Auf der vor etwas mehr als einer Woche stattgefundenen PSExperience wurde auch über Diablo 3 für die Konsolen gesprochen. Dabei verrieten sie auch, dass Patch 2.1.2 der erste Patch sein wird, der gleichzeitig auf dem PC und auf Xbox One, sowie PS4 erscheinen wird.

In Zukunft soll dies für alle Patches gelten. Man plant außerdem weiter einige Features der Ultimate Evil Edition auch auf den PC zu bringen. Unter anderem den Nemesis- oder den Apprentice-Modus. Allerdings wurde nicht verraten, ob man bereits an der Umsetzung arbeitet.

Darüber hinaus betonte man, dass man noch viel mit Reaper of Souls vorhabe und es einiges gibt, dass man verwirklichen möchte. Allen voran möchte man die Langlebigkeit von Diablo 3 steigern. Eine neue Erweiterung scheint also noch etwas weiter weg zu sein, als man bisher vielleicht angenommen hat.

Man bleibt dabei, dass es auf den Konsolen keine Saisons geben wird. Dies liegt vor allem daran, dass man das Spiel so entwickelt hat, dass es vollständig offline spielbar ist. Dazu hatte man sich entschieden, da nicht jede Xbox 360 und PS3 einen Internetzugang hat. Diese Einschränkung nahm man dann auch mit in die Ultimate Evil Editions der Next-Gen Konsolen. Zudem gibt es keine Pläne die Runenwörter aus Diablo 2 in Diablo 3 einzuführen.

Am Dienstag vor einer Woche fand der Legendary Workshop Livestream statt. Mit dabei waren Associate Game Designer John Yang, Lead Technical Artist Julian Love und Community Manager Brandy Camel. Dabei wurden Fragen aus der Community beantwortet und natürlich auch darüber gesprochen, wie man Legendary designed.

During the stream, Julian and John covered a variety of topics requested by the community including our goals for the Legendary Workshop, what makes a great Legendary item, which ideas submitted by the community were viable (and why), and which weren't (and why not). In addition, Julian and John also took some time to do a quick Q&A, responding to questions submitted via Twitch chat. 

Check out the timestamps below to hop directly to specific segments of the stream:

Nun gibt es den Livestream als Youtube-Video, so dass ihr noch einmal schauen könnt, was ihr eventuell verpasst habt. Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen!

Schnieke Damen, gut gebaute Herren, eine Menge Fingerspitzengefühl und viel Kreativität – Was braucht es mehr für ein gutes Diablo-Cosplay?

cosplay Das Böse in Handarbeit: Diablo Cosplay Kreationen

Das alles und noch viel mehr bietet unsere Galerie, in welcher wir euch einen ganzen Batzen an tollen Cosplays vorstellen möchten.

Vom Kreuzritter zu knutschenden Barbaren, vom Dämonenjäger über Imperius und Malthael bis hin zum mysteriösen Kuhlevel – unsere Galerie ist gespickt mit reichlich Schönheiten, beeindruckenden Kostümen und dem Hauch des Bösen.

Schaut mal rein!

Hier findet ihr unsere Cosplay-Galerie »

Bei uns im Team gab es in den letzten Monaten irgendwie immer mehr Leute, die vom PC auf die irgendwie gemütlichere Konsole umgestiegen sind. Abends ganz entspannt ne Runde RoS auf der PS 4 oder Xbox One, das ist doch irgendwie angenehmer, oder?

18j3aub28gw9ljpg Hand aufs Herz: Auf welcher Plattform spielt ihr aktuell D3?

Oder seid ihr doch einer der treuen PC-Spieler, die es nicht lassen können, noch ein Paragon-Level auf den schon fast unbesiegbaren Charakter zu packen? In unserer neuen Umfrage, die ihr auf der Seite in der rechten Spalte findet, wollen wir also von euch wissen, welche Plattform für eure Monsterhatz herhalten muss. Also stimmt ab oder kommentiert!

Hier gehts zur Umfrage im Archiv »
Und hier könnt ihr das Thema im Forum kommentieren »

Nun kommt eure Chance! Wir suchen einen Fanseiten-Redakteur zur Festanstellung (Vollzeit) in Berlin. Ihr habt die Chance unser Fanseiten-Redaktionsteam im Büro in Berlin zu verstärken und euch somit einem jungen Team in einer herzlichen, sowie professionellen Arbeitsatmosphäre anzuschließen.

wanted Fanseiten Redakteur zur Festanstellung in Berlin gesucht

Natürlich müsst ihr dafür ein paar entsprechende Voraussetzungen erfüllen. Ihr solltet nicht nur textsicher sein, sondern auch über eine fehlerfreie Rechtschreibung und Grammatik verfügen. Des Weiteren ist die Leidenschaft für Online-Spiele im Allgemeinen ebenfalls sehr wichtig.

Außerdem solltet ihr euch nicht nur im Diablo-Universum bestens auskennen, sondern auch in den Bereichen Star Wars und World of Warcraft. Teamfähigkeit und Belastbarkeit, sowie sehr gute Englischkenntnisse gehören ebenfalls zu den Voraussetzungen.

Dafür bekommt ihr einen attraktiven Arbeitsplatz im Herzen von Berlin in einem der größten Internetportale im Bereich Games und Entertainment geboten.

