Enemies will destroy some/most destructible objects if they're in their way. Whether that may include actual damage dealing destructibles or not is probably more of a design decision on a case by case basis. We sort of want to reserve that for the player too I think, being able to damage enemies with the destructbles, but specific creatures that use the environment to their advantage are always cool.

Wäre doch nur fair, wenn beide Seiten die gleichen Chancen hätten, oder was meint Ihr? :mrgreen:

Quelle: Battle.net Foren

In welchem Modus werdet Ihr unterwegs sein?

von Whooper, Dienstag, 04.11.2008, 22:05 Uhr

Wenn uns Blizzard schon mit neuen Informationen im Stich lässt, wollen wir die gewonnene Zeit doch mit etwas Sinnvolles nutzen, gell? Daher haben wir einen neuen Poll gestartet, in dem wir von euch wissen wollen, in welchem Modus Ihr unterwegs sein werdet. Liebt Ihr den Nervenkitzel oder geht Ihr lieber auf Nummer sicher? Folgende Antwortmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • Normal
  • Hardcore
  • Mal hier mal da

Den Poll findet Ihr wie immer im linken Menü. Also, fleißig abstimmen und wer mag, der kann im Forum gerne auch noch einen kleinen Erfahrungsberichte aus seinen guten, alten Diablo 2 Zeiten hinterlassen. Wir freuen uns auf eure Beiträge! :-)

zum Poll-Archiv

Die Zeit des Wartens hat begonnen!

von Whooper, Dienstag, 04.11.2008, 09:49 Uhr

Ein Fansite Kit, zehn mehr oder weniger spektakuläre Screenshots und Informationen zum Echoes of War Projekt. Das ist die Ausbeute der letzten zwei Wochen. Nach der BlizzCon ist es wieder relativ ruhig um Diablo 3 geworden. Selbst Community Manager Bashiok ist in den Battle.net Foren eher seltener unterwegs, so dass uns auch von dort keine neuen Details erreichen.

Wirklich verwunderlich ist dies aber alles nicht, steht doch mit dem Release des zweiten World of Warcraft AddOns "Wrath of the Lich King" am kommenden Donnerstag der für Blizzard wohl wichtigste Tag des Jahres an. Alles konzentriert sich auf den Start und da will man natürlich nicht mit neuen Infos zu Diablo 3 oder StarCraft 2 die Aufmerksamkeit auf einen anderen Titel lenken, selbst wenn er aus den eigenen Reihen kommt.

Aber kein Grund zur Sorge: In zehn Tagen ist WotLK auf dem Markt und dann wird es auch wieder Neuigkeiten zu Diablo 3 geben. Bis dahin heißt es Warten und in WoW vorbeischauen! :mrgreen:

Seiten: 1 2 Vorwärts

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de