Lange haben wir gewartet, nun endlich hat es Patch 2.4.1 für Diablo 3 in Nord-, Mittel- und Südamerika sowie in Europa und Asien auf die Plattformen PC, PlayStation 4 und Xbox One geschafft. Genau zur rechten Zeit, denn am Freitag, den 29.April, um 17 Uhr startet schon die sechste Saison.

patch-2.4.1

Über die überarbeitete Saisonreise, bei der ihr durch die Erfüllung spezieller Questziele Setgegenstände erhalten könnt und die neue Errungenschaften mit sich bringt haben wir euch schon informiert. Auch über die neuen kosmetischen Belohnungen und die Belohnungen der Saisonreise, durch die ihr zusätzliche Beutetruhenfächer freischalten könnt, wisst ihr schon Bescheid.

Fehlt nur noch, euch auf die offiziellen Patchnotes aufmerksam zu machen, die ihr euch auf Deutsch und auf Englisch zur Gemüte führen könnt.

Viel Spaß mit Patch 2.4.1 in Diablo 3, Nephalem. Man sieht sich in Sanktuario!

Zweiter Teil der Vorschau auf Saison 6

von Rhonda Bachmann, Dienstag, 26.04.2016, 17:31 Uhr

Nachdem Blizzard gestern schon den ersten Teil ihrer Vorschau für die sechste Saison von Diablo 3 veröffentlicht haben, kommt nun der zweite Teil, der sich mit den neuen Belohnungen befasst, die Spieler in der neuen Saison erwarten. Dazu zählen unter anderem auch neue kosmetische Belohnungen, die mit Saison 5 eingeführt wurden und nun mit neuen Items erweitert werden.

saison-6

Die sechste Saison geht bereits diesen Freitag, den 29. April 2016, um 17 Uhr los, Zeit also, sich mit den neuen Belohnungen zu befassen!

Nach dem Cut findet ihr wie gewohnt die komplette Vorschau.

Nachdem das Ende der Tests für den Patch 2.4.1 für Diablo 3 Reaper of Souls bekannt gegeben wurde, wird das Update auf den Live-Servern auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Die Testrealms werden Dienstag um 2 Uhr morgens unserer Zeit heruntergefahren, so dass mit dem Live-Patch am Mittwoch, den 27. April 2016, auf den europäischen Servern gerechnet werden kann.

saison-6

Um die Spieler auf die sechste Saison, die am kommenden Freitag, den 29. April 2016, um 17 Uhr startet, vorzubereiten, wurde der erste Teil einer zweiteiligen Vorschau veröffentlicht, die sich mit den kommenden Herausforderungen in Diablo 3 befasst.

Nach dem Cut findet ihr den kompletten ersten Teil der Vorschau.

Wie auch in der vorigen Saison bekommt ihr bei Diablo 3 in Season 6 wieder ein Set für euren Charakter durch Haedrigs Geschenk. Dafür müsst ihr auch diesmal nur drei kleine Aufgaben erledigen, die unter anderem auch Teil der Saisonreise sind.

Saison-6-Belohnungen

Wenn ihr mit eurem Saison-Charakter Level 70 erreicht, den Boss Izual auf mindestens Qual 2 getötet und dazu noch ein großes Rift solo gemeistert habt, welches mindestens Stufe 20 hat, dann dürft ihr euch auf die folgenden Belohnungen für die jeweilige Klasse freuen:

  • Kreuzritter: Akkhans Rüstung
  • Hexendoktor: Zunimassas Schlupfwinkel
  • Barbar: Erbe Raekors
  • Mönch: Innas Mantra
  • Dämonenjäger: Ausstattung des Marodeurs
  • Zauberer: Delsere´s Magnus Opum

Dazu winken in der neuen Saison noch neue Portraitrahmen, neue Transmogrifikationen sowie ein zusätzliches Fach in der Beutetruhe.

Die fünfte Saison von Diablo 3 ist gestern zu Ende gegangen und die sechste Saison steht auch schon in den Startlöchern. Am 29. April geht die Hatz auf die Plätze in den Bestenlisten wieder los. Was hat euch in der vergangenen Season am besten gefallen und seid ihr in der sechsten Saison wieder dabei?

hexendoktor_hotfix

Seid ihr scharf auf einen Platz auf der Bestenliste oder levelt ihr am liebsten neue Charaktere hoch? Freut ihr euch auf die neue Saison oder setzt ihr dieses Mal aus? Können euch die kommenden Änderungen das Spiel noch schmackhafter machen, oder habt ihr schon längst ein neues Spiel gefunden, welches für euch Diablo 3 ersetzt?

Hinterlasst uns eure Antworten im Forum!

