Jay Wilson über die Grafik-Petition

von Jade, Dienstag, 05.08.2008, 12:14 Uhr

Die Ankündigung von Diablo 3 war noch nicht einmal richtig verarbeitet, schon schrie die Community wegen des nicht annehmbaren Grafikstils. Innerhalb der ersten Tage bearbeiten viele ehemalige Spieler die Screenshots und brachten eine Petition auf dem Weg, welche die Auswechslung des Design-Teams forderte.

Unsere Kollegen von MTV Multiplayer haben mit dem Blizzard Designer Jay Wilson über die Petition gesprochen und seine Meinung zu den bearbeiteten Bildern als Interview veröffentlicht. So sind seine Hauptkritikpunkte vor allem, dass sich die Änderungen schlecht im Multiplayer machen würden. Kleinere Sichtkreise, weniger Farbe und unscharfe Konturen würden dazu führen, dass man bei einem Multiplayer-Spiel mit 7 Freunden schnell keine Übersicht mehr behält. Die oft farbarmen Effekte der Fähigkeiten und Talente würden auch nicht dazu beitragen. Wilson verrät uns außerdem, dass alle Grafikentscheidungen über Diablo 3 auf Basis von Diablo 2 und den Spieletests getroffen werden.

Somit kann doch fast gar nichts mehr schiefgehen, oder?

Quelle: MTV Multiplayer Blog

Highlights auf diablo3.gamona.de:

Kategorien:

Tags:

Diablo 3 – Patch 2.4.2

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de