Noch mehr über die Stelle und zur Bewerbung erfahrt ihr hier »

Nächster Play Your Way-Livestream am 18.12.

von Olaf Schmitt, Freitag, 12.12.2014, 13:49 Uhr

Am kommenden Donnerstag, den 18.12., wird es den fünften und finalen Play Your Way Thursday-Livestream für das Jahr 2014 um die Ohren geben, ab 0 Uhr deutscher Zeit wird man dann das laufende Jahr in guter alter Diablo-Manier ausklingen lassen.

Play Your Way Nächster Play Your Way Livestream am 18.12.

Wie gewohnt, standen auch diesmal vier eingesandte Builds zur Voting-Auswahl, den Sieg konnte sich dann der „Lightning Rage Nocturne“-Dämonenjäger von Abachio sichern. Somit wird dieser Build dann haarklein besprochen werden und wie üblich wird man sich hierfür auf dem PTR einfinden.

Neben Nevalistis, wird diesmal auch John Yang (Game Designer) mit dabei sein und natürlich ist auch Abachio mit von der Partie, der uns mehr Informationen zu seinem Demonhunter-Build preisgeben wird. Lasst euch also den finalen Play Your Way Thursday-Livestream nicht entgehen, wir wünschen euch schon heute viel Spaß dabei!

Zum Play your Way Thursday Livestream auf Twitch »

Im Battle.net hat Blizzard "Die Geschichte von Diablo"-Rubrik um die Ereignisse in Reaper of Souls erweitert, dort bekommen wir in bebilderter Form mehr Informationen zum Schicksal der Nephalem, die sich Malthael und seiner Armee von Reapern entgegenstellen.

Story Die Geschichte von Diablo – Reaper of Souls Update

Somit enthält die Geschichte von Diablo nun die folgenden acht Kapitel, wer sich von euch also genauer über die Lore von Diablo informieren möchte, der ist hier goldrichtig:

Wir wünschen euch viel Spaß beim Schmöckern!

Der PTR Patch 2.1.2 nähert sich immer mehr seiner Veröffentlichung und dennoch gibt es immer noch das ein oder andere offene Thema. Nun hat Community Manager Nevalistis Änderungen an den Verbindungs-Pylonen in Großen Nephalemportalen angekündigt. Dabei bleibt man weiterhin bei seiner Meinung und wird die Pylone nicht gänzlich aus den Portalen entfernen.

D3ROS LOGO m01 BLK sm png jpgcopy PTR Patch 2.1.2: Änderungen an den Verbindungs Pylonen

Nachdem die Anzahl der Pylone mit Patch 2.1.2 bisher merklich gesteigert wurde und dies für einige Kritik sorgte, hat man sich nun zu ein paar Änderungen entschieden. Grob zusammengefasst werden die Pylone gegen mehrere Ziele den gleichen Schaden machen oder sogar einen leicht erhöhten. Gegen einzelne Ziele allerdings sollen die Pylone in Zukunft deutlich schwächer sein. Zudem skaliert der Schaden nun mit dem eigenen Waffenschaden und nicht mehr mit dem Portallevel.

Der Grund warum man die Pylone nicht einfach entfernt, liegt darin, dass diese gerade für weniger ambitionierte und weniger gut ausgestattete Spieler ein großer Spaßfaktor seien. Dennoch sollen die Pylonen nicht über Sieg oder Niederlage entscheiden. Zudem sorgt der Speed-Pylon in Zukunft dafür, dass zerstörbare Objekte und Türen beim Durchlaufen zerstört werden.

Den entsprechenden Bluepost findet ihr hier »

Patch 2.1.2 PTR Patchnotes (Update vom 08.12)

von Olaf Schmitt, Dienstag, 09.12.2014, 11:54 Uhr

Gestern hatten wir euch bereits über die Änderungen am Sunwuko-Set für Patch 2.1.2 berichtet, heute liegen uns nun auch die aktualisierten PTR Patchnotes zu Patch 2.1.2 vor, die wir euch selbstverständlich nicht vorenthalten wollen.

d3 ptr banner 01 Patch 2.1.2 PTR Patchnotes (Update vom 08.12)


Wie gewohnt sind die Änderungen an den Patchnotes in roter Farbe gekennzeichnet, so gab es u.a. Anpassungen am Zauberer, an den Belohnungen für die Rift of Trials und an den Schatzgoblins. Am besten ihr sucht die interessanten Änderungen für euch aus den folgenden Patchnotes selbst heraus, wir hoffen auch weiterhin auf einen Release von RoS Patch 2.1.2 gegen Mitte des Monats.

Zu den aktualisieren Patch 2.1.2 PTR Patchnotes vom 08.12. »

Der vermutlich bald erscheinende Patch 2.1.2 hat am Wochenende eine weitere kleine Änderung auf dem PTR spendiert bekommen. So wurde der 4er-Setbonus des Sunwuko-Sets leicht abgeändert.

Für den kommenden PTR-Patch haben wir eine weitere kleine Änderung am Sunwuko-Set geplant:


Durch die Änderung soll sich der erhöhte Schaden leichter umsetzen lassen und sich weniger umständlich anfühlen.

Zum Beitrag im offiziellen Forum gelangt ihr hier »
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ... 243 244 Vorwärts

gamona AdvCal

gamona.de Adventskalender

D3 Reaper of Souls

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Umfrage

Auf welcher Plattform zockt ihr eigentlich D3?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Livestreams

Teamspeak

Diablo 3 Klassenguides

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de