Na, habt ihr euch vor den mal mehr mal weniger lustigen Aprilscherzen dieses Jahr retten können oder seid ihr auch dieses Mal wieder reingefallen? Die Mannen von Blizzard lassen sich jedes Jahr aufs Neue tolle Ideen einfallen, wie sie die Community auf die Schippe nehmen können. Auch die Diablo-Fans waren davor nicht gefeit und wurden mit ominösen Ein-Tages-Angeboten an der Nase herumgeführt.

Blizzard-Aprilscherze-2016

Ob nun Hämmerpyjämmer, Henris Katzengurtzeug der ewigen Jagd oder gar die Strickpuppe des Wütenden Huhns, wer sich über das ausgefallene Diablo-Merchandise gefreut hat, der ist leider auf Blizzards eigenwilligen Humor reingefallen. Oder haben die Diablo-Macher mit ihren seltsamen Angeboten doch eher eine Marktlücke aufgetan?

Die Scherze gibt es nach dem Cut.

Nachdem Diablo 3 schon gut vier Jahre auf dem Buckel hat und die letzte Erweiterung am 25. März auch schon ihr zweijähriges Bestehen feiern dufte, wird es Zeit, sich Gedanken um die Zukuft unser aller Lieblings-Hack & Slay zu machen.

D3_malthael_reaper_of_souls_by_arist0te-d77eh0c_Teaser

Nachdem ihr euch schon so lange durch die Horden der Hölle geschnetzelt und Azmodan, Diablo, Malthael und all den anderen schon zum zigsten Male den Garaus gemacht habt, würdet ihr euch da lieber ein neues Addon wünschen oder würdet ihr gleich ein ganz neues Spiel favorisieren?

Soll eurer Meinung nach nach Reaper of Souls eine zweite Erweiterung folgen oder würdet ihr euch eher ein Diablo 4 wünschen?

Hinterlasst uns eure Antworten im Forum!

Die fünfte Saison endet am 15. April

von Rhonda Bachmann, Samstag, 02.04.2016, 12:00 Uhr

Nephalem, schnallt euch an wenn ihr noch den ein oder anderen Platz in den Bestenlisten von Diablo 3 gut machen wollt, denn die fünfte Saison findet in Kürze ihr Ende. Schon am 15. April um 17 Uhr ist die Leveljagd und Itemhatz wieder einmal vorbei.

Saison 5

Zwei Wochen später, also am 29. April um 17 Uhr startet auch schon die sechste Saison, weshalb mit dem neuen Patch 2.4.1 innerhalb dieser zweiwöchigen Pause zu rechnen ist.

Was erwartet euch nach der Saison?

Stufe 70 in 33 Sekunden

von Rhonda Bachmann, Donnerstag, 31.03.2016, 18:02 Uhr

In nur 33 Sekunden in Diablo 3 das schaffen, wofür andere Spieler Tage oder sogar Wochen brauchen? Der YouTuber Blacklung the Orc hat genau das geschafft und konnte seinen Charakter in dieser kurzen Zeit von Level 1 bis zum momentanen Höchstlevel 70 bringen.

PYW9

Allerdings hat die Vorbereitung dafür wesentlich mehr Zeit in Anspruch genommen. Ungefähr eine Woche wurde geplant, getweaked und gecrafted und dazu noch ein paar Freunde in die Pflicht genommen, die beim schnellen Levelaufstieg geholfen haben.

Den Videobeweis und die Anleitung gibt es hier.

In welcher Zone in Sanktuario haltet ihr euch am liebsten auf? Geht ihr am liebsten Skeletten und Aasfressern im Hain des Wehklagens an die Gurgel, geht ihr gerne in der Kanalisation von Caldeum auf Monsterjagd oder bevorzugt ihr doch eher die Blutmarschen?

grautiefeninsel

Auf welcher Karte in Diablo 3 kann man eurer Meinung am besten Leveln, Farmen, Spaß haben? Habt ihr eine Map, die ihr immer wieder gerne ansteuert, auch wenn es dort keinen speziellen Boss, Item oder sonstiges zu farmen gibt? Und welche Karte geht für euch so gar nicht?

Oder habt ihr gar einen speziellen Akt, den ihr immer wieder spielen könntet oder auch einen, der für euch ein Graus ist?

Hinterlasst uns eure Antworten in den Kommentaren.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ... 280 281 Vorwärts

Diablo 3 – Patch 2.4.0

Umfrage

Saison in Diablo - Wie viele Klassen spielt ihr gleichzeitig hoch?

Kommentieren

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

D3 Reaper of Souls

Diablo 3 Klassenguides

Social Box

  • DiabloIII.de: Immer in Deiner Nähe!
  • Empfehle uns bei Google
  • Google+ YouTube DiabloIII.de bei Google+ und YouTube
  • RSS Abonniere unseren RSS-Feed

mySigs

Book of Tyrael Bestellung

Livestreams

Teamspeak

Hack ‘n’ Slay Foren

D2 Classic Mod

Link us

Link us

diii.de